[Moto G] Glasbruch Moto G5s

oe6bhe

Mobilfunk Teilnehmer
22 Mrz 2014
1.901
708
Meine Holde hat ihr nicht ganz 1 Monat altes Handy auf weichem PVC-Boden geworfen, auf dem natürlich genau da ein kleines Steinchen lag, wo das Handy hinfallen musst. Ergebnis ist ein Sprung im Displayglas. Ansonsten funktioniert alles normal. Touch und LCD sind ok.

Wenn ich nach Display-Austausch suche, bekomme ich Preise von 129 bzw. 139 Euro angezeigt, was relativ viel ist, bezogen auf den Neupreis von 197 Euro lt. Geizhals.

Bei Aliexpress gibt es verschiedene Reperatur-Kits. Taugen die was? Ich habe nur die Erfahrung mit einem Ersatz-Display von Aliexpress, wo anstatt schön ausgestanzter Klebestreifen einfach 3M doppelseitiges Klebeband dabei war, welches nicht wirklich passte und wo dann das Display locker war. In einem Tutorial auf Youtube sah ich, dass da jemand ein Set hatte mit vorausgestanztem Kleber. Das würde ich benötigen, aber ich finde sowas nicht. Und weiß jemand, ob dieser Kleber hält?
 

NobodySV

Mobilfunk Teilnehmer
13 Apr 2014
809
376
Ich stand vor der selben Situation mit dem Moto X2 damals. Hatte meine Holde auch dem Boden zu schnell zugeführt. Ich hab lange nach Ersatzdisplays geschaut sie aber alle zwischen 90-130€ kosteten (Aliexpress, Witrings USA usw.)
Ich hab mich dann entschieden ein neues zu kaufen das im Sonderangebot dann auch nur 130 gekostet hat.
 

lfile

Mobilfunk Teilnehmer
10 Mai 2014
1.556
1.251
Also ich persönlich würde eine Eigen-Reparatur nicht riskieren und eher warten bis das Handy wieder mal im Angebot ist. Das könnte durchaus früher sein als die Lieferung aus China eintrifft, wo man nicht mal weiß ob das Kit was taugt.
Aber ich bin allerdings nicht der Beste im Reparieren. Wenn das Kit wirklich sehr günstig ist und du versiert genug bist, ist das natürlich eine andere Geschichte.
 

oe6bhe

Mobilfunk Teilnehmer
22 Mrz 2014
1.901
708
Das habe ich gelesen, da es im Motorola-Teil nicht so viele Beiträge gibt.

Bei Ali gibt es teilweise Displays unter 20 Euro, aber dann wäre da noch das leidige Kleberproblem, da alles nur stinknormales meist zu dickes doppelseitiges Klebeband mitliefern. Ich suchte ein bisschen und eine US-Reparaturbude hat das mit den vorgestanzten Kleberstreifen, allerdings nur in weiß und schwarz. Der Kleber ist eigentlich meine einzige Sorge. Wenn der ok ist, dann sollte am Ende nichts wackeln. Genau das war meine Erfahrung mit dem Huawei Y3II. Display um 9 Euro, funktioniert prächtig, aber es hat halt Spiel und man merkt bei Drücken, dass sich das Klebeband komprimiert. Als nächstes Problem ergibt sich, dass die Klebeflächen nicht komplett gleichmäßig sind, sondern Ausschnitte für den Lautsprecher/Frontkamera etc. haben. Also mit irgendeinem Montagekleber wird das wohl nichts. Das Y3II funktioniert schon seit einem Jahr so beim Schwiegervater, aber das schwammig fixierte Display beim G5s und das durch das dicke Klebeband falsche Spaltmaß würde mich nerven.

So wie es aussieht, werde ich wohl wirklich bei der nächsten Aktion zuschlagen (müssen) und das alte wird dann halt mit dem Billigdisplay als Reservehandy in die Schublade wandern, damit eines da ist, wenn wieder ein Handy Totalschaden erlediet.
 
S

SPOCK

Gast
Meine Holde hat ihr nicht ganz 1 Monat altes Handy auf weichem PVC-Boden geworfen, auf dem natürlich genau da ein kleines Steinchen lag, wo das Handy hinfallen musst. Ergebnis ist ein Sprung im Displayglas. Ansonsten funktioniert alles normal. Touch und LCD sind ok.

Wenn ich nach Display-Austausch suche, bekomme ich Preise von 129 bzw. 139 Euro angezeigt, was relativ viel ist, bezogen auf den Neupreis von 197 Euro lt. Geizhals.

Bei Aliexpress gibt es verschiedene Reperatur-Kits. Taugen die was? Ich habe nur die Erfahrung mit einem Ersatz-Display von Aliexpress, wo anstatt schön ausgestanzter Klebestreifen einfach 3M doppelseitiges Klebeband dabei war, welches nicht wirklich passte und wo dann das Display locker war. In einem Tutorial auf Youtube sah ich, dass da jemand ein Set hatte mit vorausgestanztem Kleber. Das würde ich benötigen, aber ich finde sowas nicht. Und weiß jemand, ob dieser Kleber hält?
Auweh,das du ihr zu Weihnachten geschenkt hast?Das ganz neue?Keiner Versicherung dabei? Ich hatte beim S7 EDGE das selbe Problem ist schön auf den Boden gefallen nicht mal 1 Meter und das Display war gesprungen. Habe es dann meiner Versicherung übergeben.30 EURO Selbstbehalt und das wars.
 

oe6bhe

Mobilfunk Teilnehmer
22 Mrz 2014
1.901
708
@SPOCK Genau so ist es. Jetzt steht es 1:1 mit vorzeitig zerstörten Weihnachtsgeschenken. Vor zwei Jahren habe ich im Februar eine 9-Element-Yagi für 144 Mhz vernichtet, indem ich den Mast "umgeworfen" habe.
 

Aktuelle Themen