Gratis Revolut Karte bei 3

papayayoghurt

Mobilfunk Teilnehmer
24 Mrz 2014
786
339
Wisst ihr, was eigentlich der Unterschied zwischen einer Debit- und einer Prepaid-Karte ist, und warum Revolut Prepaid- und keine Debitkarten ausgibt? Theoretisch ist da ja auch kein Unterschied zu einem normalen Konto (ohne Überziehungsrahmen) zum Beispiel bei den Sparkasse mit der Debit MC.
 

email.filtering

Mobilfunk Teilnehmer
27 Jun 2019
233
85
Der Unterschied zwischen einer Prepaid-Karte und einer Debit-Karte liegen meines Wissen in drei Details:

1) Die bei einer Debit-Karte verrechneten Spesen sind meines Wissens nach niedriger als bei einer Prepaid- bzw. Kreditkarte.
2) Eine Debit-Karte hängt direkt am dazugehörigen Konto (es gibt also kein Verrechnungskonto beim Kartenunternehmen) und wird im Auftrag des kontoführenden Geldinstitutes ausgestellt, das dafür wohl auch - wenngleich eher theoretisch - dem Kartenunternehmen gegenüber haftet. Ist die Verbindung zwischen dem Kartenunternehmen und dem kontoführenden Geldinstitut unterbrochen, ist die Debit-Karte wertlos. Man kann die Debit-Karte auch einfach mit einem "Verfügungsrahmen" vergleichen.
3) Die Prepaid-Karte verfügt (wie die "echte" Kreditkarte) im Hintergrund über ein Verrechnungskonto beim Kartenunternehmen. Die Prepaid-Karte, genauer das am dafür beim Kartenunternehmen bestehenden Verrechnungskonto vorhandene Guthaben, kann man also mit einem "Sparbuch" gleichsetzen.

Warum Revolut nun eine "Prepaid"-Karte statt einer Debitkarte ausgibt, kann man nur vermuten, wird aber wohl damit zu tun haben, dass jenes Geldinstitut, welches die Verrechnungskonten für die Revolut-Kunden führt und die Karten de facto ausstellt bzw. ausstellen lässt, eben keine Haftung bzw. kein Risiko übernehmen will.

Zudem wird ja schon länger davon geredet, dass die Differenz bei den Spesen (für den Händler) zwischen der günstigeren Debit-Karte und den teureren Prepaid- bzw. Kreditkarten eine nette Einnahmequelle für die Kartenausgeber (also z.B. Revolut und das dahinter stehende Geldinstitut) darstellen.
 

fujitsu

Mobilfunk Teilnehmer
14 Mai 2014
306
88
vielleicht etwas offtopic aber konnte irgendwer von euch seine revolut pride MC in google pay integrieren? Visa geht problemlos, MC nicht. Laut gpay support sollte eigentlich Visa und MC mit revolut funktionieren. oder liegts am US BIN?
 

AlpenoStrand

Mobilfunk Teilnehmer
24 Okt 2018
188
108
Revolut schickt mir gerade eine Nachricht ob meine Karte denn angekommen ist. Bis gestern nicht, vielleicht ja heute im Postkasterl.
Ansonsten soll ich doch in der App eine Ersatzkarte bestellen, nur ist die dann auch die Regenbogen Karte?
 

AlpenoStrand

Mobilfunk Teilnehmer
24 Okt 2018
188
108
Inzwischen ist die Regenbogenkarte auch bei mir im Postkasterl gelandet. An der hübschen Verpackung kann sich Card Complete mal ein Beispiel nehmen, nicht nur eine auf einen A4 Zettel aufgeklebte Karte sondern ein netter Schiebekarton. (Y)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: RomanEmpire

sub4

Mobilfunk Teilnehmer
23 Mrz 2014
296
93
Habe mir jetzt auch eine Revolut KArte bestell, obwohl ich noch nicht weiß, was sie bersser kann als meine reguläre Kreditkarte.

Aber was war eigentlich der Vorteil, die Revolut über Drei zu bestellen? Wurde einfach zu Revolut uimgeleitet und hab dann ganz normal auf deren Website bestellt. Wo ist der Bezufg zu Drei?
 

schilling

Mobilfunk Teilnehmer
15 Sep 2014
288
124
Habe mir jetzt auch eine Revolut KArte bestell, obwohl ich noch nicht weiß, was sie bersser kann als meine reguläre Kreditkarte.
Hat deine KK eine brauchbare App?
Kannst du Magnetstreifen, Chip, Bargeldbehebung, Online Transaktionen mit einem Klick getrennt sperren bzw freigeben?
Hast du GPS basierte Sicherheitsfeatures?
Hast du Interbank Exchange Rates bei Forex Geschäften?
Hast du Support für Garmin Pay/Apple Pay/GooglePay?
Kannst du unterschiedliche Währungen und z.B. auch Bitcoin halten?

Nein? Dann bekommst du das mit Revolut kostenlos, wenn du möchtest ;-)
 

Aktuelle Themen