lakecity

Mobilfunk Teilnehmer
25 Mrz 2014
59
21
Kann man eine öffentlich erreichbare IP bekommen?
Das wird noch richtig lustig.
So wie ich den Krammer einschätze wird HOT wahrscheinlich den maximal möglichen Ärger veranstalten, bevor sie die gesetzlich zustehenden öffentlichen IP Adressen einrichten.
Wir erinnern uns ja alle noch daran wie bei yesss Telefonanschlüsse (temporär)stillgelegt wurden, nur weil die Kunden zuviel zu H3G telefoniert hatten.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Fliesenleger

EDGE-Surfer

Mobilfunk Teilnehmer
21 Jan 2015
1.645
530
@Tomturbo
Normalerweise sind die Geräte von Hot Sim Lock frei. Aber der Router ist nicht grad was Besonderes. Nur 1 Lan Anschluß und CAT4. Wenn du nicht grad wo in der Pampa wohnst wo es nur LTE800 gibt würd ich, wenn es rein wegen dem Router ist, lieber etwas drauflegen und einen Router kaufen der auch CA kann.
 

gst

Mobilfunk Teilnehmer
30 Jul 2015
179
75
Wenn du nicht grad wo in der Pampa wohnst wo es nur LTE800 gibt würd ich, wenn es rein wegen dem Router ist, lieber etwas drauflegen und einen Router kaufen der auch CA kann.
Welchen Router würdest du empfehlen? Ich habe derzeit den HH40V von Yesss und während LTE halbwegs OK funktioniert, ist WiFi mit dem leider komplett unbrauchbar (wenn ich im nächsten Zimmer bin hab ich zwar vollen WiFi Empfang, die Bandbreite bricht aber komplett ein).
 

sergio_eristoff

Mobilfunk Teilnehmer
25 Mrz 2014
3.887
2.402
Weiss jemand ob der Router einen Sim-Lock hat?
Haben keinen Simlock

So ein paar Infos wo manche wieder heulen werden:

Was bedeutet für Hot unlimited?
Grundsätzlich erfolgt keine Einschränkung des Datentransfers. Die von HoT zur Verfügung gestellte SIM Karte und Tarifpakete dürfen nicht missbräuchlich genutzt werden. Bei einem Verbrauch von mehr als 5 Terabyte (TB) pro Abrechnungsperiode nimmt HoT eine missbräuchliche Nutzung an, wird mit Ihnen sodann Kontakt aufnehmen und die diesbezüglichen Umstände analysieren.

Was bedeutet für Hot Netzwerkmanagement?
Im Fall einer vorübergehenden, starken Verkehrsauslastung in dem von HoT verwendeten Telekommunikationsnetzwerk (T-Mobile Austria GmbH) oder Teilen davon, stellen standardisierte Funktionen und ein durchgängig dafür abgestimmtes Ende-zu-Ende Design des Netzwerks eine weiterhin effiziente und faire Nutzung der vorhandenen Netzressourcen durch alle Teilnehmer in der betroffenen Region sicher. Zur Optimierung der Gesamtübermittlungsqualität können einzelne Verkehrskategorien (z.B. Mobile/Stationäre Nutzung) priorisiert werden. Diese Maßnahmen erfolgen insbesondere aufgrund technischer Gegebenheiten und dauern solange an, solange die außergewöhnliche Verkehrsauslastung andauert. So kann T-Mobile z.B. zeitkritisiche oder qualitätssensible Dienste bevorzugt behandeln.

Durch Verkehrsmanagementmaßnahmen kann sich daher die Leistung Ihres Internetzugangsprodukts in verschiedenen Verkehrskategorien für die Dauer der außergewöhnlichen Verkehrsauslastung verschlechtern.

Im Grunde hat man auf nichts einen Anspruch, es ist Intransparent und es wird nur zwischen Mobil und Stationär unterschieden, wo es wiederum in der Magentaklasse keine wirklich genaue Kategorisierung finden kann.

Schätzungen dürfte der Tarif bei Magenta irgendwo ab F - H angesiedelt sein.
 

Aktuelle Themen