Drei und die Smart-SIM Umstellung per 15. bis 21. November

9 April 2014
2.953
1.601
Erst mal wird das wohl nichts mit 2 EUR werden, denn die Preise dafür werden ja in wenigen Tagen um 15 EUR angehoben, macht dann also 20 EUR für die erste ZusatzSIM, und 17 für je weitere.
Ich habe mich nicht klar ausgedrückt, 2 EUR mehr im Vergleich zum aktuellen Stand (sie zahlen momentan rund 18 EUR), sorry.

Und dann war da ja noch das Problem, welche der SIM-Karten die Haupt-SIM-Karte ist, denn nur diese erhält bei 3 die Anrufe und SMS. Üblicherweise ist die erste SIM-Karte die Haupt-SIM-Karte.
So wie ich es verstanden habe kriegt jede SIM jeden Anruf und SMS kommen nur auf die Hauptkarte.
Von der Webseite:
  • Ring-Funktion.
    Bei einem eingehenden Anruf läuten immer alle Geräte. Diese Funktion kann zukünftig nicht deaktiviert werden: Wird das Telefonat auf einem Gerät angenommen oder abgelehnt, endet das Läuten auf allen Geräten.
  • SMS-Empfang und Versand.
    Alle eingehenden SMS werden ausschließlich auf dem Gerät mit der Haupt-SIM-Karte empfangen. Sie können weiterhin von jedem SmartSIM-Gerät SMS versenden, beim Empfänger wird zukünftig die ursprüngliche Rufnummer der jeweiligen SIM-Karte angezeigt. Die tatsächliche SmartSIM-Rufnummer wird somit ausschließlich bei Versand über die Hauptkarte mitgeschickt.
Also stellt sich imho nur die Frage wie sich der Router bei einem Anruf verhält. Ob er auflegt oder einfach "läutet".

Ich denke mit der fest konfigurierten Ring-Funktion wollen sie die Hemmschwelle erhöhen für jemand anderen eine SmartSIM nur fürs Internet zu nehmen (Wie es aktuell ja einige machen). Weil eigentlich sollte es technisch ja kein Problem sein eine SmartSIM aus dem Ring zu nehmen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: email.filtering
27 Juni 2019
4.781
2.646
Hm, für diejenigen die ihre SmartSIMs wirklich für sich selbst nutzen ist es natürlich erst praktisch, wenn nicht mehr zwischen den Karten umgeschaltet werden muss, wie es ja bis vor kurzen der Fall war. 3 stellt also sein komplettes System auf catch-all um, sodass jede SIM-Karte in dieser (Kunden)Gruppe alles mitbekommt. Sicherheitstechnisch finde ich das nicht schlau gelöst; man denke nur an die 2FA usw.
 
16 November 2015
104
44
Also wenn nicht auch weiterhin bei Anrufen von jeder Sim meine Haupt-Rufnummer angezeigt wird ist das Feature für mich (Kundenkontakt) unbrauchbar.
 
14 November 2015
186
94
Für Hallo Premium Alt Kunden mit bereits aktiven SmartSims ändert sich nichts am Preis, hat mir Drei auf Twitter vor einer Woche nach Rücksprache mit der entsprechenden Fachabteilung bestätigt (hatte ich auch hier in einem anderen Thread bereits gepostet!)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: DADE
27 Juni 2019
4.781
2.646
Die Kosten für die zusätzlichen SIM-Karten haben aber nichts damit zu tun, dass sich das System dahinter auf catch-all ändert! Also aufpassen, ob man wirklich will, dass immer und überall alles synchron läuft. Wer da eine seiner zusätzlichen SIM-Karten aus den Händen gibt, könnte bald mit unangenehmen Nebenergebnissen konfrontiert sein.

Also wenn nicht auch weiterhin bei Anrufen von jeder SIM-Karte meine Haupt-Rufnummer angezeigt wird ist das Feature für mich (Kundenkontakt) unbrauchbar.
Doch, das wird sie! Nur dann, wenn Du von einer zusätzlichen SIM-Karte die Hauptrufnummer kontaktierst, wird die echte Rufnummer dieser zusätzlichen SIM-Karte angezeigt.
 
24 März 2014
206
29
Für Hallo Premium Alt Kunden mit bereits aktiven SmartSims ändert sich nichts am Preis, hat mir Drei auf Twitter vor einer Woche nach Rücksprache mit der entsprechenden Fachabteilung bestätigt (hatte ich auch hier in einem anderen Thread bereits gepostet!)
mir wurde das auch vom socialmediaTeam bestätigt, dass sich nichts ändert.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: DADE
9 April 2014
2.953
1.601
Hm, für diejenigen die ihre SmartSIMs wirklich für sich selbst nutzen ist es natürlich erst praktisch, wenn nicht mehr zwischen den Karten umgeschaltet werden muss, wie es ja bis vor kurzen der Fall war. 3 stellt also sein komplettes System auf catch-all um, sodass jede SIM-Karte in dieser (Kunden)Gruppe alles mitbekommt. Sicherheitstechnisch finde ich das nicht schlau gelöst; man denke nur an die 2FA usw.
Nur um nichts durcheinander zu bringen.
Anrufe => alle SIMs (also Haupt und Smart), das war schon immer so (man konnte afaik geziehlt SmartSIMs davon ausnehmen)
SMS => HauptSIM only, war auch schon immer so

Also für MFA nur bedenklich, wenn dies per Anruf erfolgt.
Imho steigert es hier die Sicherheit, wenn man nicht einfach via Netzbefehl die HauptSIM wechseln kann (wegen SMS erhalt).
 
12 April 2014
169
59
Na dann hat das ganze ein Gesicht! Dann zahlt sich die 5G-Option aus, wenn alle SIMs im 5G-Netz funktionieren.
 

Aktuelle Themen