Glasfaser verfügbar? Welcher Provider?

Thundereye

Mobilfunk Teilnehmer
31 Mai 2020
4
2
Hallo Leute,

Ich bin gerade auf der Suche nach einem Internetprovider , da ich in meine neue Neubauwohnung einziehen werde.

Die telematica Abfrage, was an meinem Standort möglich ist ,kenne ich schon.
Laut A1 sind maximal 180 MBit durch die Leitung möglich.

Nun habe ich heute erneut die Abfrage laufen gelassen (nun sind nämlich sogar schon die Türnummern in der Abfrage verfügbar) und was sehe ich nun? GPON über FTTH mit bis zu 1000 Mbit? Kann das stimmen? Und wenn ja, mit welchem Anbieter kann ich FTTH nutzen?
20200601_095241.jpg

Könnt ihr mir vielleicht weiterhelfen?

Danke und LG
 

Murbi

Mobilfunk Teilnehmer
29 Jan 2016
1.241
393
Bei dir ist 175 MBit möglich. (wegen GPON muss ich leider passen) Bin mit deutlich weniger MBit zufrieden, was ich derzeit habe.
Aus welcher Stadt ist die Abfrage?
 

epicless

Mobilfunk Teilnehmer
3 Mrz 2016
311
255
#Der Mehrwert dieses Beitrages für das Forum wurde entfernt ;)#
 
Zuletzt bearbeitet:

Thundereye

Mobilfunk Teilnehmer
31 Mai 2020
4
2
Also A1 bietet mir beim Verfügbarkeitscheck 150 Mbit an, Telematica und Fonira seit neuestem 300 Mbit .

Aber wie kann ich jetzt herausfinden, ob die das mittels normalem DSL oder Glas einleiten ?

Grundsätzlich hätte ich nämlich gerne schon so um die 300 MBit, möglichst stabil.
 

Forsti

Mobilfunk Teilnehmer
22 Mrz 2020
75
49
Suche mal in deinem Flur nach einem hüfthohem Dosendeckel an der Wand, da würde sich die Faser darunter verbergen, an die du dann den ONT montieren müsstest bei Erstherstellung. Sieh dir dazu auch das ONT Installationsvideo von A1 auf Youtube an 😉
 

ruhri_d

Mobilfunk Teilnehmer
16 Sep 2015
146
65
Aber wie kann ich jetzt herausfinden, ob die das mittels normalem DSL oder Glas einleiten ?
Schau bei Telematic beim Verfügbarkeitscheck...hier siehst du auch die Herstellungsart!
Normal bei FTTH nehme ich ja an das es über GPON hergestellt wird.

Unbenannt5.JPG
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: NerdTech

cremor

Mobilfunk Teilnehmer
11 Mai 2019
124
48
Wie andere schon geschrieben haben: Wenn die Telematica Verfügbarkeitsabfrage FTTH anzeigt, werden alle Provider, die das A1 Netz nutzen, auch FTTH herstellen.

Vermutlich hast du in einem Neubau sowieso "nur" FTTH und gar kein Kupferkabel, somit kann eh nur FTTH hergestellt werden. Ist bei mir auch so.

Ich kann https://fonira.at empfehlen, habe auch selbst FTTH von fonira.
 

ChrisXXIII

Previously ChrisXXIII
25 Aug 2018
716
501
A1 verlegt im neubau seit einigen jahren unter normalen umständen standardmäßig glasfaser bis in die wohnungen (FTTH) - habe ich selbst auch daheim (BJ 2017)
meine verfügbarkeitsabfrage zeigt allerdings bis heute bei resellern 8 Mbit an, obwohl ich das kabel im wohnzimmer habe :D bei A1 auf der homepafge direkt immerhin 300 Mbit
um ganz sicherzugehen kannst du aber nur bei deinem bauträger/vermieter/genosseschaft fragen, wird aber ziemlich sicher glasfaser von A1 sein ;) vorallem wenn die wohnung in nem größeren ort oder in der stadt ist
 

Aktuelle Themen