DVB-S Receiver und ORF Empfang

6 August 2021
10
8
Hallo an alle hier, hab ein paar Fragen bezüglich DVB-S Receiver und ORF Empfang.

Da ich mich von der GIS Abmelde gebe ich meinen alten Sony LCD Rückprojektor Fernseher meinen Eltern.
Dieser Sony Fernseher hat lediglich DVB-T Antennen Anschluss , also so wie früher üblich noch kein DVB-C oder DVB-S Tuner eingebaut....ich hatte vorher immer einen DVB-C Kabelreceiver angeschlossen.
Da meine Eltern schon immer eine SAT Anlage haben und bei den derzeitigen Fernsehern die se haben ja auch schon der DVB-S integriet ist, und auch die ORF Karte im Slot vom Fernseher haben, frag ich mich was sie dann benötigen um auch auf dem Sony Fernseher ORF schauen zu können.

Zur eigentlichen Frage die mir nicht ganz klar erscheint:
Der Sony Rückpro Fernseher besitzt an der hinteren Seite ein CAM Modul für Pay TV...also auch für die ORF Karte.
Die ganzen DVB-S Receiver auf Amazon haben aber meistens kein so ein Modul, reicht es dann wenn ich so einen DVB-S Receiver kaufe, und der Fernseher über den CAM Modul Schacht ORF entschlüsselt, oder muss ich unbedingt einen DVB-S Receiver MIT Kartenschacht kaufen weil nur so die Entschlüsselung funktioniert??

Hatte immer nur Kabelfernsehen und kenn mich mit SAT überhaupt nicht aus, und meine Eltern wissen das auch nicht.
 
9 April 2014
1.300
1.047
entschlüsseln muss das Gerät, dass das Sat-Signal verarbeiten kann ... wenn der Sony Fernseher kein DVB-S kann, dann nutzt ein eingebautes CAM-Modul dort auch nichts ... schau halt mal in die Bedienungsanleitung des Sony Fernsehers was er tatsächlich kann (oder suche danach im Netz mit der exakten Modell-Bezeichnung) ...

ich denke aber, dass du einen DVB-S Receiver brauchen wirst, der direkt mit der ORF-Karte entschlüsselt ...
 
6 August 2021
10
8
In der Bedienungsanleitung steht leider nix davon, lediglich das es ein Modul gibt das wenn Pay TV empfangen wird dafür da ist zu entschlüsseln.....ich frag mich halt was das für einen logischen Nutzen hat, somit könnte ja nur entschlüsselt werden wenn man z.b. DVB-T oder das alte analoge Signal reinbekommt...nur wer oder was könnte man da empfangen das auch noch entschlüsselt werden muss?

Ich denke mir ja eigentlich auch das ich einen DVB-S Receiver mit Kartenslot brauchen werde, war mir auch unlogisch das es der Slot im Fernseher entschlüsselt wenn ich mit einen DVB-S Receiver ohne Karte mit dem Signal reinfahre.

mal schauen was die anderen Leute so sagen und Erfahrungen haben.....
 
25 März 2014
7.597
5.529
Der Sony Rückpro Fernseher besitzt an der hinteren Seite ein CAM Modul für Pay TV...also auch für die ORF Karte.
Ja das ist nett das er den hat, aber er hat keinen Sat-Anschluss selbst, sondern kann nur DVB-C, daher keine Option.


Die ganzen DVB-S Receiver auf Amazon haben aber meistens kein so ein Modul, reicht es dann wenn ich so einen DVB-S Receiver kaufe, und der Fernseher über den CAM Modul Schacht ORF entschlüsselt, oder muss ich unbedingt einen DVB-S Receiver MIT Kartenschacht kaufen weil nur so die Entschlüsselung funktioniert??
Der Fernseher kann kein Sat, darum brauchst du ein 3.Gerät sprich Reciever. Der ORF verwendet Cryptoworks und Irdeto als Verschlüsselung, das muss der Receiver können, sonst braucht er einen CI Schacht und du ein CI-Modul sowie eventuell eine ORF Karte.
 
6 August 2021
10
8
Ja das ist nett das er den hat, aber er hat keinen Sat-Anschluss selbst, sondern kann nur DVB-C, daher keine Option.
Er kann nichtmal DVB-C !! (nur DVB-T laut Bedienungsanleitung).... Deswegen wundert es mich ja warum da überhaupt ein Slot vorhanden ist?...was sollte denn über normalen Antennenanschluss oder DVB-T entschlüsselt werden können?
 
25 März 2014
7.597
5.529
Er kann nichtmal DVB-C !! (nur DVB-T laut Bedienungsanleitung).... Deswegen wundert es mich ja warum da überhaupt ein Slot vorhanden ist?...was sollte denn über normalen Antennenanschluss oder DVB-T entschlüsselt werden können?
DVB-T und DVB-C waren von den Frequenzen sehr ähnlich oder man hat ihn künstlich beschränkt. Mein alter LG war auch so beschränkt, aber mit Software und Länderauswahl Finnland konnte man ihn entsperren auch für DVB-C.
DVB-T konnte dazumals auch schon Verschlüsselungen, auch analog konnte das, da war Premiere das Stichwort.

In Skandinavien hat man DVB-T verschlüsselt dazumals aber mittlerweile auch obsolet weil alle auf DVB-T2 umgestellt haben.
 
6 August 2021
10
8
DVB-T und DVB-C waren von den Frequenzen sehr ähnlich oder man hat ihn künstlich beschränkt. Mein alter LG war auch so beschränkt, aber mit Software und Länderauswahl Finnland konnte man ihn entsperren auch für DVB-C.
DVB-T konnte dazumals auch schon Verschlüsselungen, auch analog konnte das, da war Premiere das Stichwort.
Ok....würde Sinn ergeben!