[Moto X] Erste Eindrücke vom neuen Moto X (2014)

jb-net

Mobilfunk Teilnehmer
21 Mrz 2014
970
766
Motorola Moto X (2014)

  • 5,2" 1080p AMOLED Display, Gorilla Glass 3
  • Qualcomm-Prozessor Snapdragon 801 (4x 2,50 GHz)
  • Adreno 330 GPU
  • LTE (150/50 Mbit/s)
  • WLAN 802.11 b/g/n/ac + BT 4.0 LE + NFC
  • 13,0 Megapixel Kamera
  • Micro-USB 2.0
  • Andorid 4.4.4 (grantiertes Update auf Android 5)
  • 2.300 mAh Akku (fix)
  • 72,4 x 140,8 * 9,90 mm
  • 144 g

Erste Impressionen:

Bezugsquellen in Österreich:
Geizhals: http://geizhals.at/eu/motorola-moto-x-2nd-gen-a1162382.html
Amazon: -
A1: -
Drei: -
T-Mobile: -

Preis: UVP ab 529 Euro.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

sss

Mobilfunk Teilnehmer
25 Mrz 2014
1.034
354
AW: Erste Eindrücke vom neuen Moto X (2014)

9,9 is heutzutage aber schon zach dick...

dafür is es recht "kurz", nur 140,8mm - im gegensatz zu 146,5mm vom Z3, das auch 5,2" hat
 

jb-net

Mobilfunk Teilnehmer
21 Mrz 2014
970
766
AW: Erste Eindrücke vom neuen Moto X (2014)

Andandtech.com hat wieder mal einen sehr fundierten Artikel zum neuen Moto X veröffentlicht:

While I’ve discussed material choices before in the context of mobile devices, the new Moto X requires a new depth of understanding in order to really appreciate the amount of work Motorola has done to enable the industrial and material design desired.
In addition, in discussions with Motorola’s engineering team they claimed that the new Moto X improves upon the receive sensitivity of the first Moto X. This is no small feat as the original Moto X was known to have some of the best radio reception amongst its peers.
While this is a relatively short section, it's still important as Motorola has implemented four microphones that are tuned for a variety of scenarios from driving to cafeteria-style scenarios, and also a custom noise cancellation solution that is neither provided by Audience nor Qualcomm. This helps greatly with Moto Voice, which is a major feature of note for the new Moto X.
Overall, the new Moto X seems promising. The new metal frame, display, new customization options, better audio experience, and new sensor-based features could prove to be an intriguing option when compared to the other smartphones coming out at this time.
Quelle: http://www.anandtech.com/show/8491/the-new-moto-x-intial-impressions-and-hands-on/

Und TheVerge.com hat ein "hinter den Kulissen Video" von Motorola gedreht:

Wenn ich mir das so ansehen bin ich sehr traurig, was mit Nokia passiert ist. Was Nokia in Europa war, war Motorola in Amerika. Beide Unternehmen haben den Wandel hin zu Smartphones verschlafen, beide sind in finanzielle Schwierigkeiten geraten. Nokia ist eine Partnerschaft mit Microsoft eingegangen, Motorola Mobility wurde von Google aufgekauft.

Heute ist Motorola unter der Führung von Lenovo aber wieder im Aufwand. Zwei wirklich tolle Smartphones "Moto X" und "Moto G" samt vielversprechender Ansätze bei Wearables (Moto 360, Moto Hint). Alles Geräte, welche nicht nur bloß die Summe ihrer Einzelchips sind (wie bei vielen anderen Smartphones heutzutage), sondern dank jahreslanger Erfahrung und Ingenieurskunst zu den besten Produkten in den jeweiligen Segmenten zählen.

Nokia hätte die gleichen Voraussetzungen wie Motorola gehabt. Man schaue sich nur die beeindruckenden Kameras bei den Top-Lumias oder die gute Verarbeitung bei den Mittelklassegeräten an. Wirklich schade, dass Nokia seine zweite Chance mit Windows Phone vertan hat :(
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

xandi37einhalb

Mobilfunk Teilnehmer
2 Okt 2014
45
17
Ich hab sowohl das X 2014 als auch das G 2014, beides tolle Geräte in ihrer Preisklasse. Und das X gefällt mir auch ganz gut, hat schon was. Kein Herstelleraufsatz drübergezogen, keine Bloatware, im Grunde nur ein paar nützliche Apps drauf und die Sache hat sich. Daran sollten sich ein paar Hersteller ein Vorbild nehmen.
 

Aktuelle Themen