... etwas enttäuscht von "george", dem Online Banking der Erste Bank & Sparkassen

31 März 2015
2.622
1.244
Hallo Leute! Wie verhält es sich denn bei der Ersten Bank und Sparkasse mit dem Kontorahmen den man ab Eröffnung "automatisch" bekommt? Wie viel % ist der in Relation zum Nettoeinkommen, oder kann man das so pauschal nicht sagen? Danke für die Antwort im Voraus!
Es kommt zwar auf viele unterschiedliche Parameter an, aber als Faustregel kannst du davon ausgehen dass du dein Monatsgehalt als Überziehungsrahmen eingestellt bekommst.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: email.filtering
25 März 2014
2.475
1.433
Ich hab als Berufseinsteiger denke ich 6 Monatsgehälter als Rahmen bekommen.

Ist allerdings schon eine Weile her.

Und natürlich: Das ist eine Idiotenfalle um Dummbaddel abzuzocken
 
S

smart-mobility

Gast
Hallo!
Was ist denn besser?

Ein Einkaufsrahmen, den das System automatisch einstellt und "überwacht", oder ein Rahmen der vereinbart und in den KSV eingetragen wird?

Zu ersterem, wie verhält es sich da bei der Sparkasse? Wird das oft geändert, oder ist ein einmal eingestellter, automatischer Rahmen i.d.R. bis auf Weiteres gültig?! Weil diese werden ja nicht in den KSV eingetragen?!
 
31 März 2015
2.622
1.244
Hallo!
Was ist denn besser?

Ein Einkaufsrahmen, den das System automatisch einstellt und "überwacht", oder ein Rahmen der vereinbart und in den KSV eingetragen wird?

Zu ersterem, wie verhält es sich da bei der Sparkasse? Wird das oft geändert, oder ist ein einmal eingestellter, automatischer Rahmen i.d.R. bis auf Weiteres gültig?! Weil diese werden ja nicht in den KSV eingetragen?!
Hier von @email.filtering schön erklärt:

Es muss jedem aber bewusst sein, dass eine Einkaufsreserve gemäß BASELer Abkommen KEIN Überziehungsrahmen ist, denn ein solcher muss wie ein Kredit vereinbart, besichert und im KSV eingetragen sein. Die Einkaufsreserve hingegen ist eine einseitig und freiwillig vom Institut eingeräumte und daher auch jederzeit (also ohne jede Frist) aufkündbare, geduldete Überziehung(smöglichkeit).
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: email.filtering
S

smart-mobility

Gast
Vielleich könnt ihr mir einen Tipp geben:

Jetzt habe ich einen definierten Einkaufsrahmen mit 2000 EURO, der im KSV eingetragen ist. Das ärgert mich.

Hat noch keine Bank so gemacht, ausser die Sparkasse, und das nur, weil die Easybank eine Kreditanfrage eingetragen hat, die bei Kontoeröffnung bei der Sparkasse noch gespeichert war, so hat das Sparkassensystem keinen automatischen Rahmen vergeben können. Mittlerweile ist das aber gelöscht, war halt 6 Monate gespeichert.

Wäre es klug, eine dynamische Einkaufsreserve zu vereinbaren, oder ist dies eher - weils nicht im KSV steht dann, nicht so "flexibel"?! Was würdet ihr mir denn raten? Die EUR 2000,00 hätte ich gerne weiterhin, nur nicht im KSV stehend..
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
4 April 2015
6
0
Der Einlaufsrahmen wird nicht automatisch vergeben sondern muss beim Betreuer beantragt werden. Das Einkommen spielt natürlich eine Rolle!! Ein Arbeitsloser wird vermutlich einen kleinen Rahmen bekommen, dies wird Kulanzmässig sein! Es ist nicht die Norm.
 
S

smart-mobility

Gast
Ach so? Ich habe gemeint, bei der Ersten Bank und Sparkasse ist der Rahmen automatisch, und orientiert sich anhand des Einkommens bzw. was das System der Bank EDV-mäßig vorschlägt?! Also muss das der Betreuer aktiv selbst eingeben?
 
25 März 2014
6.045
4.098
Kann ich auch bei der Raika bestätigen, hier ist immer die Bewertung dem Bankbetreuer überlassen. Mir hätten sie auch einen Rahmen von 4 Monatsgehälter eingeräumt jedoch habe ich den Rahmen komplett verweigert. Ich zahl keine 9 % für ein Geld wo die Bank wo anders Strafe zahlt.
 

Aktuelle Themen