Fritzbox 6850 5G Alltagserfahrungen

LTE und 5G Antennen

Wie gefällt dir die Fritzbox 6850 5G

  • Sehr gut

    Stimmen: 5 41,7%
  • Gut

    Stimmen: 5 41,7%
  • Mittelmäßig

    Stimmen: 2 16,7%
  • Schlecht

    Stimmen: 0 0,0%
  • Sehr schlecht

    Stimmen: 0 0,0%

  • Umfrageteilnehmer
    12
Watch LTEForum @ YouTube
1 Dezember 2021
105
26
Derzeit empfinde ich es noch so, dass die Firmware im Beta-Studium ist.
Immer wieder verliert die Fritzbox auf einer Antenne plötzlich das Signal von -89dbm auf -140dbm, egal ob 4G oder 4G + 5G (5G NSA).
 
31 Mai 2014
2.215
1.565
Ich habe die FB 6850 5G seit September 2021 von Spusu. Betrieben wird sie mit einer Drei XMas 2020 unlimited -Sprachtarif- 5G Karte. Verwendet habe ich sie bis vor kurzem mit der von Spusu gelieferten Laborversion 07.26-89449.

Am 15.1.2022 habe ich auf die offizielle Version 7.29 upgedatet.

Empfang und Performance: SUPER! Dh: ich habe das Glück, dass ich in Wien (nähe St. Marx) eine gute 5G Abdeckung habe. Obwohl ich nur rd. 1/2 Empfangspegel habe, kam ich auf 306 MBit/s DL / 19,5 UL und jetzt mit der offiziellen Version auf 371/27,5. Auch zur Primetime!
Mit LTE (Huawei B715 bin ich auf 60-70 DL und 15-20 UL gekommen. RSRP rd. 105
Die FB hat ds. 4xRSRP 90-95.

Für mich sind -aufgrund des Mesh WLANs!- seit Jahren Fritzboxen DIE Infrastruktur für zu Hause. Beginnend mit einer 4040er statt der UPC Connect Box, dann die 7590 mit 4040 als Repeater (AP). Super Abdeckung in der 100m2 Wohnung.

Die 5G Versorgung ist zwar nur Übergangsweise bis rd. Ende April. Dann übersiedle ich nach Schwechat, wo das 3-Netz mies ist. Dafür habe ich dort FTTH (derzeit Kabelplus; überlege, auf Fonira/A1 Netz umzusteigen).

Negativ bei der FB 6850 5G: die kann nicht als Mesh Repeater verwendet werden. Dh: ich habe halt damit künftig für den Urlaub ein super 5G(LTE) Modem(Router), der jedenfalls zukunftssicher für die nächsten 10+ Jahre ist.

Der Kaufpreis bei Spusu iHv. 319,- + 1 Monat 5G Tarif um 33,- war ein "Schnäppchen". Derzeit kostet diese Box ja rd. 530,-

Würde ich sie wieder kaufen: unbedingt ;)
 
Wissenswertes
Fritzbox 6850 5G um 319 Euro
Beim Mobilfunkanbieter spusu gibt es die AVM Fritzbox 6850 5G bei Abschluss eines 5G-Internet-Tarifs um 319 Euro. Der 5G-Tarif hat keine Bindung und kann mit einer Kündigungsfrist von 1 Monat aufgelöst werden.
1 Januar 2015
2.821
921
Ich habe ja einen lange Weg zur Fritzbox gehabt.
Ich kenne die Firma AVM schon noch aus den 90ern wegen deren Fritzcard von denen wir 2 hatten weil die erste durch einen Blitzschlagschaden vernichtet wurde.
War gute Hardware.
Auch als ich noch mit anderen 4G Router rumspielte tauchten die Fritzboxen vor allem in deutch dominierten Foren stark auf da die dort einen hohen Marktanteil hatten.
Mein erstes 4 G Modem war ein Webgate 2 von DREI welches nur Cat. 3 war aber damals gut funktionierte.
Danach kaufte ich mir einen Zyxel 4506 der auch recht gut funktoniert hatte.
Da war aber genauso wie beim Webgate 2 wenig zum Einstellen.
Da ich relativ viel Upload brauche waren mir dann Einstellmöglichkeiten sehr wichtig.
Deshalb kam danach ein Netgear M1 her, da konnte man zusätzliche Einträge bei der Auswahl der Netze/Bänder machen.
Nachteil dieses Gerätes war die thermisch grenzwertige Konstruktion (Ich habe das Ding immer offen, gekippt mit USB Lüfter davor stehen gehabt) und dass die hohen Bänder (Band 7 und Band 38/41) nicht auf die externen Antennenbuchsen geschaltet waren.
Da nur Band 7 bei meinem Provider volle 2x20 MHz Bandbreite hatte war das ein Nachteil.
Ich habe jetzt einen spusu 5G XL tArif und auch die Fritzbox von spusu bekommen.
Sie musste inzwischen auch einmal getauscht werden da sie über nach einfach kein Funksignal mehr empfing.
Der Austausch war unkompliziert da der spusu shop im DC Tower für mich relativ gut erreichbar war.
Wer in der Pampa wohnt der hätte das Ding wohl einschicken müssen.
Als ich die Box nach dem Vertragsabschluss bekam gab es anfangs ein paar Probleme da ich die Tarife mal testweise auf den schnellsten wechselte (Tarifwechsel geht bei spusu extrem leicht und alle Monat einmal) und a vielen scheinbar technische Probleme im spusu/DREI Netz mit meinen Tarifwechsel zusammen und ich hatte da massive Verbindungsprobleme die aber vermutlich NICHT an der Fritzbox lagen da meine DREI SIM griechzeitig problemlos gingen.
Die Fritzbox läuft derzeit relativ viel an einem Tag da sie immer aufgedreht ist wenn der Rechner läuft, über Nacht klarerweise und auch manchmal am Tag während ich in der Arbeit bin (eher selten)
Da der Upload scheinbar bei DREI über das 4G Band gemacht wird bei NR NSA habe ich die Box auf Band 7 fesgeklemmt damit ich möglichst viel Upload bekomme.
Ich habe als Intensivnutzer und Nerd natürlich andere Anforderungen wie ein "Normalutzer".
Ich nutze stark den Upload, bei den normalen Nutzern wäre zum Beispiel N75 als Frequenzband für mehr Download sicher auch kein Fehler wenn mal NR SA ausgerollt wird im Netz.
Ein User schreibt dass nur 5G genutzt wird wenn alle 4 Antennen 5G empfangen was bei nur 2 Antennenbuchsen vieleicht probleme machen könnte.
Es gibt einen gekannten Geräte- und Antennenshop der die 6850 so motifiziert dass 4 Antennenbuchsen am Gerät vorhanden sind, könnte AVM auch serienmäßig machen denn der Aufwand ist direkt in der Produktion kleiner wie nachträglich und mit besserem 4x4 MIMO wäre die Fritzbox sicher auch attraktiver.
Die Fritzbox läuft stabil und braucht im allgemeinen keine zusätzliche Kühlung

Auch der Betrieb der Fritzbox an einer Powerbank mit 12V Ausgang funktioniert und ich habe das schon mehrfach gemacht.

Mein Netz DREI/spusu hat auf Band 7 2 Träger, einen mit 2x20 MHZ und einen mit 2x5 MHz.
Auf dem kleineren Träger schaffe ich natürlich nicht die gewollte Bandbreite.
Leider kann man da nicht gezielt EARFCN festklemmen.
Im Gegensatz zum M1 muss man bei der Fritzbox michts per Telent reinprogrammieren, die Auswahl der Bänder geht serienmäßig.
Inzwischen mit der aktuellen Firmware gehen auch die ganzen Settings besser aber wenn ich auf 4G only schalte wird die Box extrem langsam, da klemmt noch was.

Ob ich die Box nochmal kaufen würde: Vermutlich JA

Sie ist das beste Gerät für 4G/5Gwelches ich bisher hatte auch wenn der M1 als Mobilrouter unterwegs ein paar Vorteile hat die die Fritzbox nicht hat aber für Mobilbetrieb ist sie ja nicht geschaffen worden.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: reneS und kofel
21 April 2014
2.225
1.070
Ich habe die FritzBox 6850 5G auch für 319€ über Spusu erworben. Leider ist bei mir das Drei-Netz aber sehr schlecht. Kam teilweise nicht mal auf 1 Mbit/s im Download. Anschließend habe ich die Multi-SIM meines Magenta Gold Tarifs verwendet und habe nahezu zu jeder Tages- und Nachtzeit die 250/50 erreicht.

Mittlerweile nutze ich einen A1 Business Tarif (Magenta konnte oder wollte mir einfach keine Statische IP-Adresse zur Verfügung stellen). Auch dort gibt es keine Probleme und ich erreiche meist das Tarif-Maximum von 300/50 :)

Zur FritzBox
Dank der sehr aufgeräumten und auch für Laien verständlichen Benutzeroberfläche lässt sie sich wirklich kinderleicht konfigurieren. Egal ob Portweiterleitungen für meine Synology oder das Einrichten des Mesh-WLANs (habe noch einen FritzRepeater 6000), alles ist schnell und selbsterklärend eingerichtet.

Ich nutze auch die Heizkörper-Thermostate (die ich über Homebridge verbunden habe). Die Einstellungen sind im Vergleich zu den Netatmo die ich vorher hatte etwas rudimentär, aber die Hardware ist echt gut verarbeitet und sie machen was sie sollen.

Performance
Das lässt sich in einem Wort zusammenfassen: Ausgezeichnet!
Egal ob wir Videokonferenzen (Homeoffice) machen und gleichzeitig 4K-Videos von Netflix oder Sky streamen. Alles läuft ohne Aussetzer und Ruckler. Ich habe die FritzBox auch nie neu starten müssen… ist wie ein VW Käfer:
Sie läuft und läuft und läuft… ;)

Nachteile
Die Benutzeroberfläche wirkt etwas altbacken und eben die Einstellungen fürs Smarthome (leider auch keine Homekit-Anbindung außer eben über die Homebridge) sollte man vielleicht mal etwas modernisieren.

Auch ich würde sie jederzeit wieder kaufen, wenn auch nicht für +500€. Hier finde ich den Preis von Spusu echt sehr fair!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: kofel