Finger weg von Educom!

JohnnyK

Mobilfunk Teilnehmer
29 Dez 2014
13
3
Bis vor ein paar Wochen war alles bestens, konstant 80/20 erreicht und sehr zufrieden. Dann plötzlich bricht die Verbindungsqualität ein, außerhalb der Stoßzeiten maximal 20 down, am Abend noch weniger. Mail an den Support geschrieben, die Antwort ist, sie können nichts tun, ist ein Kapazitätsproblem - ich wohne wohl gemerkt am Land, die haben nicht plötzlich hunderte Neukunden.
Heute in der Früh plötzlich gar kein Internet, also angerufen - Aussage der Mitarbeiterin am Telefon dass das immer noch das Kapazitätsproblem sei und ich halt Pech hätte, wenn ich gar keine Verbindung zusammenbringen würde. Ich könne ja kündigen wenn ich wolle, aber nur schriftlich. Eskalation des Problems sei nicht möglich.
Keinerlei Versuche einer Lösung oder von Troubleshooting.

Ich fühle mich verarscht. Und der Kundenservice ist unfreundlich und absolut nicht hilfreich.

Problem gelöst für mich, siehe: https://www.lteforum.at/mobilfunk/finger-weg-von-educom.15259/seite-5.html#post-285460
 
Zuletzt bearbeitet:

Evilc22

Mobilfunk Teilnehmer
18 Apr 2020
308
109
Ich bin zufrieden drei Masten mit Richtantenne
2x 80/20 Edu 1x 40/10 A1 Durchgehend auch zur Primetime
https://www.lteforum.at/mobilfunk/b535-in-ip66-dose.15047/

Wenn man irgendwo zwischen vielen Masten ist geht da ohne Richtantennen nichts mehr

Vorher ist abends immer alles eingebrochen ... wohl zu viele Störungen ... Das zu beheben ist deine Sache

Btw wenn einen Huawei Router hast versuche mal aufs Band 1800 zu fixieren hört sich so an als ob im 800 bist

https://www.lteforum.at/mobilfunk/huawei-band-tool.7970/

oder huactrl Android
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: JohnnyK

ISDN

Mobilfunk Teilnehmer
15 Jul 2019
143
103
Wieso sollte man deshalb nicht zu Educom gehen?

Wegen dir werden sie Kapazitäten nicht erweitern. Und weil du keine Mindestvertragsdauer hast, kannst du jederzeit kündigen. Einfache Lösung.
Ich denke es könnte auch an der Nutzungsklasse 11 liegen, in der sich der Tarif befindet. Immerhin bekommt man nur 4,5% der Bandbreite im Vergleich zu Nutzern der NK1 zugeteilt.
 

neptunus

Mobilfunk Teilnehmer
25 Mrz 2014
1.771
820
Das meine ich. Wegen ihm werden sie daran nichts ändern weil er sagt es wäre langsam. Kündigen und erledigt ist die Sache. Das ist eine sehr ehrliche Antwort und auch kinderfreundlich wie ich finde.

Spricht für den Anbieter.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: braveheart

RealMartin

Mobilfunk Teilnehmer
20 Sep 2015
3.094
2.029
Ich denke es könnte auch an der Nutzungsklasse 11 liegen, in der sich der Tarif befindet. Immerhin bekommt man nur 4,5% der Bandbreite im Vergleich zu Nutzern der NK1 zugeteilt.
Naja die Frage ist, ob die Nutzungsklasse wirklich soviel ausmacht? Und die andere Frage die sich stellt ist, wann hast du denn @JohnnyK den Vertrag abgeschlossen? Wenn der Abschluss vor Okt. 2019 war müsste dein Tarif noch in Klasse 2 zugeordnet sein.
 

RealMartin

Mobilfunk Teilnehmer
20 Sep 2015
3.094
2.029
Die Antwort ist: Ja
Das weißt du woher? Erfahrung damit gesammelt/getestet? Ich merke eigentlich keinen Unterschied zwischen den unterschiedlichen Nutzungsklasse(n), hab es selbst getestet. Daher vermute ich mal, dass das (derzeit nicht) soviel ausmacht.
 

Anybody

Mobilfunk Teilnehmer
16 Dez 2018
87
65
Das weißt du woher? Erfahrung damit gesammelt? Ich merke eigentlich keinen Unterschied zwischen den Nutzungsklasse(n),
Ausprobiert.
Ein alter bis zu 30Mbit/s Vertrag hat bei ausgelasteter Zelle im selben Gerät mehr Bandbreite als ein neuer mit bis zu 80Mbit/s.
Merken tut man das natürlich nur, wenn die Funkzelle ausgelastet ist. Und ob sie ausgelastet ist merkt man (wenn man niemanden bei A1 kennt) nur dadurch, dass es langsam ist.
 

RealMartin

Mobilfunk Teilnehmer
20 Sep 2015
3.094
2.029
Naja wann ist eine Zelle wirklich ausgelastet, wissen kann man es halt nur schwer bis gar nicht als Kunde, weil wenn's langsam ist muss es nicht immer an der Auslastung liegen da spielen auch andere Faktoren eine wichtige Rolle. Für mich stellt sich aber sowieso noch immer die Frage, ob nicht eh alle Tarife im yesss Universum irgendwo in einer gesonderten Kategorie zugeordnet sind.

Man kann's halt drehen & wenden wie man möchte, nur der Netzbetreiber selbst wird diese Info haben.
 
Zuletzt bearbeitet: