futurezone Netztest: A1 vor Drei und T-Mobile

Jakob N

Mobilfunk Teilnehmer
4 Mai 2014
418
193
  • Gefällt mir
Reaktionen: KOSH

EDGE-Surfer

Mobilfunk Teilnehmer
21 Jan 2015
1.035
294
Wär höchste zeit daß A1 mal überall zumindest U900 aktiviert. Mit
Edge läuft ja oft nicht mal Google maps. Mit 3G läuft sogar Youtube mit full HD. Für unterwegs ist das sicher ausreichend.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: lte_Carlos und Fabey

lte_Carlos

Mobilfunk Teilnehmer
1 Feb 2018
285
120
oja und von voice over lte auf edge gibts immer verbindungsabbrüche bei mir. zu umts kein Problem
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Fabey

lte_Carlos

Mobilfunk Teilnehmer
1 Feb 2018
285
120
Was anderes.... warum funktioniert eigentlich U900 fast überall in den Gebäuden oft sogar im Keller. (fällt mir bei Tmobile immer auf das da voller Empfang ist) und LTE800 funktioniert nicht. sollte das nicht sogar besser sein?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Fabey

djrob

Mobilfunk Teilnehmer
3 Apr 2014
168
22
Im Innviertel meistens Edge und vl mal 3G. Aber die Gesprächsqualität ist unter aller S...
Da schauts bei Drei um Welten besser aus.
Wie das Testergebnis zustande gekommen ist, keine Ahnung.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Fabey

derFlo

Mobilfunk Teilnehmer
22 Mrz 2014
2.248
740
Im Innviertel meistens Edge und vl mal 3G. Aber die Gesprächsqualität ist unter aller S...
Da schauts bei Drei um Welten besser aus.
Wie das Testergebnis zustande gekommen ist, keine Ahnung.
Das Innviertel habens offenbar wirklich ausgelassen.

Die sollten mal LTE von Kitzbühel nach Lienz testen
Ist das nicht eh auch auf der Strecke? Zumindest führt eine Teststrecke von Tirol/Salzburg nach Osttirol (sieht aber eher via Zillertal aus).

Also wenn hier alle schreiben, kann ich mir das Ergebnis noch weniger vorstellen ;)
 

JDalmus

Mobilfunk Teilnehmer
20 Sep 2014
27
49
"Auch das "SMARTPHONE Magzin" hat einen Netztest für Österreich veröffentlicht, dem vermutlich dieselben Messdaten der "Dalmus Commercial Agency" zu Grunde liegen dürften. Die Details der Messergebnisse sind hier zu finden: drive.google.com
Danke an die beiden LTEForum User "Person Unbekannt" und "palazzo" für den Hinweis!"

Nein, das Smartphone Magazin hat mit dem gleichen Messsystem, aber mit eigenen Fahrzeugen auf eigenen Strecken gemessen und wurde von mir lediglich technisch betreut.
Es handelt sich um zwei unterschiedliche Messungen. Natürlich kam es dabei zu Überschneidungen.
Lediglich bei den parallel durchgeführten technischen Messungen wurde beiden Medien identisches Datenmaterial zusätzlich zur Verfügung gestellt.
Zudem haben beide Messungen unterschiedliche Bewertungskriterien zugrunde gelegt.
Die FuZo hat sich zudem auf VoLTE fokussiert.
Ansonsten bleibt zu bemerken, daß kein Anbieter beim Test eine LTE Netzabdeckung von 100% erreichte.
Bitte Werbeaussagen nicht mit Messergebnissen gleichsetzen.
Ansonsten werde ich langsam müde, jedes Jahr diese Manipulationsvorwürfe lesen zu müssen.
Wir arbeiten im Segment Netzoptimierung.
Wer glaubt, daß wir uns unseren Ruf mit Manipulation ruinieren glaubt auch an Chemtrails.
Die Netzbetreiber stellen uns für unsere Tests SIM Karten zur Verfügung und können die gefahrenen Routen daher nachvollziehen und mit ihren eigenen Messergebnissen abgleichen. Man kann sich vorstellen, was bei starken Abweichungen geschehen würde.Wir investieren jedes Jahr 4 Monate rein in Messungen und Auswertung. Dabei werden Vormessungen zur Abstimmung des Messsystems durchgeführt und erst dann starten die Hauptmessungen.
Natürlich können Ihre persönlichen Erfahrungen abweichen. Allein ein anderes Endgerät oder Betriebssystem kann zu anderen Ergebnissen führen.
Aber die statistische Relevanz unserer Messungen übertrifft Ihre rein individuelle Erfahrung.
Und noch ein Letztes.
Wir werden auch 2019 nicht an jeder Haustüre vorbei fahren.
Aber Sie können uns durch Nutzung unserer Smartphone App unterstützen.

Jürgen Dalmus
DCA
 

Aktuelle Themen