Erfahrungsbericht Herstellung via FTTH

2 September 2020
1
9
Hallo,
nachdem bereits mein Vater daheim mit fonira seit Jahren sehr zufrieden war, habe ich mich nun auch für meine neue Wohnung für fonira als Provider entschieden. Vor Bestellung habe ich meine Wohnungsadresse abgefragt und festgestellt, dass am Standort FTTH verfügbar ist 😊
In meiner Wohnung gibt es eine Netzwerkdose und neben dem Zählerschrank war eine kleiner Schrank in der Wand, wo bereits eine Steckdose, das Ethernetkabel zur Netzwerkdose und der LWL vorhanden waren.
Habe am Donnerstag am Abend die Bestellung aufgegeben. Am Freitag in der Früh kam bereits von fonira die Bestellbestätigung per E Mail und am Vormittag ein Anruf von A1 zur Vereinbarung des Technikertermins, der gleich für Dienstag möglich war. Freitag am Abend kam dann noch die Versandbestätigung samt Trackingnummer für das Paket mit der Fritzbox. Dienstag in der Früh kam dann der A1 Techniker. Er montierte erst in meiner Wohnung einen Verbinder an die LWL. Dann ging er in den Keller zum Splitter um dort meine LWL aufzuschalten und montierte dann in meiner Wohnung die A1 ONT Box und schloss den LWL an. Das Ethernetkabel zur Netzwerksteckdose schloss ich dann an die ONT Box und die Fritzbox mit dem Patchkabel an die Netzwerkdose. Das wars. Internet läuft seitdem stabil und zu meiner besten Zufriedenheit.
Herzlichen Dank an fonira und auch an A1 für die ungewöhnlich rasche und problemlose Leitungsherstellung. Tolle Leistung 👍