27 März 2014
1.071
684
oh, danke @mahe - was dazugelernt... Ich weiß halt nicht so recht. Ich will auf der einen Seite meine 2000 EURO Überziehungsrahmen von der Spk rausgeben lassen (siehe anderer Thread) und dafür die free.at KK weil CC rumzickt seid Covid-19.

Ein KSV-Eintrag ist für sich genommen nichts Schlechtes. Der Eintrag wird erst schlecht, wenn du aufhörst deine Schulden zu begleichen und der gesamte Betrag fällig gestellt wird.
Diese Angst vor KSV-Einträgen ist vielleicht der mangelnden Information geschuldet, dass jede Kreditlinie (ob sie tatsächlich genutzt wurde oder nicht) einfach dort eingetragen wird. Manche scheinen geglaubt zu haben, dass nur schlechte Kredite im KSV landen.
Im übrigen würde es mich sehr stutzig machen, wenn ein Unternehmen jemandem Geld leiht und das NICHT an den KSV meldet. Die haben dann ein seltsames Geschäftsgebahren und auch wenig interesse daran sich vor schlechten Schuldnern zu schützen
 
29 Januar 2016
1.665
564
@skoops Wenn du von KSV-Eintrag was schreibst, die Scoore-Angaben dort sind mir nicht plausibel.
Habe ganz ganz wenige Einträge dort, trotzdem lande ich irgendwo im "Mittelfeld" (von der Gesamtbewertung her), OBWOHL ich keinen Kredit offen habe (außer nur diese "blöden" Einträge)...
 
18 August 2020
222
137
@skoops Wenn du von KSV-Eintrag was schreibst, die Scoore-Angaben dort sind mir nicht plausibel.
Habe ganz ganz wenige Einträge dort, trotzdem lande ich irgendwo im "Mittelfeld" (von der Gesamtbewertung her), OBWOHL ich keinen Kredit offen habe (außer nur diese "blöden" Einträge)...
wie schon von @mahe weiter oben erwähnt, sind nicht die Anzahl der Einträge im KSV entscheidend. Was die score-Werte betrifft wird in der KSV-Auskunft (HInweis zum Profiling) auf die "mathematisch-statistische Methode zur Prognose von Risikowahrscheinlichkeiten" verwiesen. Auch in meiner KSV-Auskunft sind keine negativen Einträge aus der Vergangenheit vorhanden und dennoch lande ich bspw. beim RiscIndicator nicht im "sehr geringen Risiko" sondern "nur" im Bereich des "geringen Risikos" (womit ich super leben kann), wohingegen beim KKE-score wiederum ein "sehr geringes Risiko" angegeben wird.

Ich kann zwar anhand der vorhandenen Daten nicht selbst nachrechnen, wie der KSV auf genau diese ratings kommt (zumal ich auch kein Statistiker bin), kann damit aber gut leben. Wäre dies nicht so würde ich mich an den KSV direkt wenden und um detailliertere Aufklärung bitten.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: email.filtering
29 Januar 2016
1.665
564
@Dodgez Die würden eher auf "Datenschutz" hinweisen, wenn ich nachfragen würde, wie sich die Berechnungen zusammensetzen.... (kenne das von anderen auch zu genüge)
 
27 März 2014
1.071
684
@Dodgez Die würden eher auf "Datenschutz" hinweisen, wenn ich nachfragen würde, wie sich die Berechnungen zusammensetzen.... (kenne das von anderen auch zu genüge)
Nein. Nicht Datenschutz. „Geschäftsgeheimnis“ - Der Algo nach dem der KSV den Risk Score berechnet ist deren Brot und Butter. Wenn sie irgendwem verraten würden wie der funktioniert, könntest damit theoretisch deine eigene „KYC Datenbank“ (Know Your Customer) erstellen und ihnen Konkurrenz machen.
Geschäftsgeheimnisse sind tatsächlich von der Auskunftspflicht nach DSGVO ausgenommen
 
27 März 2014
1.071
684
OBWOHL ich keinen Kredit offen habe (außer nur diese "blöden" Einträge)...
WEIL du keinen Kredit offenhast bekommst du nur mittelmässige Werte. Wenn du noch nie einen ernsthaften Kredit hattest, weiss auch niemand wie dein Rückzahlungsverhalten ist, deswegen wirst etwas konservativer eingestuft. Wenn du hingegen in den letzten 10 Jahren einen Kredit nach dem anderen hattest aber jeden davon ohne Mahnung zurückgezahlt hast, bist du ein GUTER zahler
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Mandy und lfile
29 Januar 2016
1.665
564
@skoops Und wieviel Punkte sind ein "guter" Zahler?
(weil ich hatte mal einen Kredit gehabt, den sogar vorzeitig zurückgezahlt und davon ist bei KSV scheinbar nix zu sehen, daher meine Frage)
 
10 April 2020
106
49
@skoops Und wieviel Punkte sind ein "guter" Zahler?
(weil ich hatte mal einen Kredit gehabt, den sogar vorzeitig zurückgezahlt und davon ist bei KSV scheinbar nix zu sehen, daher meine Frage)

Interessiert die KSV nicht ;)
Hab auch vor Jahren einen Kredit, 2 Jahre früher bezahlt, der Eintrag verschwindet und damit ist die Geschichte erledigt.
Sobald eine Mahnung kommt, sieht die Geschichte anders aus.
 
31 Mai 2020
6
0
Ich habe meine Karte hinzugefügt, kann aber zur Überprüfung nur anrufen und mir keine SMS senden lassen. Beim Anruf kommt sofort das diese Nummer nicht verfügbar ist. Habe die Karte seit Monaten und schon öfters damit gezahlt, richtige Handynummer ist hinterlegt, habe auch schon 2x mit dem Kundendienst von Advanzia telefoniert, die kennen sich garnicht aus und überprüfen nur die Daten wie Adresse und Telefonnummer, weiß jemand weiter?

6A17DBA0-0BBF-464C-8E61-5704B432DED8.jpeg

lg
Benno
 
19 Oktober 2015
38
13
Die angegebene 0800 Nummer gibts in Österreich tatsächlich nicht ... ich habs mal mit +49 800 880112205 probiert, und die gibts ("Kundenbetreuung Ihrer gebührenfreien Mastercard Gold").

Probiers mal da?
 

Aktuelle Themen