eSIM bei Magenta online immer noch nicht möglich?

reneS

Mobilfunk Teilnehmer
21 Apr 2014
1.949
894
Hallo,

ich würde mir für mein iPhone gerne eine eSIM holen. Geht das immer noch nur im Shop? Folgendes SMS habe ich kürzlich bekommen:
Lieber Magenta Kunde! Zusammenhalt und Sicherheit zählen gerade jetzt mehr als alles andere: Wählen Sie daher für Ihre Serviceanfragen und Bestellungen den sichersten Weg und nutzen Sie eine der vielen Möglichkeiten, die wir online für Sie bereithalten. Alle Infos finden Sie unter t.at/serviceinfo
Irgendwie doof wenn man dann kaum was online erledigen kann :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: dieter.k und palazzo

palazzo

Mobilfunk Teilnehmer
15 Mai 2014
5.357
3.827
spusu bietet das auch nicht an
Ich sprach von der elektronischen Bereitstellung, sprich das Ersparen des Wegs in den spusu Shop oder Postweg. Du erhältst den QR Code unmittelbar nach Anruf per Email.

Bei Magenta musst umständlich in den Shop gehen oder tagelang auf Post warten. Gerade nicht, dass sie den QR Code per Fax zuschicken.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: reneS und dieter.k

sss

Mobilfunk Teilnehmer
25 Mrz 2014
1.034
354
Ich sprach von der elektronischen Bereitstellung, sprich das Ersparen des Wegs in den spusu Shop oder Postweg. Du erhältst den QR Code unmittelbar nach Anruf per Email.

Bei Magenta musst umständlich in den Shop gehen oder tagelang auf Post warten. Gerade nicht, dass sie den QR Code per Fax zuschicken.
Ok, das habe ich bei Magenta gar nicht gefragt ob es die Möglichkeit gibt mir das per Mail zu schicken.
 

kofel

Mobilfunk Teilnehmer
31 Mai 2014
570
355
Ok, das habe ich bei Magenta gar nicht gefragt ob es die Möglichkeit gibt mir das per Mail zu schicken.
Genau das wird wahrscheinlich das Problem bei Magenta sein: dort den richtigen Ansprechpartner zu finden!

Das ist genau der Grund, warum mir Magenta unsympathisch ist. Die wollen alles was geht per "selbst machen" auslagern; aber genau das geht dann oft nicht, weil man eben vielleicht kein 100% Standardkunde ist bzw. keinen 100% Standardwunsch hat.

Bei Spusu hebt innerhalb von max. 15-20 Sekunden(!) ein sachkundiger Betreuer ab und macht alles was eben grundsätzlich möglich ist sofort. Natürlich ist man an das 3 Netz gebunden. Bei mir passt das, weil für mich/meine Standorte 3 das bessere Netz bereitstellt. Ausgenommen am Arbeitsplatz. Dort gibt es von 3 noch immer nur Grundversorgung; ist aber dank iPhone Xr "wurscht" (Dualsim), weil ich von der Firma A1 (= bestes Netz) habe.

Magenta ist netzmäßig natürlich nicht schlecht; aber deren Kontaktmöglichkeit für Kunden ist leider suboptimal!
 

andi15101990

Mobilfunk Teilnehmer
23 Mrz 2014
301
102
Bei Magenta gab es zum Launch der eSIM die Möglichkeit die Karte selbst online zu aktivieren, diese Funktion wurde aber aus Sicherheitsgründen wieder deaktiviert.
 

kofel

Mobilfunk Teilnehmer
31 Mai 2014
570
355
Ich finde es überhaupt schwach (vor allen Providern!), dass man nicht zwischen der eSIM und der physischen SIM hin und her "switchen" kann.

Wenn man mal von der eSIM wieder auf physisch gehen muss (zB: Datentarif vom Handy in einen Router), bekommt man eine neue physische SIM! Das ist eigentlich unnötiger Zeit-/Geldaufwand und ja: sogar unnötiger Ressourcenverbrauch.

Technisch kann das nicht schwer sein, das in einer Datenbank zu hinterlegen und je nach Kundenbedarf ändern zu lassen. Mir als gelernten Techniker kann niemand erzählen, dass das ein grundsätzliches technisches Problem ist; Ist halt einfach nicht implementiert worden.

Spusu hat es wenigstens so gelöst, dass man die eSIM mittels QR-Code bei einem Handywechsel noch 2x verwenden kann (also insgesamt 3x).

Aber wie gesagt, was ist, wenn das Handy den Geist aufgibt und man noch ein alter Ersatzhandy ohne eSIM hat? Dann in den Shop oder zumindest 2-3 Tage auf die Post warten zu müssen ist schon zäh.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: email.filtering

Aktuelle Themen