Google sperrt Android-Updates und den Play Store für Huawei und Honor

0rambo0

Mobilfunk Teilnehmer
Mrz 30, 2014
886
245
Dann verzichte ich ggf. darauf am Handy generell auf das Konto zugreifen zu wollen, mache es nur noch am Desktop PC fertig.

TANs kommen ja ohnehin per SMS, sollte dies auch nicht mehr gehen, wechsel lch die Bank so einfach is die gschicht. Ich lass mir kein Smarphone und/oder App aufzwingen.

Es ist vielleicht eine Spielerei, aber seid all ehrlich, brauchen tut es keiner.
Es lassen sich nur alle von Apps und Co abhängig machen.
 
Gefällt mir: stgeheim

cremor

Mobilfunk Teilnehmer
Mai 11, 2019
10
4
Also bei meiner Bank ist ab Mitte September 2019 2-Faktor-Authentifizierung Pflicht, sowohl für Login als auch für Überweisungen. Und das gilt auch für den Desktop-PC. Das dürfte für alle Banken gelten, siehe Zahlungsdiensterichtlinie PSD 2.

Ich habe es schon aktiviert und es ist tatsächlich etwas lästig, dass man zum Handy greifen muss, wenn man sich nur kurz am PC einloggen will, um den Kontostand zu prüfen o.ä. Positiv daran ist aber, dass man bei einer Überweisung keine TAN von einer SMS mehr abtippen muss sondern man kann die Überweisung direkt per Fingerabdruck bestätigen.

Wenn du dann keine App am Handy verwenden willst, bleibt wohl nur noch so etwas wie ein Kartenleser am PC? Falls das deine Bank überhaupt unterstützt...

Sorry fürs Offtopic ;)
 
Gefällt mir: sebinity

AignerChris

Mobilfunk Teilnehmer
Mrz 25, 2016
355
139
in der aktuellen c't gibts dazu einen guten artikel (ganzer artikel nur für abonnenten) ...

dort ist folgender umstand angeführt, den man beim verweis auf gerootete geräte nicht unberücksichtigt lassen sollte ;-)
Da merkt man die geballte Kompetenz von c't.

So nen Schwachsinn schreiben, und Leute glauben das auch noch.

Aber klar, online Portale wollen ihren Content anbringen, und Root mit AdBlock passt den Portalen natürlich nicht.

Das GPay oder Banking Apps nicht funktionieren, ist möglich, aber definitiv kein Problem.

Seit Erscheinen von Banking Apps hatte ich nie Probleme, und meine Android Geräte werden immer direkt gerooted (abgesehen von den Huawei Krücken, die ja einen auf Apple machen).

Wenn man natürlich null Ahnung von der Materie hat, sollte man die Finger davon lassen.
Ist aber in jedem Bereich so, nicht nur bei Handys oder Root/Bootloader Unlock.

Genauso wie immer behauptet wird, das beim Bootloader öffnen bzw rooten der Garantieanspruch verloren geht.

Mag vielleicht bei Samsung noch so sein, aber bei Google, OnePlus, Xiaomi und Honor gibt's da absolut keine Probleme.
 
Gefällt mir: Gringo

Gringo

Mobilfunk Teilnehmer
Feb 9, 2017
1.160
631
Dann verzichte ich ggf. darauf am Handy generell auf das Konto zugreifen zu wollen, mache es nur noch am Desktop PC fertig.
TANs kommen ja ohnehin per SMS, sollte dies auch nicht mehr gehen, wechsel lch die Bank so einfach is die gschicht. Ich lass mir kein Smarphone und/oder App aufzwingen.
.
Ohne Smartphone wird zukünftig kein Netbanking möglich sein. Stichwort: 2-Faktor-Authentifizierung
Root hat bei mir nur bei einer APP (von Samsung) gestört.
 
Zuletzt bearbeitet:

0rambo0

Mobilfunk Teilnehmer
Mrz 30, 2014
886
245
@AignerChris

Der GARANTIEanspruch geht auch verloren wenn Du Rootest oder anderweitig eingreifst in das Gerät, und der Hersteller dies nicht wünscht und dies ein Ausschlusskriterium ist für die Garantie, denn diese ist FREIWILLIG! dessen Bedingungen der Hersteller vorgibt.

Die Gewährleistung ist gesetzlich und diese nutzt dir in den ersten 6 Monaten nur wirklich was.


@Gringo

dann geh ich halt jedesmal auf die Bank wenn ich was brauch, auch kein Problem. Ich muss generell kein OnlineBanking haben, mich juckt das nicht.
 

Westbahnexpress

Mobilfunk Teilnehmer
Mrz 25, 2014
2.036
215
Wenn du dann keine App am Handy verwenden willst, bleibt wohl nur noch so etwas wie ein Kartenleser am PC? Falls das deine Bank überhaupt unterstützt...
Gut frage.
dann geh ich halt jedesmal auf die Bank wenn ich was brauch, auch kein Problem.
Solange es noch Filalen gibt. Die Bargeld Verbannung ist immer mehr im geange. Ich bin neu zu der Ersten gegangen und bin ein wenig entsetzt wie wenig Filialen es mit einen Kassenraum es noch gibt!
 

Fitz.

Mobilfunk Teilnehmer
Mai 25, 2019
3
0
Ohne Smartphone wird zukünftig kein Netbanking möglich sein. Stichwort: 2-Faktor-Authentifizierung
Die Begründung ist zwar korrekt, aber die eingangs aufgestellte Schlussfolgerung stimmt so nicht. Bei meiner Bank (Raiffeisen) wurde Ende Mai smsTAN eingestellt, mit dem Hinweis, man möge doch die Banking-App in Zukunft verwenden. Etwas versteckter findet man den Hinweis auf cardTAN, wenn man diese App nicht benutzen möchte bzw. die technischen Voraussetzungen nicht gegeben sind. cardTAN (mit Generator) ist PSDII-konform und damit kann man ohne Smartphone weiterhin Überweisungen rein am PC tätigen.
 

Ähnliche Themen

Aktuelle Themen