Fonira Netzausfall bei mir

17 Mai 2020
44
59
Gleich vorweg damit sich niemand angegriffen fühlt.
Ich bin mir sicher daß Fonira und A1 alles tun um die Störung zu beheben.

Ein Ausfall von ein paar Stunden wie bei euch würde mich nicht einmal aufregen

Also hier die Story
Seit 16.12.2021 Donnerstag früh um 2 Uhr kein Internetz.
Für die Nachwelt: Heute ist Sonntag der 19.12.2021 20:36h
DSL Sync ist tadellos.

Genauer gesagt es kommen keine Daten über die Leitung.
Mit Ausnahme von Daten im Format Stratum, etwa NTP Zeitserver.
Ich kann Server und Webseiten anpingen.

Also die Störung gemeldet.
Rückruf erhalten - ja da gibt es Schwierigkeiten mit der Einwahl und es kommt wirrer Datensalat an.
Ich soll die FB 7530 Resetten und Firmware Update machen. von 7.25 auf 7.29.
Na gut ich resette - bekomme aber dann keine IP mehr - somit auch kein Update online möglich.
Weder PPOE noch CG-NAT
Ich lade die 7.29 manuell über meine Failover Leitung herunter und mache das Update + nochmal Werksreset.
(Die Leitung war jetzt übrigens 18 Monate ohne Ausfall)

Jetz geht gar nix mehr.

Um 17 Uhr ruft ein Techniker an und begleitet mich per Telefon damit wir einen Datenmitschnitt machen können.
Funktioniert auch alles und ich schicke den Mitschnitt per Mail an Fonira damit der dort ausgewertet werden kann.
Ich hab dann Interessehalber auch den Kabelhai angeworfen- aber das meiste is a Spanisches Dorf für mich.

Der versprochene Rückruf für nächsten Tag kommt nicht- also rufe ich wieder an.
Ich möchte ja wissen wie es jetzt weiter geht.
Als Auskunft bekomme ich zu hören, wir arbeiten daran.
Auf meine Frage ob ein Ticket mit A1 eröffnet wurde bekomme ich die fast schon erboste Antwort.
Natürlich haben wir das - Ja Leutln - MIR hat des aber niemand kommuniziert !!

Und noch einmal - des ist ja ned bös gemeint von mir.
Aber wie soll i denn wissen wies jetzt weitergeht ?
Mein Failover LTE hat eine begrenzte Datenmenge.
Meine Server sind nicht von außen erreichbar und meine Verbindungen zur Außenwelt sind wegen der LTE Latenzen dauernd am abreißen.
Trotz CA + Bänder 1+3 fixieren + super scharfe Richtantennen.

Gut etwas später noch ein Anruf - ob ich denn ein anderes Modem zum Testen da hätte.
Ja sag ich - sind alles alte A1 Modems die ich seit 2001 benutzt habe.
Vom Speedtouch Home bis zum TG588 vv2220 alles da.
Nein die gehen nicht schade.

Noch etwas später wieder ein Anruf - wir schicken ein anderes Modem zum testen per Post.

Wirklich wahr Samstag früh seh ich eine Sendungsverfolgungsnummer in meinem Postfach.
Sendung in Zustellung - Ich bin Baff

Wirklich wahr - um 14 Uhr ist das Packerl da.
Unglaublich ein Packerl kurz vor Weihnachten über Nacht - Wahnsinn unsere Post..

Meine Stimmung hebt sich - Ich gehe das ZYXEL VMG4005-B50A Bridge Modem anschließen.
In der USG noch schnell VLan ID 31 eintragen - provisionieren - und wos iis ??
NIXX

Also die USG und alles an Netzwerk Rattenschwanz dahinter neu starten und..
Juhuuu.. wir bekommen unsere Statische IP
Euphorie macht sich breit.
Wird aber gleich wieder im Keim erstickt - weil - selbes Dilemma wie vorher.
Ping geht - Dns geht Stratum geht - aber sonnst nixx.

Jetzt stellt sich mir halt die Frage.
Was ist passiert?
Wer hat am Donnerstag um 2 in der Früh nix anderes zu tun als mich auszusperrn ?
Die Nachbarn hängen am selben ARU - haben auch Fritzboxen und haben Internetz.
Der Unterschied ist - Sie haben A1

Vorsicht Sarkasmus
Gehn die A1 Techniker nach Haus und sagen Pech ghabt - weil du hast ka Business Leitung bezahlt?
Wobei in der Leistungsbeschreibung Fonira Business steht auch FB7530...
Bissiness Entstörung 8 Stunden - Billige Plätze privates Internetz 24 Stunden
Kann doch ned sein, daß ma den Hund ned find in da Kabelasch.

So - vü Text - aber irgendwo muß i mit mein Frust jetzt hin

Und bevor ichs vergess.

Die Damen und Herren von Fonira waren alle immer höflich und bemüht und mit vollem Eifer bei der Sache.
Jedes mal unter 10 Sekunden abgehoben - probier des amoi bei da A1 Hotlein..

Die Edit wollt noch hinzufügen:

2018 wurde bei uns der ARU in Betrieb genommen.
Ich hab damals nicht einmal gewußt, daß ausgebaut wurde.
Mein Lebenslang POTS Kombipaket wurde dann ohne mich zu informieren auf VDSL umgestellt.
Praktisch - weil ich war zu dem Zeitpunkt 8000KM weit entfernt und hab mich gewundert,
warum ich nicht mehr zu Hause auf meinen Server komm...
Also von daher.. Alles ist möglich - einfach A1
 
Zuletzt bearbeitet:
29 Januar 2016
2.827
1.013
Wenn der Tausch des Modems (Routers) dir nichts brachte, dann liegt der Fehler bekanntlich draußen.
Hoffe, dass "er" gefunden und behoben wird.
 
10 Juni 2015
563
237
Wenn Ping und DNS geht lehne ich mich mal aus dem Fenster und sage es wird wohl bei Fonira liegen.
Da dies schon bei Störungsmeldung ging frage ich mich was das Ticket bei A1 bringen sollte außer:
Wurde geprüft, kein Fehler festgestellt.

Ich hoffe du bekommst bald eine Lösung.

Zu deinem Edit:
Warum sollte man dich bei einem Betriebsartwechsel informieren.
(Die Vorrückung auf die Aru hat du sicher mitgeteilt bekommen)
Du hattest schätze ich mal ein A1 Modem und dieses kommt mit ADSL und VDSL zurecht.
Das du Single User und PPoA bzw dann PPoE verwendest ist deine "private" Spielerei.
 
29 Januar 2016
2.827
1.013
Warum sollte man dich bei einem Betriebsartwechsel informieren.
(Die Vorrückung auf die Aru hat du sicher mitgeteilt bekommen)
Du hattest schätze ich mal ein A1 Modem und dieses kommt mit ADSL und VDSL zurecht.
Das mit ARU bekam ich keinerlei Info, ich kann das selbst anhand Verfügbarkeitsabfrage erkennen.
Bis etwa Mitte Mai 2020 -zumindest bei mir- hatte ich keinerlei ARU, da erfolgten die Grabarbeiten, erst heuer in November (!) wurde er "freigeschalten" bzw. angeschlossen. Und einige Tage später war GPON freigeschalten. (alles unter Verfügbarkeitsabfrage sichtbar)
Deshalb wechselte ich, aufgrund höherer Geschwindigkeit, in diesem Monat den Tarif (und auch den Anbieter).
Also vom Anbieter (egal welcher) kommt keinerlei Info. Ich war nie bei A1 und bekam sie auch nicht, auch wegen ARU etc.. Glaube, A1 ist nicht daran interessiert, Kunden zeitnah (darüber) zu informieren. Machen halt Werbungen wie auch über Weihnachtszeit und bei dortigen Abfragen sehen die Kunden ja auch deren (besseren) Verfügbarkeiten.
 
28 Oktober 2014
306
68
Auch bei mir derzeit mehr als instabil, bekomme immer wieder Verbindungsabbrüche und/oder hohe Latenzzeiten. Bin kurz davor forina wieder zu kündigen, auf „Versuche“ mit dem Support habe ich keine Zeit/Lust. Was helfen 5 Euro Preisvorteil im Monat wenn’s man dann Probleme hat. Die Zeiten von Geiz ist geil sind vorbei.
 
29 Januar 2016
2.827
1.013
Auch bei mir derzeit mehr als instabil, bekomme immer wieder Verbindungsabbrüche und/oder hohe Latenzzeiten. Bin kurz davor forina wieder zu kündigen, auf „Versuche“ mit dem Support habe ich keine Zeit/Lust. Was helfen 5 Euro Preisvorteil im Monat wenn’s man dann Probleme hat. Die Zeiten von Geiz ist geil sind vorbei.
Wielange hast du den Anschluss bei Fonira? Welcher Router? Ist er richtig konfiguriert mit den Daten von Fonira, falls bekommen? Hilft ein Werksresett?
 
25 März 2014
6.711
4.627
Auch bei mir derzeit mehr als instabil, bekomme immer wieder Verbindungsabbrüche und/oder hohe Latenzzeiten. Bin kurz davor forina wieder zu kündigen, auf „Versuche“ mit dem Support habe ich keine Zeit/Lust. Was helfen 5 Euro Preisvorteil im Monat wenn’s man dann Probleme hat. Die Zeiten von Geiz ist geil sind vorbei.
Hast du irgendwelche konstruktiven Fakten oder willst nur eine Runde sudern?

Das ist ein Technikforum, wir beschäftigen uns mit Fakten und finden Lösungen wenn möglich.

Beispiel bei mir, ich schaufle 500 GB locker im Monat, da ich IPTV, Homeoffice und allgemein Streaming only habe und kann mich über Fonira nicht beschweren, das läuft stabil und die Latenzen sind auch in der Norm.
 
21 Dezember 2015
822
532
Auch bei mir derzeit mehr als instabil, bekomme immer wieder Verbindungsabbrüche und/oder hohe Latenzzeiten. Bin kurz davor forina wieder zu kündigen, auf „Versuche“ mit dem Support habe ich keine Zeit/Lust. Was helfen 5 Euro Preisvorteil im Monat wenn’s man dann Probleme hat. Die Zeiten von Geiz ist geil sind vorbei.
Bei fonira meldet sich beim support wenigstens jemand, sei es per mail oder Telefon. und flott sind sie auch.

Bei a1 selber hängst mal ewig in irgendwelchen warteschleifen, dafür dass dir dann jemand sagt, du sollst dein modem mal aus/einschalten.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: eigsi124
10 Juni 2015
563
237
Das mit ARU bekam ich keinerlei Info, ich kann das selbst anhand Verfügbarkeitsabfrage erkennen.
Bis etwa Mitte Mai 2020 -zumindest bei mir- hatte ich keinerlei ARU, da erfolgten die Grabarbeiten, erst heuer in November (!) wurde er "freigeschalten" bzw. angeschlossen. Und einige Tage später war GPON freigeschalten. (alles unter Verfügbarkeitsabfrage sichtbar)
Deshalb wechselte ich, aufgrund höherer Geschwindigkeit, in diesem Monat den Tarif (und auch den Anbieter).
Also vom Anbieter (egal welcher) kommt keinerlei Info. Ich war nie bei A1 und bekam sie auch nicht, auch wegen ARU etc.. Glaube, A1 ist nicht daran interessiert, Kunden zeitnah (darüber) zu informieren. Machen halt Werbungen wie auch über Weihnachtszeit und bei dortigen Abfragen sehen die Kunden ja auch deren (besseren) Verfügbarkeiten.

Erklärt alles. Wenn du nie Kunde bei A1 warst hast du von A1 auch keine Benachtrichtiung bekommen sonder dein Provider.
Im Zuge einer Aru Errichtung gibt es min 2 Unterbrechungen über die informiert wird.
Je nach stärke des Kabels kann das ja auch zwischen wenigen Stunden und einem ganze Tag dauern
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Murbi