rolex0815

Mobilfunk Teilnehmer
13 Okt 2014
93
35
Bei einem DSL Internet Umstieg vor 2 Jahren von Take IT max 2011 zu Speed 75 DSL ist das Digital Telefon unlimited weggefallen.

Das fettgedruckte ist aus den jeweiligen Rechnungen herauskopiert.

Gilt evtl. nur für DSL Internet von Magenta.
 

tomturbo1

Mobilfunk Teilnehmer
4 Jun 2019
27
6
Telefon bleibt weiterhin im Paket enthalten. Gigakraft 150 bietet150 Mbit/s Download und 15 Mbit/s Upload. Das ist das Dokument, das sie den Bestandskunden per Post übermittelt haben. Darin ist der Tarif beschrieben: https://www.magenta.at/pdf/EBLB_Speed_75__vor_2019_ab_20200715.pdf
Danke mal für den Link. Im PDF auf Seite 8 würde schon stehen das "Digital Telefon Unlimited (Gratis Telefonie in das österreichische Festnetz)" inkludiert ist. Na ja, die Hoffnung stirbt zu letzt. Mal sehen was da so kommt und wie es funktioniert. Den Umstieg auf Blizznet, kann ich immer noch zu einem anderen Zeitpunkt durchführen.
 

_pooLparTy_

Mobilfunk Teilnehmer
10 Mai 2014
654
398
Bei Fonira gibts gerade 50mbit für 26€. 30 Mbit für 22€. Zurzeit habe ich 75Mbit für 32€.

bin sehr stark am überlegen ob ich mir nicht 30 Mbit hole und dafür 10€ monatlich an Fixkosten+27€ Mafiapauschale spare. Sind im Jahr schlappe 150€.
 

gabor

Mobilfunk Teilnehmer
5 Apr 2016
268
321
Nur mangels Alternativen kann sich Magenta leisten, gegen teures Geld Kunden Leistungen aufzudrängen, die diese weder benötigen noch haben wollen.
Mein Vorwurf richtet sich aber nicht gegen Magenta, die mangels Wettbewerb natürlich herausholen, was nur herauszuholen ist aus seinen Kunden, sondern gegen die Politik, die diese monopolartigen Zustände ermöglicht hat.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: yum-yum

uvistar

Mobilfunk Teilnehmer
29 Aug 2018
27
21
Mein Vorwurf richtet sich aber nicht gegen Magenta, die mangels Wettbewerb natürlich herausholen, was nur herauszuholen ist aus seinen Kunden, sondern gegen die Politik, die diese monopolartigen Zustände ermöglicht hat.
Monopol in dem Sinn, dass Magenta das Kabelnetz nur für sich verwendet.
Oder weil es manchmal an der Adresse keine Alternative zu Magenta gibt?

Frage nebenbei:
Wird das Magenta Kabelnetz genauso gefördert wie der Glas/Kupferausbau von A1 und der Mobilfunkausbau aller Provider?
 

sim-value

Mobilfunk Teilnehmer
22 Mrz 2014
81
25
Nur mangels Alternativen kann sich Magenta leisten, gegen teures Geld Kunden Leistungen aufzudrängen, die diese weder benötigen noch haben wollen.
Mein Vorwurf richtet sich aber nicht gegen Magenta, die mangels Wettbewerb natürlich herausholen, was nur herauszuholen ist aus seinen Kunden, sondern gegen die Politik, die diese monopolartigen Zustände ermöglicht hat.
Mangels Alternativen ist leider richtig.
Über DSL könnte ich laut fonira Auskunft 13 mbits erreichen.
Magenta bietet bei mir Gigabit.
Und wenn ich coax habe ist Mobilfunk natürlich keine Option.
 

r4iden82

Mobilfunk Teilnehmer
29 Nov 2016
622
225
Verschwindet der 75er demnächst wirklich komplett oder gilt das nur für bestehende Kunden?
 

Aktuelle Themen