Easybank / Bawag P.S.K - Einzahlungsautomaten ständig defekt

Taurus91

Mobilfunk Teilnehmer
10 Nov 2014
3.663
1.530
Ich habe damals auch die Erfahrung gemacht, dass die Einzahlungsautomaten im Vergleich zur Raika und Sparkasse oft außer Betrieb sind.
 

ChristianWien

Mobilfunk Teilnehmer
2 Apr 2014
57
37
Ich habe damals auch die Erfahrung gemacht, dass die Einzahlungsautomaten im Vergleich zur Raika und Sparkasse oft außer Betrieb sind.
Richtig.
Die BAWAG-Geräte sind im Vergleich zu jenen anderer Banken äußerst langsam und oft teilweise nicht funktionsfähig.
Die Münzzähler können jedoch auch durch Nutzung von Geschäftskunden häufig voll sein.
Allerdings sind die Münzzähler vor allem durch die Gebührenberechnung, wobei für "ab € 10,-- Einzahlungsbetrag und mehr als 50 Münzen dann € 0,002 pro Münze mit Rundung auf ganze € 0,10, aber mind. € 1,30 Spesen" anfallen, wenig attraktiv, wobei Geschäftskunden erst ab ab einem Einzahlungsbetrag von € 250 und 250 Münzen € 0,002 pro Münze zuzüglich eines "Entgelts für Bareinzahlungs-Service für Kommerzkonten" zahlen müssen.
So zahlt man eine größere Münzanzahl am besten bei anderen Banken spesenfrei auf ein dortiges Spar-/Girokonto ein und behebt dann den Betrag in Scheinen, wenn man kostenlos auf ein easybank/BAWAG-Konto einzahlen möchte.
 

Aktuelle Themen