Erfahrung mit Lidl Connect

Wissenswertes
Klicke hier um dir die Erfahrungen andere LTEForum Nutzer mit dem Mobilfunkanbieter Lidl connect anzusehen.
12 März 2021
9
3
Wie schon geschrieben, am Router lag es nicht. Auch mit dem Handy war die Bandbreite schlecht. Das mit dem Aufpreis 20 Euro stimmt glaub ich nicht ganz. Hab natürlich geschaut. Huawei 535 billigster Preis laut idealo 121.89. Das Modem von Lidl 64,90 minus 1 Monat gratis also 45 Euro. Da ich noch nicht weiß, ob meine Mutter mit Netflix und Co zurechtkommt, wollt ich nicht gleich höhere Summen ausgeben. Und du hast natürlich Recht, warum Falle ich auch auf 3 immer wieder herein. Die bis zu 80 Mbit haben mich gelockt. Educom ist sicher eine Alternative. Yess gibs unlimitiert nur bis 30 Mbit. Das ist auch wieder riskant. Hot ist ebenfalls im 3 Netz. Werd Magenta nehmen. Die Installation kostet zwar, dafür spar ich mir das Modem. Zwar Servicepauschale und 5 Euro mehr, aber dafür passt die Verbindung.
 
27 Juni 2019
3.925
2.029
Auch die meisten Smartphones beherrschen nun mal nur CAT4 und wenn sich alles im selben "Standard"-Frequenzband tummelt, braucht man sich über die maue "Ausbeute" nicht zu wundern. Die kann man eben nur dadurch erhöhen, dass man mit geeigneter Hardware eines der deutlich weniger genutzten Frequenzbänder "anzapft". All das hat übrigens nichts mit einem bestimmten Netz zu tun, sondern gehört zu den Mobilfunkdatenbasics.

Mit dem educom-Angebot gehst Du ja kein Risiko ein, denn im schlechtesten Fall kostet der Test samt dem MiFi-Router weniger als 60 EUR. Und ja, eine kabelbasierende Internetverbindung ist immer schlauer als eine über Mobilfunk. Aber auch dabei kann man Geld sparen, wenn man schlau ist. Man mal eine Verfügbarkeitsabfrage auf telematica und nutz den Reiter "für Technikverliebte". Kommst Du dort mit einer simplen Telefonkabelverbindung auf die benötigte Bandbreite, nutz das Angebot von fonira und erspar Dir so die Servicegebühr, die Installationskosten usw.
 
12 März 2021
9
3
Yess stimmt. Kostet dann aber 28.99. Krone 24.99.
Da bin ich preislich dann bei Magenta. Die Servicepauschale holt man sich dann eh bei der Vertragsverlängerung mit einem Rabatt wieder. Apn war schon drei, nur beim Server glaub ich war dann was mit Lidl drin vorzugeben. Kann mich nicht mehr genau erinnern.
 
27 Juni 2019
3.925
2.029
Der educom datos+ um 26,99 pro Monat hat eine Bandbreite von bis zu 80 Mbit/s down.

Beim Festnetz geht's über Fonira mit 14,99 EUR im Monat los, für 19,80 EUR gibt immerhin sichere 20 Mbit/s down. Beides de facto ohne Bindung und mit einer FritzBox als kostenlosen Leihrouter.
 
12 März 2021
9
3
Educom ist halt wieder "bis zu". Da bin ich schon ein gebranntes Kind. Fonira kannte ich noch gar nicht. Auch hier bis zu 40 Mbit € 23.80 im Monat. Magenta würde auf 24 Monate gesehen 25,17 pro Monat kosten. Bei 40mbit. Mal schaun. Danke für die Tips.
 
27 Juni 2019
3.925
2.029
Irgendwie wiedersprichst Du Dir! Entweder klappt es mit der Bandbreite im A1-Netz, oder es klappt nicht.

Und so lange man seine 15 Mbit/s down auch zur Primetime erhält, klappt doch alles auch beim Streaming (und beim Surfen sowieso), wenn's nicht gerade 4K-Filme sind. Wo ist also das Problem? Aber eine Bindung würde ich mir nicht freiwillig aufhalsen, womit das TV-Kabelnetz von Magenta schon wieder aus dem Rennen wäre, ganz abgesehen von den Nebenkosten die sich ja auch läppern.
 
12 März 2021
9
3
Ich habe Yess Sprach/Datentarif am Handy. Da passt es. Die Probleme hab ich mit dem 3 Netz. Educom kann ich nicht beurteilen, kostet weniger als Magenta. Yess nur Internet mit der gleichen Bandbreite hat den fast gleichen Preis. Da hab ich lieber einen Festanschluss. 4k Filme/Serien gibs immer mehr. 15 Mbit hatte ich mit dem Lidl Tarif nur ganz selten.
 
Zuletzt bearbeitet:
12 März 2021
9
3
Ich weiß, dass das A1 ist. Kostet auf 24 Monate zwar € 4,33 weniger als Magenta, bei 40mbit. Aber bei Magenta weiß ich, dass 40 Mbit ankommen. Bei Educom weiß ich das nicht, ich kenne auch keinen der das hat. Und zum Probieren mal kurz bestellen ist mir der Aufwand zu hart. Ich wage auch zu bezweifeln, dass da 40 Mbit ankommen.
 

Aktuelle Themen

Wie zufrieden bist du mit Lidl connect?