Haus optimal mit Internet versorgen

MeVc2

Mobilfunk Teilnehmer
12 Apr 2017
24
4
Hallo liebe Community,

Ein Bekannter von mir hat ein 330m2 grosses Haus mit 38cm Außenziegeln und 30cm Innenziegeln. Internettarif ist der Huiflat 30 mit dem Huitube. Im Erdgeschoss angeschlossen leuchtet der HuiTube nur ein von vier Balken. Ihr könnt euch vorstellen, dass man dann natürlich nicht im ganzen Haus Internet hat. Im Keller wo er seine Playstation hat ist das onlinespielen fast unmöglich, aber auch im EG hat man in einem anderen Zimmer fast keinen Empfang mehr. Sichtkontakt zum Sender besteht durch Bäume nicht.
Ich habe mir gedacht er braucht zuerst eine Richtantenne oder ein besseren Router, damit der Empfang erstmal besser wird und dann mit einem Mesh System wie den Orbi RBK 50 oder RBK23 oder ubiquiti ap ac pro im Haus verteilen oder lieber doch Dlan verwenden?
Danke
 

osterhase

Mobilfunk Teilnehmer
25 Nov 2015
185
66
Die Tube mal auf den Dachboden ausprobieren und ohne Lan Kabel wird es sowieso nicht möglich sein das ganze Haus zu versorgen
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: email.filtering

Westbahnexpress

Mobilfunk Teilnehmer
25 Mrz 2014
2.217
237
Wir haben 4 Stockwerke und die einzige praktische Lösung war Glasfaser Kabel im Stiegenhaus zu verlegen zur freude aller.
 

EDGE-Surfer

Mobilfunk Teilnehmer
21 Jan 2015
1.190
353
Wenn es nur für Internet ist genügt für die 30 Mbit/s sicher Dlan. Zukunftssicherer wären Cat6 Kabel für LAN. Da geht dann 1 Gbit und das stabil.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: email.filtering