FritzBox 7490 statt (Tele2) 3 Comtrend vi3223

fleafunk

Mobilfunk Teilnehmer
22 Nov 2014
283
83
Hat vielleicht jemand die Möglichkeit gefunden, statt dem Tele2-Comtrend Modem die DSL-Verbindung über eine Fritzbox herstellen zu können?
Ich habe aktuell eine Fritzbox 7490 AT-Version, Tele2/Drei hat mir meine Zugangsdaten geschickt, die DSL-Verbindung steht, allerdings bekomme ich keine Internetverbindung.
Lt. Support wird das Modem nicht unterstützt, nur das Comtrend-Modem.
Da ich allerdings damit keinen Bridge-Modus bzw. noip.com als DynDns verwenden kann, wäre mir hier die Fritzbox viel lieber.
 

Taurus91

Mobilfunk Teilnehmer
10 Nov 2014
3.345
1.328
Hat vielleicht jemand die Möglichkeit gefunden, statt dem Tele2-Comtrend Modem die DSL-Verbindung über eine Fritzbox herstellen zu können?
Ich habe aktuell eine Fritzbox 7490 AT-Version, Tele2/Drei hat mir meine Zugangsdaten geschickt, die DSL-Verbindung steht, allerdings bekomme ich keine Internetverbindung.
Lt. Support wird das Modem nicht unterstützt, nur das Comtrend-Modem.
Da ich allerdings damit keinen Bridge-Modus bzw. noip.com als DynDns verwenden kann, wäre mir hier die Fritzbox viel lieber.


Etwas unter den Zugangsdaten findet man (zumindest in der erweiterten Ansicht) den Punkt "Verbindungseinstellungen ändern"
Dann findet man weitere Einstellungen z.B. VLAN. Das gehört so viel ich weiß auch noch geändert.
Man muss wohl "VLAN für den Internetzugang verwenden" aktivieren und
auf Grund der Anzeige meines Comtrend
33.PNG

würde ich darauf tippen, dass man die VLAN-ID 33 einstellen muss. Kannst ja mal nachsehen was bei dir angezeigt wird.
Du kannst es ja mal versuchen. (Ohne Gewähr und notiere bitte die alten Einstellungen)

GGf. muss man auch noch die DSL-ATM Einstellung darunter umstellen.
 

fleafunk

Mobilfunk Teilnehmer
22 Nov 2014
283
83
Vielen Dank - klingt logisch!
Werd ich heute Abend gleich probieren...
 

dixi

Mobilfunk Teilnehmer
28 Apr 2019
21
7
Mit einer FritzBox 7560 funktioniert es sicher. Habe ich schon jahrelang laufen damit
 

Taurus91

Mobilfunk Teilnehmer
10 Nov 2014
3.345
1.328
@fleafunk

Also ich habe heute nach etwas Warten meine Zugangsdaten bekommen.
USER eu_res*********@tele2.at
PASSWORT ***-***

Test mit VDSL2 Profil 17a
Fritz Box 7560 Fritz OS 7.01

Im DropDown Menü "Internetanbieter" habe ich einen "anderen Internetanbieter" ausgewählt und anschließend selbst "manuelldrei" angelegt. (Keine Ahnung ob relevant)


Screenshot from 2019-05-08 20-53-39.png


Mit folgenden Einstellungen klappt die Verbindung (VLAN habe ich auf Grund der Anzeige im Drei Modem so gesetzt - siehe vorigen Beitrag von mir)

DSL-ATM kann man auf "automatisch erkennen" setzen. Wird nach Übernehmen der Einstellungen von selbst auf "Manuell festlegen" geändert:

Screenshot from 2019-05-08 20-44-28.png
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: fonira

fleafunk

Mobilfunk Teilnehmer
22 Nov 2014
283
83
Kleines Update: nach mehreren Anrufen bei Drei gehts nun auch mit der 7490. Meiner Meinung nach war vielleicht etwas gesperrt und nach Aussagen „das wird sicher nicht gehen“ o.ä. konnte die Box auf einmal synchronisieren und eine Verbindung herstellen. Läuft nun alles 1A. Habe auch die Festnetznummer über VOIP in der Fritz aktiv, no-ip funzt jetzt auch fein. Genauso mit VlanId 33.
 

mino

Mobilfunk Teilnehmer
23 Jul 2019
2
0
Hallo @fleafunk
Ich habe ebenfalls das Comtrend gegen meine Fritzbox 7590 getauscht und konnte mit den Angaben hier auch erfolgreich die Internetverbindung aufbauen.
ABER mir ist es nicht gelungen die Festnetz Telefonnummer/VoIP zu aktivieren.
Wie hast du das genau gemacht? Das Kabel des Comtrend verwendet oder eines das bei der Fritzbox beiliegt? Wie angeschlossen?
Wie/Was eingerichtet?
Danke für alle hilfreichen Infos dazu!!!
 

Aktuelle Themen