guter WLAN Router mit Reichweite?

26 März 2014
4.600
3.115
Schwer zu sagen. Wichtig wäre mal der Antennengewinn. Viele Home Router haben zwar externe Antennen aber keinerlei Angabe über den Antennengewinn. Und zwischen einer billigen 1-2 dB Antenne und einer guten 5 dB ist schon ein Unterschied (Verdoppelung). Wobei man bei 5 dB schon bedenken muss das die Sendekugel schon flacher ist und darüber weniger ankommt wie direkt in der Horizontalen daneben.

Der Antennengewinn bringt gerade bei Smartphones und so die relativ schach senden schon was. Wenn das Signal durch den Antennengewinn noch deutlich besser ankommt ist eine stabilere Verbindung auch bei mäßigem Signal noch möglich. Selbst schon viel getestet, dass ein Outdoor Ubi Mesh mit externen Antennen auch indoor weiter geht wie ein AC Lite der gleichen Preisklasse. Dafür schauts halt nicht so toll aus mit den wegstehenden 20cm Antennen.

Viele Home Router haben auch bescheidene Sendeleistung im 5 GHz Band. Obwohl 30 dB im oberen Bereich möglich wären sinds oft mit Antennengewinn vlt 20-23 dB. Beamforming wäre auch noch eine Möglichkeit. In dem Preisbereich wird findet man außer Marketingbeamforming aber eher kein richtiges Beamforming.

Aber nachdem ein Router ohne Controllerpflicht gesucht wird hier ein Vorschlag.

https://mikrotik.com/product/hap_ac3#fndtn-specifications
 
21 Januar 2015
2.451
820
TP Link kann ich auch empfehlen. Habe den EAP225 Acces Point im Einsatz und läuft störungsfrei. das Signal schafft es sogar durch alte Steinwände. Hat unter 100€ gekostet und geht per Weboberfläche zu konfigurieren. Kann sogar Beamforming.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: email.filtering
16 August 2020
55
9
Günstig und gut würd ich TP Link empfehlen, hatte mehrere Archer vor ubiquiti, hat immer bestens funktioniert.

Für ubiquiti benötigst den kontroller nur zur konfig, danach nicht mehr, nur zur Info.
Wir hatten mal einen TP Link LTE Router für 80 Euro.
Hatte tatsächlich nur 2.4GHz WLAN, und auch wenn die Weboberfläche um Welten besser als die alte von T-Mobile Huawei Routern ist, der Router war etwas kacke.
Es wurde ja sogar mit dem schnellen Chip usw. angepriesen, und habe dann die Hälfte an Speed als mit dem Standard Huawei Router bekommen. Manchmal ging sie höher, aber sonst nicht sehr. Wir mussten ihn sogar auf den Hasenkäfig stellen, um in normalen Stellen im Haus überhaupt Empfang zu haben.
 

Aktuelle Themen