Energie AG Glasfaser alternativer Internetanbieter

25 Januar 2018
87
49
Hallo!

Bei der Infoveranstaltung der Energie AG für das Glasfasernetz wurde gesagt, dass sich nach 2 Jahren andere Anbieter in das Glasfasernetz der Energie AG einmieten können und man dann einen anderen Internetanbieter nehmen kann. Ist anscheinend zwingend durch die Förderung vom Land.

Nun gibt es in einigen Gebieten ja schon länger als 2 Jahre Glasfaser, aber nur weils geht dass sich wer einmietet, heißts ja nicht dass es wer macht. Gibt es dort nun auch schon alternative Anbieter? Wenn ja welche und zu welchen Konditionen? Es könnte natürlich sein dass sich noch niemand einmietet weils zu wenige Kunden sind die er aquirieren könnte - da hab ich keine Ahnung.
 
14 Oktober 2017
68
46
Ich wüsste nicht warum ich den Anbieter wechseln sollte. Billiger als 39,90 für ECHTE 100 MBit/s ist doch sowieso keiner. Und die Überbuchung ist auch top.
Außerdem bleib ich aus Prinzip schon dem Provider treu der mir das ermöglicht hat. Hätten die bei uns nicht ausgebaut, hätte ich wieder das schundige LTE.
 
25 Dezember 2017
214
99
Ich wüsste nicht warum ich den Anbieter wechseln sollte. Billiger als 39,90 für ECHTE 100 MBit/s ist doch sowieso keiner. Und die Überbuchung ist auch top.
Außerdem bleib ich aus Prinzip schon dem Provider treu der mir das ermöglicht hat. Hätten die bei uns nicht ausgebaut, hätte ich wieder das schundige LTE.

Da gebe ich dir vollkommen Recht
 
25 Januar 2018
87
49
Ich würd jetzt auch nicht gleich zum nächsten Anbieter springen nur weil er vielleicht ein paar cent günstiger is. Mir gehts um die grundsätzliche Info dazu. Bei uns wurde auch in der Richtung geworben, dass man nicht auf ewig daran gebunden ist, sondern dass man wie beim Strom zu anderen Anbietern wechseln kann...
 
22 April 2018
50
26
Wo lebt ihr das ihr Glas habt und dann noch den provoder aussuchen könnt?

Bei mir hat die TA vor 3-4 Jahren Glas im Keller verlegt. Aber TA ist teuer. Aber alle anderen provider sagen da können sie sich nicht einmieten. Bin ich da falsch informiert worden?
 
25 Januar 2018
87
49
Laut einer Aussage am Infoabend müssen nach 2 Jahren Mindestvertragsdauer andere Anbieter ins Netz gelassen werden um den Kunden ein alternatives Angebot legen zu können.

Bitte nicht falsch verstehn - ich bin mit dem Power-Speed voll zufrieden, mich hätts nur interessiert ob das nun wirklich so is und obs da scho alternative Anbieter gibt...

Vielleicht kann jemand bestätigen oder wiederlegen dass das wirklich so ist dass es da alternative Anbieter geben kann.
 
S

SPOCK

Gast
Wo lebt ihr das ihr Glas habt und dann noch den provoder aussuchen könnt?

Bei mir hat die TA vor 3-4 Jahren Glas im Keller verlegt. Aber TA ist teuer. Aber alle anderen provider sagen da können sie sich nicht einmieten. Bin ich da falsch informiert worden?

Du wurdest nicht falsch informiert.Bei dem Beirag von @StefanK handelt es sich um die Energie AG die das in den nächsten 2 Jahren vor hat und nicht für allgemein gilt.

Und du hast bereits FTTH im Keller?
Darf ich fragen wo das wäre?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Aktuelle Themen