DSL-Modem verbindet sich sehr oft neu

19 Juni 2022
6
0
Ich bin ziemlich unerfahren, hab auch in den Foren gesucht, aber leider nichts gefunden. Falls es schon etwas dazu gibt, seht es mir bitte nach.

Mein Problem: Seit einiger Zeit verbindet sich meine FritzBox 7490 alle ca. 30min neu mit dem A1-DSL-Netz. Es ist ein analoger Anschluss. Das originale A1-Modem machte das nicht, als ich es für einen Tag angeschlossen hatte
Weiß jemand einen Rat?
 
25 März 2014
6.715
4.630
Mein Problem: Seit einiger Zeit verbindet sich meine FritzBox 7490 alle ca. 30min neu mit dem A1-DSL-Netz. Es ist ein analoger Anschluss. Das originale A1-Modem machte das nicht, als ich es für einen Tag angeschlossen hatte
Weiß jemand einen Rat?
Hört sich für mich nach einer klassischen Krankheit an der Fritzboxen, ein Netzteil das langsam stirbt.
Tausch das mal:
https://www.amazon.de/Aukru-3000mA-Netzteil-Ladeger%C3%A4t-Router-12v-3A/dp/B074NXZZD8/ref=sr_1_4?keywords=fritzbox+7490+netzteil&qid=1655698531&sprefix=fritzbox+7490+%2Caps%2C188&sr=8-4
 
19 Juni 2022
6
0
Ich habe jetzt das Netzteil einer anderen Fritz!Box genommen. Ds Phänomen bleibt bestehen.
Kann es daan liegen, dass die FRITZ!Box nicht direkt von A1 stammt?
 
19 Juni 2022
6
0
Doch, aber ich habe die Zeit zw. 4:00 und 5:00 eingestellt. Das funktioniert auch.

Das sind die Log-Daten:

119.06.22 21:57:13DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 41797/10456 kbit/s).
219.06.22 21:57:16Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 88.117.77.42, DNS-Server: 213.33.98.136 und 195.3.96.67, Gateway: 178.191.239.254, Breitband-PoP: W-S-PE1909
319.06.22 23:03:09DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung).
419.06.22 23:03:14Internetverbindung wurde getrennt.
519.06.22 23:16:26DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 41797/10456 kbit/s).
619.06.22 23:16:29Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 91.115.59.162, DNS-Server: 213.33.98.136 und 195.3.96.67, Gateway: 178.191.239.254, Breitband-PoP: W-S-PE1909
 

SuMotik701

Bekannt als 'x_DoMi_x'
29 Juni 2015
1.243
801
Doch, aber ich habe die Zeit zw. 4:00 und 5:00 eingestellt. Das funktioniert auch.

Das sind die Log-Daten:

119.06.22 21:57:13DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 41797/10456 kbit/s).
219.06.22 21:57:16Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 88.117.77.42, DNS-Server: 213.33.98.136 und 195.3.96.67, Gateway: 178.191.239.254, Breitband-PoP: W-S-PE1909
319.06.22 23:03:09DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung).
419.06.22 23:03:14Internetverbindung wurde getrennt.
519.06.22 23:16:26DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 41797/10456 kbit/s).
619.06.22 23:16:29Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 91.115.59.162, DNS-Server: 213.33.98.136 und 195.3.96.67, Gateway: 178.191.239.254, Breitband-PoP: W-S-PE1909

Das Ereigniss "DSL antwortet nicht" ist interessant.
Hast du die Fritzbox direkt an der Telefondose hängen?
Oder dazwischen noch ein Splitter etc.? Telefon auch im Einsatz?
Evtl. auch PowerLAN?

Was du probieren kannst, ist einen älteren DSL Treiber zu verwenden:

1655807446391.png
 
29 Juli 2014
2.666
1.082
War bei mir auch ähnlich (allerdings zeituberschreitung ppp) , wurde an A1 letzte Woche weitergeleitet und gestern steckten sie die Leitung an anderes Netzwerk oder ähnliches lt A1 Mitarbeiter. Jetzt funktioniert es wieder.
 
22 März 2014
4.862
2.363
Ich würde auch sagen, dass es hier irgendein Leitungsproblem gibt.
Einfach mal bei A1 rufen, die schicken dann wahrscheinlich einen Techniker vorbei.
 
19 Juni 2022
6
0
Für mich war es noch nie einfach, bei A1 jemand zu erreichen. Es dürften bei der Hotline viele Leute anrufen.
Wenn das Problem nur durch A1 direkt gelöst werden kann, sind das keine guten Nachrichten. :-(
 
21 April 2021
313
128
Ich habe mir dem A1 Kundenservice durchgehend gute Erfahrungen gemacht. Ein paar Minuten Zeit für die Hotline musst du dir halt nehmen. Wenn es aus der Ferne keine Lösung gibt, wird innerhalb weniger (1-3, glaube ich mich zu erinnern, kann aber auch am WE gelegen haben) Tage ein Techniker entsandt. Der sucht dann das Problem und behebt es kostenlos, wenn es auf Seiten von A1 entstanden ist. Wenn das Problem bei dir geortet wird, musst du bezahlen. Ist die Fritzbox von dir oder von A1? Falls es deine ist, probiere vorher noch das von A1 gestellte Modem/Router aus, ob die Probleme dann auch noch da sind!

Ich fand den Service in dieser Hinsicht gut. Für raschere Behebungen muss man sich bei den Businesstarifen umsehen, sofern Internet so unverzichtbar ist - was bei Kleingewerbetreibenden/Home-Office durchaus möglich sein kann. Mehr als ein Mann Betriebe haben in der Regel eh den entsprechenden Vertrag.
 
10 Juni 2015
563
237
Ich habe mir dem A1 Kundenservice durchgehend gute Erfahrungen gemacht. Ein paar Minuten Zeit für die Hotline musst du dir halt nehmen. Wenn es aus der Ferne keine Lösung gibt, wird innerhalb weniger (1-3, glaube ich mich zu erinnern, kann aber auch am WE gelegen haben) Tage ein Techniker entsandt. Der sucht dann das Problem und behebt es kostenlos, wenn es auf Seiten von A1 entstanden ist. Wenn das Problem bei dir geortet wird, musst du bezahlen. Ist die Fritzbox von dir oder von A1? Falls es deine ist, probiere vorher noch das von A1 gestellte Modem/Router aus, ob die Probleme dann auch noch da sind!

Ich fand den Service in dieser Hinsicht gut. Für raschere Behebungen muss man sich bei den Businesstarifen umsehen, sofern Internet so unverzichtbar ist - was bei Kleingewerbetreibenden/Home-Office durchaus möglich sein kann. Mehr als ein Mann Betriebe haben in der Regel eh den entsprechenden Vertrag.

Eher ein Problem der Fritz da A1 Modem funktioniert
Ich bin ziemlich unerfahren, hab auch in den Foren gesucht, aber leider nichts gefunden. Falls es schon etwas dazu gibt, seht es mir bitte nach.

Mein Problem: Seit einiger Zeit verbindet sich meine FritzBox 7490 alle ca. 30min neu mit dem A1-DSL-Netz. Es ist ein analoger Anschluss. Das originale A1-Modem machte das nicht, als ich es für einen Tag angeschlossen hatte
Weiß jemand einen Rat?
 
21 April 2021
313
128
Damit ist die A1 Hotline eigentlich die falsche Anlaufstelle. Ein Technikereinsatz wäre selber zu bezahlen, da die Fritzbox ja nicht von A1 ist.