futurezone Netztest 2015

oneplusdominik

Mobilfunk Teilnehmer
17 Mai 2015
504
172
Gebe dir im Kern der Aussage Recht, aber das Problem, welches sich vor allem Drei geschaffen hat, ist eben durch die unlimitierten Verträge, welche nun 4K Videos via Netflix, Maxdome etc. streamen ( wo ein Film um die 5 GB verschlingt) und die Preise aber nicht im selben Ausmaß gestiegen sind, sondern nur geringfügig. Mit diesen bisschen mehr an Grundgebühr welche insbesondere die Drei User bezahlen, lässt sich leider kein Ausbau finanzieren.

Da fehlt dann natürlich das Geld für den Ausbau der Datennetze und es kommt zwangsläufig zu den Verstopfungen der Leitungen. Die Kunden sind eh mit Knebelverträgen zum 24 monatigen Bleiben verpflichtet. Das kann ja auch nicht die Lösung sein oder?

Für mich gibt es daher nur eine faire Möglichkeit das Netz nicht zu überlasten und diese liegt einfach darin das man Datenlimits setzt und dann diese mit Zusatzpaketen gegen Gebühr offen hält für die Streaming Kunden insofern der Kunde es wünscht.

Wie kommt ein Normaluser dazu ( welcher überproportional viel an Grundgebühr bezahlt im Vergleich zu Streaming Kunden), welcher halt täglich die Nachrichten checken will und das Internet nur nutzt um sich einige wenige Informationen zu holen mit einem Monatsverbrauch von 5 - 10 GB und das nicht mal mehr ordentlich kann, da alles verstopft ist. Das ist mMn. nicht fair.
Absolut richtig, vollkommen deiner meinung. Für mich sind die UNLIMITIERTEN verträge ein absoluter grund NICHT auf dauer zu drei zu gehen sondern einen a1 lte vertrag zu nehmen, ich hoffe a1 macht nicht irgendwann den selben fehler aber ich schätze a1 achon klug genug dafür ein.
Leider gibt es hier im forum leute die nicht so denken sondern absolute egoisten sind und einfach nur so viel via drei downloaden wies geht, keine ahnung warum, vermutlich nur um drei zu schaden und den mitmenschen eins auszuwischen... Keine ahnung.
 

eigs

Mobilfunk Teilnehmer
8 Aug 2014
1.012
437
mit Kanalbündelung mit 14 KB - das war ein Spaß
Kosten waren wo um die 45 Euro ..... im Monat
Es gibt Leute die wünschten sich, dass die Kosten immer im selben Ausmaß ansteigen.
Das wären dann auf 150 Mbit/s hochgerechnet ungefähr 52.734 €/Monat.

vermutlich nur um drei zu schaden und den mitmenschen eins auszuwischen...
Jetzt zeig ich es Drei und meinen Nachbarn! Ich werde einen 24 Monatsvertrag für 45 €/Monat abschließen.

Wenigstens gibst du es zu. Aber einen Tipp im Forum haben bereits zahlreiche User gepostet wieso sie so viel Datenvolumen brauchen und auch in dem von dir zitierten Text wird ein Beispiel genannt.
 

m404

Mobilfunk Teilnehmer
29 Mrz 2014
1.440
488
Leider gibt es hier im forum leute die nicht so denken sondern absolute egoisten sind und einfach nur so viel via drei downloaden wies geht, keine ahnung warum, vermutlich nur um drei zu schaden und den mitmenschen eins auszuwischen... Keine ahnung.
kannst du dann irgendwann aufhören, die leute hier im forum wiederholend zu beleidigen, vor allem wenn du nicht in der lage bist, eine technische erklärung für dein denken, zu presentieren ?

jedesmal zapfst du denselben philosophischen/altruistischen schmäh an, und wenn man dich bittet, diese denkweise technisch zu begründen/belegen, weigerst du dich wehement auf die frage einzugehen.

findst das ned a bissl unhöflich so langsam ?
 

alex34653

Mobilfunk Teilnehmer
13 Mai 2014
2.168
1.385
Deiner Logik nach ist "das Internet" ein beschränktes Gut, lieber @oneplusdominik , oder? Also steig bitte aus und bleib nicht drin nur damit andere nicht reinkönnen - ich will dann nämlich auch mal! :p

Und ja, ich werd mich jetzt auch einschränken. Hab zwar 5GB bei meinem Handyvertrag dabei, werd aber max. 300MB verbrauchen damit andere auch noch was davon haben. Man will ja schließlich und endlich nicht am Pranger stehen.
 

Pimpifax

Mobilfunk Teilnehmer
23 Mrz 2014
1.022
483
Für mich sind die UNLIMITIERTEN verträge ein absoluter grund NICHT auf dauer zu drei zu gehen...
Leider gibt es hier im forum leute die nicht so denken sondern absolute egoisten sind und einfach nur so viel via drei downloaden wies geht, keine ahnung warum, vermutlich nur um drei zu schaden und den mitmenschen eins auszuwischen... Keine ahnung.
Ich habs schon mal wo geschrieben. Das ist ein verdrehtes Denken. Allgemeingut ist mit Bedacht zu behandeln. Aber wenn eine Profit-orientierte Firma ein kommerzielles Produkt/Service anbietet liegt es auch an ihr die entsprechende Infrastruktur zur Verfügung zu stellen. Ergo ist, wenn es Engpässe gibt der Firma die Schuld und Verantwortung zu geben. Und nicht den Kunden, die ein angebotenes Service nutzen für das sie auch bezahlen. Also denk vielleicht mal etwas nach wen du hier etwas vorwirfst und beschimpfst!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: maultier

bmw750i

Mobilfunk Teilnehmer
19 Dez 2014
290
57
Und wie du sicherlich schon bemerkt hast nähern sich die Geschwindigkeiten des 3 LTE Netzes immer mehr an die TMA Geschwindigkeiten an. Kann sein das dies schon die ersten Anzeichen einer Überlastung sind oder vielleicht wird jetzt nach dem futurezone Test der Datenverkehr zu den Speedtest Servern einfach nicht mehr so hoch priorisiert.

Die nächsten Jahre werden dann zeigen wer wirklich gut aufgestellt ist bzw. spätestens dann wenn alle Frequenzen defragmentiert sind

Grüße
Daniel
So ist es!

Aus meiner Erfahrung ist T-Mobile seit Jahren immer eines: Konstant!
Ich pfeiffe auf eine extrem hohe Datengeschwindigkeit solange das Netz konstant funktioniert.

Ich hatte auch mal A1. Da gab es 3G entweder super schnell oder mal gar nicht. :D Mit T-Mobile habe ich seit Jahren nie Probleme punkto Empfang und die Geschwindigkeit ist ausreichend.
 

palazzo

Mobilfunk Teilnehmer
15 Mai 2014
5.172
3.482
Leider gibt es hier im forum leute die nicht so denken sondern absolute egoisten sind und einfach nur so viel via drei downloaden wies geht, keine ahnung warum, vermutlich nur um drei zu schaden und den mitmenschen eins auszuwischen... Keine ahnung.
Den Unternehmen steht es frei, entsprechende Tarifangebote zu machen und Konsumenten anzubieten. Dann den Konsumenten vorzuwerfen, dass sie die Tarifangebote entsprechend zu nutzen, ist einfach gesagt, ein ordentlich starkes Stück!

Wenn die Betreiber mit Flat-Tarifen Probleme haben, wie es tw. 3, auch T-Mobile haben oder auch A1 (obwohl sie keine LTE-Flats anbietet), dann dürfen sie diese nicht anbieten, oder eben entsprechende Vorkehrungen treffen, dass die Angebote entsprechend genutzt werden können. Punkt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: RealMartin

RealMartin

Mobilfunk Teilnehmer
20 Sep 2015
2.304
1.489
Absolut richtig, vollkommen deiner meinung. Für mich sind die UNLIMITIERTEN verträge ein absoluter grund NICHT auf dauer zu drei zu gehen sondern einen a1 lte vertrag zu nehmen, ich hoffe a1 macht nicht irgendwann den selben fehler aber ich schätze a1 achon klug genug dafür ein.
Leider gibt es hier im forum leute die nicht so denken sondern absolute egoisten sind und einfach nur so viel via drei downloaden wies geht, keine ahnung warum, vermutlich nur um drei zu schaden und den mitmenschen eins auszuwischen... Keine ahnung.
Wie schon einmal geschrieben gibt es User, die mehr Datenvolumen brauchen.

Es geht hier nicht um andere zu schaden, sondern es geht darum, das jeder ein anderes Nutzungsverhalten aufweist. So wie ich das lese willst du den Fortschritt mit deinen sinn freien Argumenten stoppen

Außerdem wie schon meine vor Poster geschrieben haben, steht es jedem Mobilfunker frei ob er LTE Flat Tarife anbietet oder nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

oneplusdominik

Mobilfunk Teilnehmer
17 Mai 2015
504
172
Dann war ich einfach hisher ein zu netter mensch und hab zu sehr nur an die andern gedacht und fange ab jetzt auch an um 20 uhr einfach mal nen 4k stream einzustellen jeden tag, ob ich hinschau oder nicht...
 

derFlo

Mobilfunk Teilnehmer
22 Mrz 2014
2.732
1.005
Also ich verwende keine mobile Verbindung (egal ob zum Telefonieren oder für Surfen), um jemand Anderem (oder 3) eins auszuwischen, ich kann mir auch nicht vorstellen, dass jede(r) hier im Forum sinnlosen Traffic generiert, nur um Personen wie dir zu schaden. Das ist ja doch eine eher absurde Vorstellung.

Es hat einfach jeder ein anderes Nutzungsverhalten und es funktioniert ja auch vielerorts.
Dennoch bin ich sehr auf deinen technischen Beleg gespannt, denn gerade der m404 hat ja durchaus bewiesen, dass deine verhassten "Dauersauger" wohl nicht durchgehend das Netz belasten, weil sich das mathematisch nicht so ausgeht.

Und es scheitert ja nicht an den Dauersaugern, sondern am Netz selbst. Wenn ich solche Angebote auf den Markt werfe, muss ich auch ausreichend Infrastruktur dafür haben.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Roman123

Aktuelle Themen