FI-Schutzschalter "Verhalten" ...

Dieses Thema im Forum "Offtopic Geplauder" wurde erstellt von Rico, 13. Juni 2018.

  1. pata

    pata Mobilfunk Teilnehmer

    Registriert seit:
    25. April 2014
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    87
    Ich hatte zuhause das gleich Problem.
    Wenn der Blitz in der Nähe oder eingeschlagen hat.
    Ist immer der Fi Schalter Geflogen.
    War auch ein 15 Jahre alter Fi.
    Nach halben jahr einen neuen Fu eingebaut und seit dem keine Probleme mehr.
    Mfg.
     
  2. unknown

    unknown Mobilfunk Teilnehmer

    Registriert seit:
    15. November 2015
    Beiträge:
    2.761
    Zustimmungen:
    894
    Bei mir ist gestern bei einem ca. 3 km weit entfernten Blitz der FI geflogen. Stand dabei "zufällig" neben dem Zählerkasten und habe das live mitbekommen. Es sind auch einige Blitze viel näher gewesen, da ist überhaupt nichts passiert.

    Vor drei Wochen ist der FI bei einem Gewitter 6-7x geflogen, villeicht auch, weil ich überall empfindliche Überspannungsableiter angeschlossen habe. Ansonsten ist der FI lange nicht mehr bei Gewittern geflogen. Vorm Haus haben wir zusätzlich noch einen Gasableiter(?). Sieht jedenfalls so aus:

    20180511_173803.png
     
  3. Gorbag

    Gorbag Mobilfunk Teilnehmer

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    967
    Zustimmungen:
    407
    Bei meiner Nachbarin ist gestern während ihrer Abwesenheit auch der FI während eines Gewitters geflogen (bei uns hatte der FI "gehalten"). Sie hatte mich nämlich am Abend um Hilfe gebeten, da sie einen schweren Spiegel vor dem Zählerkasten aufgehängt hat (Frauen und das "Behübschen" von technischen Ausrüstungen....) und man diesen nur zu zweit abnehmen kann :D;)
     
    Gringo gefällt das.
  4. Gringo

    Gringo Mobilfunk Teilnehmer

    Registriert seit:
    9. Februar 2017
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    355
    Bei mir hat 1982 kurz nach dem Einzug ins Haus bei jedem Gewitter der Fi mehrfach ausgelöst.
    Abhilfe lieferte ein 300mA (0,3A) Fi.
    Davon hab ich in jedem Geschoß einen und einen im Gartenhaus.
    Seither nur mehr einmal ausgelöst durch direkten Einschlag.
     
  5. Pimpifax

    Pimpifax Mobilfunk Teilnehmer

    Registriert seit:
    23. März 2014
    Beiträge:
    1.014
    Zustimmungen:
    470
    WTF?! Sorry, aber sowas halt ich für irgendwas zwischen fahrlässig und grenzdebil. MIr fallen x Szenarien ein, wo ein schneller Zugriff auf den Sicherungskasten eine Katastrophe verhindern kann. Oder dann eben nicht! Aber gut. Das muß letztendlich eh jeder selbst wissen...
     
    Rico gefällt das.
  6. maultier

    maultier Mobilfunk Teilnehmer

    Registriert seit:
    26. März 2014
    Beiträge:
    2.228
    Zustimmungen:
    1.010
    Den kannst aber eigentlich gleich weg lassen. Normal sind 30 mA für den Schutz von Personen. 300 mA ist nur mehr als Brandschutz.
     
    Blacki und unknown gefällt das.
  7. DanObe

    DanObe Mobilfunk Teilnehmer

    Registriert seit:
    15. April 2014
    Beiträge:
    1.086
    Zustimmungen:
    672
    Exakt das gleiche habe ich mir auch soeben gedacht :D.
    Ist klar das bei 0,3 A der FI nicht mehr auslöst. Der wird wahrscheinlich nicht mal auslösen wenn ein Mensch in den Stromkreis fasst.
     
  8. theFace

    theFace Mobilfunk Teilnehmer

    Registriert seit:
    27. Oktober 2016
    Beiträge:
    1.122
    Zustimmungen:
    780
    In deinem Haus möchte ich nicht leben, ist ja Lebensgefährlich.
     
    Blacki gefällt das.
  9. Gringo

    Gringo Mobilfunk Teilnehmer

    Registriert seit:
    9. Februar 2017
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    355
    Dich zwingt ja niemand dazu ..... :eek:
    Lebe übrigens seit 1982 recht gut darin!
     
  10. Gringo

    Gringo Mobilfunk Teilnehmer

    Registriert seit:
    9. Februar 2017
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    355
    In den Stromkreis fasst man auch nicht! Das hat mir schon meine Mutter eingebleut.(Y)
     
    Rico gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies zur Bereitstellung unserer Dienste.
    Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
    Information ausblenden