Hilfe, welchen ISP soll ich nehmen?

eisenbahner

Mobilfunk Teilnehmer
Aug 8, 2014
5
0
#1
Hallo,

ich habe mich in diesem Forum registriert, da ich mir absolut nicht sicher bin welchen Anbieter ich nehmen soll.
Es handelt sich um die Gegend um Kirchdorf (~10km) in OÖ. Ich bin zurzeit verwöhnt von LIWEST in Wels mit knapp 60Mbit up /4Mbit down.
Kabelinternet scheint es in meiner neuen Heimat nicht zu geben. Flatrate ist ein absolutes muss. Hauptnutzung des Internets sind Cloudanwendungen, Youtube,.... Also unter 20 Mbit wär eher schlecht.

Wäre "Drei" da eine Alternative? Hat jemand Erfahrung in dieser Gegend mit "Drei" ? Oder doch Tmobile? Andere Ideen?

Vielen Dank schonmal für Eure Hilfe
 

Gsicht

Mobilfunk Teilnehmer
Mrz 22, 2014
6.002
1.392
#2
AW: Hilfe, welchen ISP soll ich nehmen?

Mit Kabelinternet meinst du wahrscheinlich Telefon sowie Fernsehkabel?

Je nach Verbrauch bleibt dir da nur Drei als Anbieter. Bei TMA wird man nach 50 GB afaik gedrosselt.

Auf jeden Fall würde ich vorher testen. Ich denke alle drei Anbieter geben dir ein Modem gegen Kaution, musst halt schauen ob es min. DC-HSPA (42 Mbit/s) kann.
 

eisenbahner

Mobilfunk Teilnehmer
Aug 8, 2014
5
0
#3
AW: Hilfe, welchen ISP soll ich nehmen?

Naja mit Kabel meinte ich Fernsehkabel, aber auch Telefonkabel ist nicht wirklich verfügbar, bzw sagt A1 dass max. 8Mbit möglich sind.
Lt der Karte von Drei, sind bis zu 30Mbit möglich. Kann man dieser Karte vertrauen? Ansonsten werd ich wohl mal schauen ob mir jemand so ein Modem leiht.
Welches kann man denn da Empfehlen? Den Webcube?
 

Gsicht

Mobilfunk Teilnehmer
Mrz 22, 2014
6.002
1.392
#4
AW: Hilfe, welchen ISP soll ich nehmen?

Alles ab DC-HSPA mit externem Antennenanschluss.

Leihgerät kriegst du normal bei Drei, die Frage ist aber welches...

Die Karte wird vermutlich Outdoor meinen.
 

derFlo

Mobilfunk Teilnehmer
Mrz 22, 2014
2.183
707
#6
AW: Hilfe, welchen ISP soll ich nehmen?

Kommt auf die Ortschaft an, in die zu ziehst, so pauschal im Umkreis von 10km ist das schwierig zu sagen...
Ich weiß, dass es in Molln einen kleinen lokalen Anbieter gibt: Brandstetter Kabelmedien (www.webspeed.at).

Auch wenn mir beim Anblick dieser Website eher schlecht wird, weil die so schlecht gemacht / komplett veraltet ist, weiß ich von Freunden, dass diese Anschlüsse recht gut funktionieren.
Obwohl ich beim Anblick dieser Seite ja eher zweifle, obs den noch gibt ;)

Und ja, die Netzabdeckungskarte meint Outdoor.
 
R

Roman123

Gast
#7
AW: Hilfe, welchen ISP soll ich nehmen?

Wenn A1 sagt dass max 8Mbit/s möglich sind wird es real so um die 4-6 Mbit/s sein.

Wenn es kein TV Kabel gibt dann fehlt dies sowieso weg.

T-Mobile hat keine Flat Tarife und nebenbei ist dann auch nicht Klar ob es nicht sowieso über einen 3Sender läuft.

Bleibt nur noch 3 über.

Bei Mobilfunk teilst du dir halt die verfügbare Geschwindigkeit des Senders mit denn anderen Teilnehmern in der selben Zelle. Du kannst also zb unter Tags vermutlich gut 20-25 Mbit/s erreichen aber abends wenn alle im Internet sind nur noch zb. 5-6 MBit/s. Das ganze hängt aber auch davon ab wie gut die Signalstäke ist.

Bei 3 kannst du zb online bestellen und kannst es innerhalb von 2 Wochen wieder zurück senden, oder im 3Shop Kaufen, da kannst du es 3 Tage testen.
Vom Tarif her würd ich ab 20 Mbit /s nehmen da ab da LTE mit dabei ist.
Wenn du bei 3 Kaufst / Bestellst nimm das WebGate2, da dieser Router Anschlüsse für externe LTE Antennen hat.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

the-mk

Mobilfunk Teilnehmer
Mrz 22, 2014
373
96
#8
AW: Hilfe, welchen ISP soll ich nehmen?

wo genau bzw. in der Nähe von Kirchdorf?
Kirchdorf selbst hat einen Kabelanbieter mit Internet (www.kremstalnet.at) - kann sein, dass dein Gebiet erschlossen ist - einfach mal dort nachsehen/nachfragen
 

Ähnliche Themen

Aktuelle Themen