Eine Ära geht zu Ende — Apple beendet Produktion von iPod nach mehr als 20 Jahren

25 März 2014
6.575
4.510
Naja der Ipod war mehr oder weniger ein Gerät seit 5 Jahren für Nostalgiker. Apple selbst hat mit Apple Music hier den Todesstoß gegeben. Es ist eher verwunderlich das man solange das Gerät noch produziert hat.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: kofel
31 Mai 2014
2.203
1.552
Naja der Ipod war mehr oder weniger ein Gerät seit 5 Jahren für Nostalgiker. Apple selbst hat mit Apple Music hier den Todesstoß gegeben. Es ist eher verwunderlich das man solange das Gerät noch produziert hat.
Offenbar gab es aber genug Kunden, die eben kein iPhone haben (vielleicht mit Firmenhandy), die sich einen der Besten MP3 (und sonstige Formate) Player gegönnt haben.

Ich hatte mir mal statt des 1. teuren iPhones einen iPod gekauft, weil ich damit praktisch alles -außer telefonieren- machen konnte.

Mein erstes iPhone war dann das 4S über Magenta Vertrag, das ausgesprochen gut gestützt war. Seitdem nur mehr iPhones - abgesehen von günstigeren Androiden, um auch bei Android wirklich mitreden zu können.
 
25 März 2014
6.575
4.510
@kofel man hätte sicher noch was machen können aus dem Produkt iPod. Ich kenne viele Leute die gerne ihr Handy zuhause lassen wollen beim Sport und da wäre was mit Offline-Playlist bei einem Streamingdienst auf einem Gerät, was Wasser- und Stoßfest ist, schon gesucht.
Gut jetzt hat sich die Smartwatch in den Bereich gedrängt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: kofel
31 Mai 2014
2.203
1.552
Hat nicht der iPod Apple Mainstream gemacht? Kann mich dunkel erinnern, dass davor nur die Obergrafikerfuzzi und Superindividualisten Apple Produkte hatten.
Und so Leute wie ich die vom damaligen(!) Windwows 97, ME die Nase voll hatten.

2004 bin ich auf ein Powerbook umgestiegen und habe es bisher nicht bereut. Das PB hat ich dann 10 Jahre später einem Kollegen verkauft, der es auch noch einige Jährchen benutz hat (oder noch fallweise tut).
 
25 März 2014
858
672
Und so Leute wie ich die vom damaligen(!) Windwows 97, ME die Nase voll hatten.

Lustig, ich bin von Windows 98 SE bzw. ME dann auf Windows 2000 (war eigentlich eher was für Business und es gab fast keine Spiele dafür) umgestiegen. XP war wieder in Ordnung. Mittlerweile nutze ich Windows 10, 11, Mac Mini mit M1 und ab und an Ubuntu. Ehrlicherweise um mich geistig fit und flexibel zu halten.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: kofel
5 Juli 2020
943
379
Naja der Ipod war mehr oder weniger ein Gerät seit 5 Jahren für Nostalgiker. Apple selbst hat mit Apple Music hier den Todesstoß gegeben. Es ist eher verwunderlich das man solange das Gerät noch produziert hat.
Noch verkaufen sie ihn und wollen bis zu 459 Eur für das hoffnungslos veraltete Teil haben. Frage mich echt wenn man sich den heute kauft wie lange kriegt man dann noch Updates?

111234343.PNG
Damals der erste Ipod mit der VGA Videokamera war ganz okay wenn auch zu teuer. Bei den meisten die ich kannte und kenne war der Akku meist nach einem Jahr platt oder bei den HDD Modellen die Festplatte kaputt. Apple kommt sogar in der ARTE Doku über geplante Obsoleszenz vor da die Akkus genau kurz nach der Garantie von nur einem Jahr nach ca 14 Monaten stark an Leistung verloren haben. Sich den heute zu kaufen und Apple Care auch dazu bringt auch preislich kaum was.

425346467.PNG

Tausch ohne Garantie sind 101 Euro, mit Garantie (59eur für Care+) und 29 für Service also man spart kaum was.

131242525.PNG
Der Akku ist sehr klein und wird leicht an einem Tag zu 100% aufgebraucht also bei 300 bis 400 Zyklen genau nach der Garantie dann kaputt. Das Teil ist trotz des Preises nur für 1 Jahr konzipiert dann muss er ersetzt oder teuer repariert werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: PAPPL
25 Mai 2014
4.070
1.661
der iPod hat eine Revolution in der Musikbranche gemacht genauso wie das iPhone im Smartphone-Bereich!
Das weiß jeder und wie der Titel schon sagt: es ist das Ende einer Ära!

P.S allein die Tatsache, dass man früher mit solchen Blöcken herumgelaufen ist, sagt schon alles im Vergleich zum iPod Nano zB!

Life-before-iPod.jpg


First-iPod-2001.jpg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: kofel
5 Juli 2020
943
379
Nicht zu vergessen den derzeit neuesten ipod betreffend der hat einen stark heruntergetakteten A10 Fusion antik Prozessor (und 2GB RAM) der von der Leistung her ein A9 ist und ruckelt dahin durch die Apps und hält auch mit neuem Akku kürzer als jedes Smartphone. Bei dem Preis einfach nur traurig. Wie lange der wohl noch Updates bekommt weil (ab)verkaufen tun sie ihn jetz ja noch. Ist ab September dann Ende mit den neuen OS Versionen? Immer die Preise bedenken weil lächerliche 32GB (239eur), 128GB (349eur) und 256GB (459eur) absurd hoch. Jeder der sich auskennt weiss was für Smartphones man heute um dieses Geld bekommt selbst um 240eur.
 
31 Mai 2014
2.203
1.552
Seit die iPhone Reihe mit 750,- / 800,- relativ günstig geworden ist, ist der iPod obsolet geworden, weil das iPhone ja alle iPod-Funkionen hat.

Daher wird Apple ihn (den iPod) zu Grabe tragen.
 
5 Juli 2020
943
379
Das er bald weg sein wird war lange klar aber warum heute überhaupt noch verkaufen und warum diese Mondpreise. Um 460eur kriegt man im Bereich Smartphone ein Gerät welches eine ganz andere Welt ist als dieses alte Teil. Da braucht man nicht mal mehr vergleichen. Vom langen Update Support wird man wenn man den jetzt kauft wohl auch nicht viel haben......................
 
23 März 2014
418
179
Den iPod Touch zu den Preisen wie er von Apple verkauft wird braucht natürlich kein Mensch mehr. Für einen kleinen iPod Nano würde meiner Meinung nach vor allem für Sportler durchaus noch ein Markt vorhanden sein.

Legendär war für mich die Präsentation von Steve Jobs als der erste iPod Nano vorgestellt wurde.

 
  • Gefällt mir
Reaktionen: reneS und bissfest
20 September 2015
3.910
2.646
Einen iPod hatte ich nie, aber den guten alten Sony Walkman, den habe ich noch immer hier bei mir in der Schublade rumliegen. 👍

Es war eh nur eine Frage der Zeit, bis Apple den iPod einstellt. Eigentlich hätte ich damit schon viel früher gerechnet.
 

Aktuelle Themen