Email Anbieter

Welchen Email Anbieter/Clienten verwendet ihr


  • Umfrageteilnehmer
    196
26 März 2014
1.275
424
Ich hab noch einen Protonmail Account den ich vor ein paar Tagen löschen wollte - ging nicht, weil noch unbezahlte Rechnungen offen waren. Ich hatte nichtmal Zugang zu den Emails. Nach dem einloggen war nur eine Meldung das der Account temporär gesperrt wurde, eben wegen den offenen Rechnungen. Im Juli hatte ich zum testen 1 Monat Protonmail Plus bestellt, weil ich das neue Drive Beta ausprobieren wollte und so, dann aber gleich gekündigt bzw. ein Downgrade gemacht. Und nun lässt mich Protonmail den Account nicht löschen. Bezahlen werde ich nichts, da ich den Account sowieso nicht mehr verwende.

ProtonMail.png Zahlung-Proton-Account.png
 
25 Mai 2014
3.619
1.409
Vielleicht dann doch bei Posteo oder Mailbox bleiben.
ich habe jetzt zu Fastmail gewechselt! :) Ich werde dann auch hier bleiben und nicht mehr wechseln! Im Endeffekt ist keiner sicher oder besser! Es kommt nur darauf an, welcher Dienst was bietet und was dir hilft oder besser gefällt!

Für mich ist Fastmail die erste Option, weil sie IMAP besser als alle anderen unterstützten die ich bisher probiert habe und die Synchronisierung auf den Geräten und im Web läuft sehr sehr flüssig und ist sehr schnell! (Y)(Y) Noch dazu kommt für mich die Neuerung mit den Aliasen in Zusammenarbeit mit 1Password was ich toll finde! (Y) Hier habe ich den Account im Handy angelegt und brauche keine extra App um die Mails zu lesen! Darüber hinaus ist die Apple Mail App viel besser fürs iPhone geeignet als die Drittanbieter-Apps von den jeweiligen Diensten!

@Diesel das ist interessant! Ich habe in den Jahren ProtonMail auch ab und zu "gekündigt" und hatte keine Probleme mit dem Postfach! Konnte mich ganz normal wieder einloggen, e-mails schreiben und alles machen wie vorher. Vielleicht hast du doch nicht gekündigt, sprich downgrade gemacht und daher sind die Zahlungen überfällig? 🤔
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: email.filtering
30 März 2014
1.053
258
Nur das Fastmail Server nicht in der EU sind und das alleine reicht schon die Finger davonzulassen. DSGVO ist ein Fremdwort für Fastmail.
 
27 Juni 2019
4.338
2.347
Na ja, wen man von den großen E-Mail-Diensten nutzt dürfte datenschutzrechtlich ziemlich Banane sein. Insofern hat @iceboy schon recht, dass man sich letztendlich nur mehr an Hand der zur Verfügung gestellten Funktionen und dem Preis entscheiden kann.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: iceboy
18 April 2018
1.530
674
Gerade bei Email ist das Thema Datenschutz per se eigentlich irrelevant. Verschlüsselung ist bei Email nach wie vor eher ein Exot und Zugriff auf die Mailbox wird jeder Anbieter geben, sofern ein rechtlich gültiger Bescheid vorliegt.

Von daher bin ich mir wirklich nicht sicher, warum das so oft angesprochen worden ist. Leider habe ich ja auch meine Rückfragen bis dato keine Antwort erhalten.
 

Aktuelle Themen