rage4

Mobilfunk Teilnehmer
5 Jul 2014
2.226
1.232
Als Gesamtsieger konnte sich A1 durchsetzen. Von 320 möglichen Punkten erzielte der Anbieter 298 Punkte. Der Abstand zum Zweitplatzierten ist im Vergleich zum Vorjahr aber geschrumpft. Drei fehlten nur 3 Punkte auf den ersten Platz.


Magenta liegt mit 275 Punkten deutlich dahinter. Besonders gut punkten konnte A1 bei der Netzabdeckung sowie bei der Verfügbarkeit des aktuell schnellsten flächendeckend verfügbaren Standards 4G, auch LTE genannt.

https://futurezone.at/produkte/das-ist-oesterreichs-bestes-handynetz-2019/400699719

Wann wurde getestet und welche Tarife wurden dafür verwendet ? mfg
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Zephyrus

reneS

Mobilfunk Teilnehmer
21 Apr 2014
1.890
867
Nun der 3. Test und wieder andere Ergebnisse... soll man da als Konsument eigentlich noch irgendwas glauben?
Würden alle 3 Tester ihre Tests unter den gleichen Bedingungen durchführen, dann wären sie sicher ähnlich(er) und IMHO noch mehr entbehrlich.
 

rage4

Mobilfunk Teilnehmer
5 Jul 2014
2.226
1.232
Schaut man sich die Tests auf der RTR-Seite an dann haben sich die Geschwindigkeitsunterschiede der Betreiber
untereinander seit dem 12.11.19 doch um einiges erhöht. mfg
 
Zuletzt bearbeitet:

sebinity

Mobilfunk Teilnehmer
11 Dez 2018
295
206
Schaut man sich die Tests auf der RTR-Seite an dann haben sich die Geschwindigkeitsunterschiede der Betreiber
untereinander seit dem 12.11.19 doch um einiges erhöht. mfg
Ich stimme voll zu. Diese Tests sind auf jeden Fall immer nur punktuelle Aufnahmen, auf die sich die Betreiber vielleicht ja sogar vorbereiten könnten...
Da sind Statistiken mit Crowdgefundeten Daten schon aussagekräftiger und ich glaube keiner hier im Forum widerspricht dieser Einschätzung, dass in Gesamt-Österreich die Rangordnung immer noch klar ist:
1576048670886.png
 

sergio_eristoff

Mobilfunk Teilnehmer
25 Mrz 2014
3.492
1.987
Der Meinung bin ich auch das über Österreich betrachtet der RTR Netztest die Wahrheit eher noch wiederspiegelt. Einzig vielleicht die Anzahl der Tests müsste man noch steigern um eine höhere Genauigkeit zu bekommen.
 

maxb

Mobilfunk Teilnehmer
31 Mrz 2014
1.595
1.803
Nun der 3. Test und wieder andere Ergebnisse... soll man da als Konsument eigentlich noch irgendwas glauben?
das ist doch der gleiche Test wie der hier ->
https://www.lteforum.at/mobilfunk/smartphone-magazin-a1-vor-drei-und-magenta.13556/

interessant finde ich vor allem dieses Ergebnis im
Vergleich

Schwächen zeigte Magenta auch bei der Telefonie. So dauerte es bei dem Anbieter unter anderem deutlich länger als bei der Konkurrenz, bis ein Gespräch hergestellt wurde.

vs Connect 2020

Dabei überzeugt vor allem Magenta mit sehr kurzen Verbindungsaufbauzeiten, die nicht nur in Großstädten, son- dern auch in den kleineren
Städten und auf den Verbin-
dungsstraßen im Durchschnitt
unter einer Sekunde liegen.


Anscheinend fand man es nichteinmal der Mühe Wert, ein für Magenta VoLTE taugliches Endgerät (firmware?) zu verwenden.
 

derFlo

Mobilfunk Teilnehmer
22 Mrz 2014
2.732
1.005
Ich schätze das kommt vor allem von den Routen die abgefahren werden.
Das definitiv. Zusätzlich kommts halt auch drauf an, an welchem Ort zu welcher Zeit gemessen wird und wie dort die Zellauslastung ist. Deshalb finde ich das nicht so blöd, wenn wirklich eine große Fläche abgefahren wird, das machts dann noch eher vergleichbar.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: JDalmus

Aktuelle Themen