21 Januar 2015
2.451
820
Fürs A1 Netz würde der Router viel besser passen als fürs Magenta Netz.

Im 3 Netz könnte er mehr Sinn machen wenn mehr und mehr B7 ausgerollt wird. B3+B7 sollte jeder CAT6 Router können.

Was ist an B1 so speziell daß viele Router CA damit nicht unterstützen? B20+B1 oder B1+B7 sollte ja nicht so eine Herausforderung sein.
 
13 September 2018
969
321
Fürs A1 Netz würde der Router viel besser passen als fürs Magenta Netz.

Im 3 Netz könnte er mehr Sinn machen wenn mehr und mehr B7 ausgerollt wird. B3+B7 sollte jeder CAT6 Router können.

Was ist an B1 so speziell daß viele Router CA damit nicht unterstützen? B20+B1 oder B1+B7 sollte ja nicht so eine Herausforderung sein.
B1+B3 können einige nicht die anderen Kombis schon (so far as i know)
 
27 Juni 2019
3.714
1.884
Was ist an B1 so speziell, dass viele Router CA damit nicht unterstützen? B20+B1 oder B1+B7 sollte ja nicht so eine Herausforderung sein.
Das liegt nicht am Frequenzband als solchem, sondern wohl an den verbauten Chipsätzen und wohl auch an der Firmware oder am OS der Router. Wirklich verstehen muss man das aber als (potenzieller) Kunde natürlich dennoch nicht, denn man muss ja schließlich nicht jeden "dahergelaufenen", also noch so billigen Chipsatz verbauen.
 
15 März 2017
16
18
Hallo zusammen,
konnte an keiner offiziellen Stelle lesen, dass auch die abgespeckte R1-Version Anschlüsse für externe Antennen hat (SMA). Kann das jemand bestätigen?
Danke!
 
Zuletzt bearbeitet:
14 Oktober 2015
314
240
Kuriermobil hat derzeit übrigens den Huawei B535 für 50€ im Angebot, mit erstem Monat Grundgebühr gratis und keiner Mindestvertragslaufzeit - sicherlich der wesentlich bessere Deal als dieses Gerät.
 

pod

29 Mai 2020
3
1
Alle HoT geräte sind frei für alle Netze. Ob der Router einen Sinn macht im 3 Netz bleibt abzuwarten
Hallo zusammen, ja der Router ist offen für alle Netze.

Habe folgendes Thema, bin leider kein Experte - darum bitte ich um euren Rat -> habe mir HOT unlimited inkl. dem Vorgänger LTE Router geholt (also wahrschl 02/2020-Modell oder älter - 49,99 EUR) mit dem habe ich aber an meinem Standort maximal 5 MBpS Download-Geschwindigkeit erreicht - von den max. 30 MBpS im Tarif - also eher bitter.
HOT Kundenservice meinte in meinem Gebiet (PLZ 3452) siehts eben schlecht aus, aber ich könne noch auf den neuen Router ab 28.5. "wechseln" (79,99 EUR) und dann mal testen, weil besser, kann sich mit 2 Sendemasten verbinden.
Nun habe ich das Teil seit gestern -> erreiche ca 1,2 MBpS - noch bitterer :eek:. Einstellungen sind normal/korrekt aus meiner Sicht.

Nun die Fragen an euch:
  • habt ihr eine Idee was ich tun kann? Wechseln zu A1 oder Drei wahrscheinlich - oder kann man vorab testen wir gut die Verbindung an einer PLZ ist?
  • Wenn wechseln - würdet ihr den Router behalten und mit dem neuen Internet-Anbieter (A1 oder Drei) nutzen, oder auch gleich einen anderen Router besorgen (bessere Leistung zum selben/ähnlichen Preis)? Habt ihr eine Gerät-Alternative in dem Preis-Bereich?
Danke für Hilfe!
 
27 Juni 2019
3.714
1.884
Gegen die irre schlechten Verwendungsgruppe eines Tarifs wie dem HoT unlimited hilft natürlich auch kein Gerätewechsel, sondern immer nur der ein Netzwechsel (oder ein Wechsel auf einen deutlich besser im Magenta.Netz eingestuften unlimited-Tarif wie den "Internet Klax 30" in der Verwendungsgruppe B).

Für einen Test vor Ort besorgst Du Dir eine SIM-Karte von yesss (gibt's in allen Rewe-Filialen) und Lidl Connect (gibt's bei Lidl) und lädst die mit einem 10 EUR-Ladebon (gibt's für yesss nur im Handyladen um die Ecke oder eben über Onlineaufladen.at) auf und buchst damit ein entsprechendes Sprachtarifpaket. Deren Verwendungsgruppe und Bandbreitenlimitierung liegt über jener der jeweiligen unlimited-Tarife der selben Marken und zeigen so was das Netz realistisch hergeben wird. Bist Du mit der Bandbreite zufrieden, brauchst Du nach dem Ablauf des Sprachtarifs nur mehr auf den jeweiligen unlimited-Tarif zu wechseln (ohne Dir eine neue SIM-Karte besorgen zu müssen).

Alternativ solltest Du mit fonira Kontakt aufnehmen und Dir die an Deinem Standort mögliche Bandbreite für einen kabelgebunden Internetzugang bekannt geben lassen. Das kleinste Paket bei fonira bietet zwar "nur" 12 Mbit down (was fürs Streamen problemlos reicht), diese dafür aber rund um die Uhr, und das auch noch deutlich billiger als beim Mobilfunk. Näheres dazu hier im Forum.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: telephon

Aktuelle Themen