Hot fix 15.000

benutzername

Mobilfunk Teilnehmer
27 Mrz 2014
1.158
516
als vergleich im selben netz

Magenta
Mobile Sim Only S: unlim min/sms, 6gb: 17,25 (bzw 12g und 12,25 euro mit m-eins bonus). dafür volte/wificalling und bissl international
hi!magenta 2000min/sms, 10gb, 12,25 euro monat

beide langsamer als hot. ob volte/wificalling das wert is
 

RealMartin

Mobilfunk Teilnehmer
20 Sep 2015
3.225
2.127
Na dann, bin gespannt ob yesss nachzieht. Das würde mich zumindest mehr freuen. 😀
 

rage4

Mobilfunk Teilnehmer
5 Jul 2014
2.655
1.632
Na dann, bin gespannt ob yesss nachzieht. Das würde mich zumindest mehr freuen. 😀
Seit 10 Monaten gibt es den Yesss-Spezialtarif um 9,99 Euro mit 1.500 Minuten/SMS und "echten 15 GB" bzw.
seit 12 Monaten ist der Spusu Legendär am Markt. Da zieht wohl HoT wieder mit Verspätung nach. Mittlerweile
gibt es sogar von HoT die Simkarten "kostenlos" und ohne Versandkosten (da hat man vom Lidl kopiert).
Wann gibt es von HoT einmal Tarife unter 9,90 Euro Fixpreis ? Die wenigsten Kunden brauchen tatsächlich
zu den 13.000 MB noch einmal 2.000 MB zusätzlich. Oder gibt es da Absprachen am Markt ??? mfg
 

sergio_eristoff

Mobilfunk Teilnehmer
25 Mrz 2014
4.698
2.997
Oder gibt es da Absprachen am Markt ???
Ich sag dazu jein. Sicher werden sie reden zum Teil und den ultimativen Krieg nicht wieder losbrechen, besonders in Zeiten wo eine neue Technologie kommt. Kennen wir alles noch mit 4G, da wurde es erst mal teuer bzw. stillstand bis es nach unten ging.

Ich sag ein Großteil der magischen Hürde von 9,90 liegt am EU Roaming. Da will man sicher sich nicht das Geschäft sich selbst abschießen besonders wenn bis 2022 weiter erhöht wird. Hier gehen trotzdem Diskonter davon aus von einem gewissen "Missbrauch" in ihren Augen, das man ja bis zum Anschlag das EU Roaming ausnutzt und dann als Kunde wieder geht. Die Fantasie ist zwar nicht real aber die Provider aggieren so.
Ein zusätzlicher Teil was dazu kommt ist bei den 10 Euro wo jeder sagt das kann sich jeder leisten, auch im Diskontbereich und die Wechselwilligkeit ist dann auch gehemmt. Da spielt auch die Psychologie mit.
 

telephon

Mobilfunk Teilnehmer
20 Nov 2018
1.505
947
Mehr Minuten statt GB wären für mich eher interessant. Datentarife und Gratisdatenvolumen, Datenvolumenreserven etc, schmeißt doch eh schon fast jeder Anbieter einem hinterher.
 

email.filtering

Mobilfunk Teilnehmer
27 Jun 2019
2.431
1.163
Stimmt schon, mehr Minuten um den selben Paketpreis wären natürlich fein, sind aber für einen Anbieter ohne entsprechend großen Marktanteil kaum machbar. Da tun sich dann bei der Kalkulation ähnliche Hürden wie beim Roaming auf.
 

telephon

Mobilfunk Teilnehmer
20 Nov 2018
1.505
947
1 Mio Kunden sind wahrscheinlich noch zu wenig in einem Land, wo es 17 Mio aktivierte Sim zum Ende 2018 gab?
 

rage4

Mobilfunk Teilnehmer
5 Jul 2014
2.655
1.632
1 Mio Kunden sind wahrscheinlich noch zu wenig in einem Land, wo es 17 Mio aktivierte Sim zum Ende 2018 gab?
Da sind allerdings auch die M2M-Simkarten von Magenta mitgerechnet die im "Auslandseinsatz" sind.
Bei der eigenen Kundenstatistik hat Magenta 2.412.000 M2M-Simkarten mit Anfang 2019 ausgebucht.

Bemerkenswert ist das es lt. RTR-TM im ersten Quartal einen Anstieg um 278.000 auf 13.214.000 Simkarten gegeben hat (ohne M2M), obwohl alle drei Netzbetreiber Kundenverluste gemeldet haben. Gut möglich das HoT hier einige Kunden "nachgemeldet" hat (in den letzten Jahren wo die RTR noch die Kundenzahlen für HoT veröffentlicht hat gab es im Vergleich zu den von HoT selbst veröffentlichten Zahlen einige Abweichungen). mfg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: telephon

Aktuelle Themen