Einseitige Tarifanhebung unzulässig? Vertragsfortführung zu bisherigen Konditionen?

W

Westbahnexpress

Gast
AW: Einseitige Tarifanhebung unzulässig? Vertragsfortführung zu bisherigen Konditione

Auch wenn der Betreiber auf die Wertsicherung pocht?
 

Madrox

Mobilfunk Teilnehmer
22 Mrz 2014
191
72
AW: Einseitige Tarifanhebung unzulässig? Vertragsfortführung zu bisherigen Konditione

Früher einmal war es recht einfach: A1 ändert die Bedingungen zum Nachteil des Kunden, Kunde schickt eine außerordentliche Kündigung an A1 und A1 nimmt darauf die Änderungen zurück (Kunde behält Vertrag mit den alten Bedingungen). mfg
puh sofern ich mich erinnere war diese praxis damals von a1 nach rechtsauslegung der rtr illegal.

a1 kann keine Änderung aussprechen und wenn die andere Partei sagt "nein mag ich nicht" die Änderung einfach zurückziehen. --> damals gabs aber Kein Sonderkündigungsrecht. das heißt das war nicht ein sokü oder rückstellen sondern nur rückstellen oder akzeptieren.
 

alex34653

Mobilfunk Teilnehmer
13 Mai 2014
2.373
1.642
AW: Einseitige Tarifanhebung unzulässig? Vertragsfortführung zu bisherigen Konditione

Stimmt, wurde im Nachhinein befunden.

Und wenn ich mich nicht täusche hat nach über einem Jahr die Rückerstattung der bezahlten Gebühren statt gefunden - allerdings nur, wenn man widersprochen und dann (nach Rücknahme der Änderungen von A1) die Sim, für die man weiterhin bezahlen musste, nicht verwendet hat.
 

Aktuelle Themen