palazzo

Mobilfunk Teilnehmer
15 Mai 2014
5.436
4.037
Bei Drei gibt es eine Sommer-Aktion - siehe Presseaussendung:

Sprachtarife bei Drei: Sechs Monate lang volle Leistung, halber Preis.
  • Halbes Jahr lang nur halbe Grundgebühr, gratis Aktivierung und Top-Smartphones um 0 Euro.
  • Aktion umfasst alle Optimal, MyLife und Business Select Sprachtarife.
  • SIM Only Tarife ab 4,50 Euro/ Monat, Sprachtarif mit Handy ab 9,95 Euro/ Monat in den ersten sechs Monaten.
Sprachtarif-Neukunden bei Drei erhalten von 23. Juli bis 2. September 2020 die volle Leistung zum halben Preis und zahlen sechs Monate lang nur die halbe Grundgebühr. Das Angebot umfasst erstmals alle aktuellen Optimal, MyLife und Business Select Tarife, mit und ohne Smartphones. Kunden sparen sich dadurch in Summe bis zu 240 Euro. Zusätzlich schenkt Drei allen Sprachtarif-Neukunden das Aktivierungsentgelt in der Höhe von 69,90 Euro.

Halbe Grundgebühr und Top-Smartphones um 0 Euro.
So zahlen Optimal M Neukunden für 10 GB und unlimitierte Minuten und SMS sechs Monate lang nur 9,95 Euro und erhalten ein Samsung A21s um 0 Euro. Der MyLife L Jugendtarif mit 25 GB und unlimitierten Minuten und SMS kostet im Rahmen der Aktion sechs Monate lang nur 9,50 Euro. Wer MyLife nach Erreichung des 27. Lebensjahrs nicht aufgeben möchte, der behält den Tarif ganz einfach.

SIM Only Tarife ab 4,50 Euro pro Monat.
Alle Neukunden, die kein Smartphone benötigen, zahlen ab 23.Juli auch bei SIM Only Tarifen ein halbes Jahr lang nur die halbe Grundgebühr. So beträgt die Grundgebühr für Optimal SIM S sechs Monate lang nur 4, 50 Euro pro Monat, während MyLife SIM L Neukunden ein halbes Jahr lang nur 7 Euro bezahlen. Im Rahmen der Aktion gilt für SIM Only Sprachtarife eine 12-Monatsbindung. Mehr auf drei.at/sommer

Tarifdetails: Zuzüglich 27 € Servicepauschale / Jahr. 24 Monate Mindestvertragsdauer (12 Monate bei SIM only Tarifen). Einmalig 3 € Urheberrechtsabgabe bei Kauf eines Smartphones. Details:
drei.at/sommer
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dieter.k

sergio_eristoff

Mobilfunk Teilnehmer
25 Mrz 2014
4.228
2.676
Schauen wir uns mal die Ersparnis an:

Optimal M 59,70
Optimal L 89,70
Optimal XL 119,70
Optimal Unlimted 179,70
Optimal Unlimited Plus 239,70

Optimal SIM S 27,00
Optimal SIM M 42,00
Optimal SIM L 66,00
Optimal SIM XL 81,00

(Sinnlos)Simpauschale: 27 Euro pro Jahr oder 24 Monate Bindung 44 Euro + 3 Euro URA

Optimal SIM werden durch folgenden Satz zur Bindung:
Mindestvertragsdauer 12 Monate.

Bauernfänger Tarif ist z.B. der Optimal SIM S schaut billig aus ist aber reine Zahlentrickserei. Alle anderen Tarife nun ja allgemein würde ich sagen sowieso keine Bindung einzugehen, weil 5G wird neue Tarife bringen in den nächsten 2 Jahren und da wäre eine Bindung dumm. Genauso auch die Optimal Unlimited & Plus, weil man wieder im 5G Netz nur minimal Vorteile hat. 12 Monate kann man eventuell noch diskutieren aber da ist das Fenster zwischen Sinn und Unsinn auch sehr klein, da ist maximal der Optimal SIM L oder XL interessant und da nur wenn man die Minuten & MB in die Schweiz, Türkei & USA braucht.
Da braucht man aber auch einen sehr speziellen Grund.
 

Grenzwerttester61

Mobilfunk Teilnehmer
9 Jan 2019
118
31
Denke CoV19 wird so Manche spätestens bis Weihnachten, zu den Töchtern wehen. Wer die Tarife der Mütter bezahlt sollte schleunigst aus der Beequemlichkeitsfalle. Hüstl, Roaming ist für Viele imMo auch nicht Dass Argument.
 

sergio_eristoff

Mobilfunk Teilnehmer
25 Mrz 2014
4.228
2.676
Ich habe den Eindruck, dass die Mobilfunkbetreiber (die 3 größten also) in Österreich im Wettbewerb sind, welcher schlechter als der andere wird? 🤔
Mir kommt mittlerweile vor, wie Drei Orange übernommen hat, hat man für ein paar Jahre versucht den Preiskampf etwas zu führen. Das dürfte nun soweit in die Vergessenheit geraten sein, das man sich nun ausruht. Es wirkt direkt schon Freundschaftlich untereinander und wenn jeder 33,3 % Marktanteil hat ist alles in Ordnung. Dazu erfindet einer wieder etwas neues was Geld ohne viel Aufwand bringt und kommt damit durch, kommen die anderen auch gleich angepirscht. Siehe auch jetzt mit der URA, die man nun gesondert bei Drei bepreist.
Innovationsfreude hat generell keiner der großen Provider mehr, maximal wie man noch mehr ausklammern kann von der Leistung.
 

mahe

Mobilfunk Teilnehmer
9 Apr 2014
2.256
1.115
Damit hast du die aktuelle Situation gut beschrieben wie ich finde.
 

zkzkzk

Mobilfunk Teilnehmer
18 Okt 2015
110
20
Einwenig OT:
Habe meinen DREI hui flat 30 Tarif gekündigt um das Retentionsteam zu aktivieren. Scheint aber nicht zu funktionieren. Keiner hat sich gemeldet. Meine Frage: Ich brauche openinternet um meine div. services von "außen" zu steuern. Kann ich das mit einem "hot" oder "spusu" Tarif?
 

LTÈLER

Mobilfunk Teilnehmer
20 Feb 2018
214
103
Von den Großen Drei ist, "Drei" der Dritte. Die Discounter schlagen oft den Primären Anbieter in Service und vor allem Preis. Ich selbst nutze Spusu als Zweitgerät, warum sollte ich zurück zu Drei? Warum würde man zu einen der Großen gehen? A1, Magenta, Drei? Wohl nur In der Hoffnung das ich den Unterbruchsfreiste Netz und Schnellsten Service erhalte. Weil eingemietete Anbieter in einen Fremden Netz, dahinter auch zusätzlich eine Infrastruktur haben. Zwei Fehlerquellen, die nicht unbedingt Zeitnah miteinander kommunizieren. Das Drei Nationale Roaming mit Magenta 3-AT hat mich schon oft Nerven gekostet. Bei Spusu scheint das sogar unproblematischer zu sein.

Die Tele 2 Übernahme hat Drei irgendwie noch Träger gemacht.
 

Darian

Mobilfunk Teilnehmer
2 Feb 2020
18
6
Einwenig OT:
Habe meinen DREI hui flat 30 Tarif gekündigt um das Retentionsteam zu aktivieren. Scheint aber nicht zu funktionieren. Keiner hat sich gemeldet. Meine Frage: Ich brauche openinternet um meine div. services von "außen" zu steuern. Kann ich das mit einem "hot" oder "spusu" Tarif?
Meiner Erfahrung nach dauert es bei den Internettarifen länger bis sich das Retentionteam meldet. Wahrscheinlich ist es besser sich bei der 0660 30 30 09 zu melden.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: zkzkzk

Aktuelle Themen