FRITZ!Box 7530

fonira

Mobilfunk Teilnehmer
8 Feb 2019
481
753
hallo @cremor!

Wir arbeiten an einer Alternative zu dem Wartungsuser (der auch nur bei einer Entstörung notwendig wäre).

Alle, die derzeit ein Problem damit haben einfach auf „Anderer Anbieter“ stellen. Dann werden diese Settings auch nicht ins Modem geschrieben. Nachteil: auch Telefon nicht. Eventuell mit Profil starten, die Telefondaten rein schreiben lassen und dann auf „Anderer Anbieter“ umstellen. Natürlich sind dann die Wartungsmöglichkeiten für unseren Support eingeschränkt. Vor allem bei Bandbreitenunregelmäßigkeiten hat sich diese derzeitige Einstellung bewährt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: cremor

charmin.armin

Mobilfunk Teilnehmer
30 Mrz 2019
142
46
Was meinst du mit "weiß Bescheid"? Ist es nun gewollt oder nicht?

Ich finde das ehrlich gesagt nicht so toll. Außerdem schreibt @fonira auf ihrer Webseite noch extra "Größtmögliche Sicherheit für Ihre Internetverbindung, hat für uns höchste Priorität. Aus dem Internet ist daher der Zugriff auf das Modem/Router zu Ihrem Schutz nicht möglich.". Dass genau diese Option dann trotzdem sich automatisch immer wieder aktiviert ist schon merkwürdig ;)


Kann man UPnP überhaupt generell deaktivieren in der Fritzbox? Soweit ich das sehe, müsste man ja einen Eintrag in den Portfreigaben erstellen und dort "Selbstständige Portfreigaben für dieses Gerät erlauben" aktivieren, um UPnP überhaupt für ein Gerät freizuschalten, oder?
Die doppelten Einträge für "Fonira xDSL" bzw "Fonira xDSL mit statischer IP" habe ich @fonira mitgeteilt wobei seit heute die Zugangsdaten nicht mehr gelten :(
Fritz UPnP.JPG
 

fonira

Mobilfunk Teilnehmer
8 Feb 2019
481
753
Die doppelten Einträge für "Fonira xDSL" bzw "Fonira xDSL mit statischer IP" habe ich @fonira mitgeteilt wobei seit heute die Zugangsdaten nicht mehr gelten :(
Anhang anzeigen 19953
Die doppelten Felder sind ein kosmetisches Problem, das keinen Einfluss auf die Funktionalität hat. Da hilft nur Modemtausch auf ein 7.10-Modem. Das Zugangsdaten-Problem ist gerade nicht nachvollziehbar - bitte Kundennr per PN.
 

charmin.armin

Mobilfunk Teilnehmer
30 Mrz 2019
142
46
Die doppelten Felder sind ein kosmetisches Problem, das keinen Einfluss auf die Funktionalität hat. Da hilft nur Modemtausch auf ein 7.10-Modem. Das Zugangsdaten-Problem ist gerade nicht nachvollziehbar - bitte Kundennr per PN.
das "kosmetische" Problem betrifft auch/erst FRITZ!OS 7.10

So wie das formuliert ist, deaktiviert es aber UPnP nicht komplett. Wenn ich "Statusinformationen zu Portfreigaben" deaktiviere hat das meinem Versändnis nach keinen Einfluss auf die Funktion der Portfreigaben selbst.

Oder ist die Forumulierung einfach schlecht und es deaktiviert UPnP doch komplett?
Mir wären sonst nur die "selbständigen Portfreigaben" bekannt
temp.JPG
 
Zuletzt bearbeitet: