17 Dezember 2021
367
179
Samsung Geräte haben schon lange keinen SIM-lock mehr bei A1 bis auf wirklich ganz wenige Ausnahmen wenn überhaupt.

In Deutschland wurde gerichtlich entschieden, daß vorab auf einen etwaigen SIM-lock hingewiesen werden muß, es reicht nicht erst knapp vor Bezahlung oder irgendwo versteckt dies zu erwähnen.
Ich weiß leider nicht ob und wie das in Ö ist, vermute aber fast hier noch gar nicht ausjudiziert.
Dafür ist hierzulande erlaubt dies auch andernorts als durch den Betreiber durchzuführen zumindest laut tarife.at.
 
Zuletzt bearbeitet:
28 April 2022
5
0
Ja automatische Kündigung funktioniert! Meine Nummer wurde heute Portiert.
Also du hast nicht zusätzlich noch beim alten Betreiber was hingeschickt? Die Frage ist halt kann man sich auf das ganze auch schon verlassen, nicht das am Ende dann zwei Betreiber von mir abbuchen, also gibts da schon Erfahrungen?
 

hot

2 Januar 2015
247
93
Also du hast nicht zusätzlich noch beim alten Betreiber was hingeschickt? Die Frage ist halt kann man sich auf das ganze auch schon verlassen, nicht das am Ende dann zwei Betreiber von mir abbuchen, also gibts da schon Erfahrungen?
Mit Anforderung der Nüvi bekam ich gleich die Info, dass mit Portierdatum der Vertrag gekündigt ist.
 
28 April 2022
5
0
Gut zu wissen. Machts ein wenig einfacher, außer man will seinen Altvertrag halt behalten. Aber für die meisten Einzelanwender ist das nicht schlecht, meiner Meinung nach.
 
22 März 2014
2.489
1.219
Hat schon jemand den "Pause-Knopf" gedrückt? Bei mir steht, dass ich bis 19. pausieren muss, sonst wird der nächste Monatsbetrag abgebucht. Das aktuelle Paket läuft jedoch bis 24. um Mitternacht. Wenn man das Paket dann auch wieder aktiviert, gibt es dann auch eine 5tägige Frist, bis es wieder aktiv wird? Eine KK-Zahlung geht ja im Prinzip instant.

Ich brauche es nicht wirklich zur Zeit, aber ich hätte gerne den Joker offen, es jederzeit schnell wieder aktivieren zu können. Ich muss auch einmal mein Datenvolumen bei SPUSU nutzen.
 
21 Januar 2015
3.178
1.089
so etwas gibt es nicht. A1 hat nur bei Apple hinterlegt, dass diese und jene seriennummer/imei auf einen einzelnen Netzbetreiber zu locken ist.
Die Software deines iPhones ist identisch mit der Software jedes anderen iPhones. Das „Branding“ wird im Nachhinein via Betreiberprofil installiert.

Dein Gerät hat einen simlock auf A1. Deswegen geht da auch keine eSim die nicht von A1 ist. Bedank dich bei A1 und kauf nie wieder ein Gerät bei einem Mobilfunker. Dann hört diese Praxis auch auf.
Oder Gerät online(!) kaufen und dann mit der Begründung, hat ja einen SIM lock, nach einmaligem Auspacken wieder retournieren. Wenn das viele machen vielleicht vergeht A1dann ja das mit dem SIM lock wenn sie auf einem Haufen B-Ware sitzen. Und A1 muß die dann ja auch wieder loswerden und vielleicht kan man die dann ja günstig bei Yesss als refurbished Gerät und ohne SIM lock abstauben.
 

Aktuelle Themen