Erbärmliches Rückholangebot von bob

Datenknecht

Mobilfunk Teilnehmer
22 Mrz 2014
564
228
Das grenzt ja fast an eine "Geiselnahme". Wieso ist es für bob wichtig, die Nummer bis zum Kündigungstermin zu "sperren"?
Jetzt weißt du wenigstens, dass der Wechsel weg von bob die richtige Entscheidung ist, wenn sie sich so verhalten.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: karlwien

kofel

Mobilfunk Teilnehmer
31 Mai 2014
895
563
Sorry - ist nicht praktikabel; weil du ja durch die SIM Sperre gar keine SMS mehr versenden kannst.

@karlwien: wenn du ein Android Handy hast, in dem deine alte BOB Nummer steckt, wäre vielleicht das etwas für dich: "SMS Forwarder" --> Google Playstore.

Weiß nicht, ob die App gut ist, aber einen Versuch wäre es in der Zwischenzeit für deine 2FA wert. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

rage4

Mobilfunk Teilnehmer
5 Jul 2014
2.710
1.685
Am 6.10. kündigte ich über Spusu zum 30.11. wie es den A1 Bestimmungen korrekt ist.
bob : "Soweit in den Entgeltbestimmungen nichts anders vereinbart ist, sind die Verträge für beide Parteien zum Ende jeden Kalendertages unter Einhaltung einer einmonatigen Kündigungsfrist kündbar."

Da liegt wohl der Hund begraben..........mfg
 

karlwien

Mobilfunk Teilnehmer
1 Nov 2017
236
75
bob : "Soweit in den Entgeltbestimmungen nichts anders vereinbart ist, sind die Verträge für beide Parteien zum Ende jeden Kalendertages unter Einhaltung einer einmonatigen Kündigungsfrist kündbar."

Da liegt wohl der Hund begraben..........mfg
Danke dachte immer zum Monatsletzten, wie sonst meist üblich ist.

@karlwien: wenn du ein Android Handy hast, in dem deine alte BOB Nummer steckt, wäre vielleicht das etwas für dich: "SMS Forwarder" --> Google Playstore.
Danke! Blicke da aber leider überhaupt nicht durch. Versuchte damit eine SMS zu empfangen und auch einen Code von der Handysignatur zusenden zu lassen, funktionierte aber beide Mal nicht. Keine Ahnung wie man es richtig konfiguriert und ob es dann tatsächlich überhaupt für den SMS Empfang auf die alte bob SIM geeignet ist.
 

kofel

Mobilfunk Teilnehmer
31 Mai 2014
895
563
Ich befürchte, das geht nicht mehr, weil deine BOB Sim ja bereits gesperrt ist. Denke das würde so funktionieren, dass diese App ein SMS an eine Zielrufnummer sendet. Wenn du aber nicht mehr rufen/senden kannst, hilft die App eh nicht.

Ich würde mir nur überlegen, mich über BOB zu beschweren. Denn wenn ich zum 30.11. kündige und die das bestätigen, ist es schon eine besondere Sauerei, den Vertrag mit 9.11. zu beenden.

Hier ist eine Beschwerde-Seite, die vielleicht doch einige lesen: klick mich
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: karlwien

rage4

Mobilfunk Teilnehmer
5 Jul 2014
2.710
1.685
Ich würde mir nur überlegen, mich über BOB zu beschweren. Denn wenn ich zum 30.11. kündige und die das bestätigen, ist es schon eine besondere Sauerei, den Vertrag mit 9.11. zu beenden.
Die Frage ist ob tatsächlich zum 30.11. gekündigt wurde oder zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Ohne genauen Text der Kündigung bzw. der Bestätigung wird man das als Außenstehender schwer beantworten können wer hier "Mist gebaut hat". mfg
 

karlwien

Mobilfunk Teilnehmer
1 Nov 2017
236
75
Die Frage ist ob tatsächlich zum 30.11. gekündigt wurde oder zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Ohne genauen Text der Kündigung bzw. der Bestätigung wird man das als Außenstehender schwer beantworten können wer hier "Mist gebaut hat". mfg
Dass war das Kündigungsschreiben von Spusu an bob und Bestätigung von bob
bobkue.jpg boba.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Aktuelle Themen