telephon

Mobilfunk Teilnehmer
20 Nov 2018
1.019
609
Wenn ich jetzt einen HoT fix mini bekäme, um 100 Schilling (€ 7,2) mit weniger Daten und ohne Reserve, wäre mir das fast lieber.
 
Zuletzt bearbeitet:

EDGE-Surfer

Mobilfunk Teilnehmer
21 Jan 2015
1.631
521
Für das wo man 2001 100S gezahlt hat zahlt man jetzt sicher eh schon 10€ und das wär dann eh der Hot Fix.


Der Liwest mobil schlau würde nur 4,90€ kosten. Aber dafür gibts dann auch nur 100Min, 100SMS und 1000 MB Daten.
 

obsolet

Mobilfunk Teilnehmer
4 Jan 2015
24
10
Wenn ich jetzt einen HoT fix mini bekäme, um 100 Schillig (€ 7,2) mit weniger Daten und ohne Reserve, wäre mir das fast lieber.
Ernsthaft im 18. Jahr des Euro rechnet noch jemand mit Schilling herum und lässt mal auf die Schnelle fast 18 Jahre Inflation (also fast rund 40%) unterm Tisch fallen? Wären laut VPI übrigens heute nun 10,05 Euro also müsstest wenn du schon umrechnest mit aktuell 10 statt mit den historischen 13,76 umrechnen.
 

telephon

Mobilfunk Teilnehmer
20 Nov 2018
1.019
609
Jahr des Euro rechnet noch jemand mit Schilling herum und lässt mal auf die Schnelle fast 18 Jahre Inflation (also fast rund 40%) unterm Tisch fallen?
40% [Anmerkung: künstlich geschaffene] Inflation - Du schreibst es ja selbst.
Meine Großmutter hat einmal erzählt, dass ein Bleistift in ihrer Schulzeit 2 Groschen gekostet hat. Es ist immer interessant, die Wertigkeiten von Währungen und Alltagsgegenständen auch historisch zu vergleichen - als es Begrifflichkeiten wie VPI noch nicht gab.

Was Tarife anbelangt, sind wir in der eigenartigen Situation, dass die Mindest-Grundgebühren für einen 1000-Einheiten-Tarif sich annähernd bei € 10,00 eingependelt haben. Billiger sind nur Aktionen, beschnittene Tarife, die über Partnernetzwerke offeriert werden, und manche Retention-Angebote.

Man bekommt dabei oft Datenvolumen dazu, das manche Kunden eh nicht brauchen, davon aber immer mehr.
Wenn ich im Diskonter ein Kilo Brot kaufen möchte, weil das die Menge ist, die ich verzehren kann, bevor es verdirbt, warum sollte ich zum gleichen Preis 1 Kilo Brot und 3 kleine Brote extra nehmen? Zum Wegschmeissen?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: email.filtering

alex34653

Mobilfunk Teilnehmer
13 Mai 2014
2.373
1.643
Nicht alles was hinkt ist ein Vergleich...

Einzelne Produkte zu vergleichen ist überhaupt nicht aussagekräftig. Sonst vergleiche Mal einen PC aus den 80ern mit heutigen Modellen, du erhältst ein ganz anderes Bild - demnach hätten wir dann Deflation.

Und zum Datenvolumen: Du zahlst für eine Mischkalkulation der Betreiber, die - würde jeder alle Mengen aufbrauchen - schlichtweg nicht kostendeckend wäre. Es wird ja auch nichts weggeschmissen wie beim Brot.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: gorbiWTF

telephon

Mobilfunk Teilnehmer
20 Nov 2018
1.019
609
Einzelne Produkte zu vergleichen ist überhaupt nicht aussagekräftig. Sonst vergleiche Mal einen PC aus den 80ern mit heutigen Modellen, du erhältst ein ganz anderes Bild - demnach hätten wir dann Deflation.
Das ist ja der Grund, warum man anhand eines „Warenkorbes“ vergleicht - Nur wie repräsentativ Verbraucherpreise sind, ist die andere Frage. Ich kaufe, wie die meisten Leute, etwa nicht jedes Jahr einen PC - auch dieser Vergleich hinkt. Monatlichen Handytarif zahlt man in vielen Fällen anstelle des Festnetztarifs, dafür aber pro Kopf. Das kann man jetzt mit dem Haushaltseinkommen vergleichen, oder pro Kopf rechnen... Fakt ist, Einsteigertarife unter 10 Euro bieten nur wenige Anbieter (spusu, yesss/tarife.at) überhaupt an.

Und die Frage ist weiterhin: warum man für Dinge zahlt, die man nützt? Ich stelle in den Raum, dass viele, die 20 GB und mehr Datenvolumen haben, das nicht einmal annähernd verbrauchen.
 

alex34653

Mobilfunk Teilnehmer
13 Mai 2014
2.373
1.643
Dann musst du aber auch einberechnen dass damit oft Handys querfonanziert werden.

Monatlichen Handytarif zahlt man in vielen Fällen anstelle des Festnetztarifs, dafür aber pro Kopf.
Was oft trotzdem billiger ist als GGB Festnetz und Abrechnung pro Minute - Rechnungen über ATS 1000 waren immer wieder der Grund für schief hängenden Haussegen bei meinen Eltern und Großeltern.


Nun von meiner Seite aber genug des OT 😉
 

telephon

Mobilfunk Teilnehmer
20 Nov 2018
1.019
609
Dann musst du aber auch einberechnen dass damit oft Handys querfonanziert werden.
Reden wir gerade von Preisindizies? Kaufst Du jedes Jahr ein oder mehrere neue Handys für den Privatgebrauch? War das jetzt ein Vergleich oder hinkt das nur?

Ja, bei Rechnungen über 1KATS hat es angefangen: Da sieht man, dass die Leute sich nicht mehr kurz fassen können.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: bualibua

DukeNukem

Mobilfunk Teilnehmer
25 Mrz 2014
589
559
Ist jetzt zwar ein bisserl off-topic, aber bezüglich des HoT EU-Roamings sehr interessant:

Wenn man die Neuaufladung seines HoT Fix/Mega-Fix zeitlich so hintrimmen kann, dass das Paket z.B. Mitte des Urlaubs erneuert wird, dann kann man auch auf 2 x 3700 MB EU-Kontingent zugreifen. (1 x altes, 1 x neues Paket, natürlich NICHT kummuliert).

Das funktioniert, habe es dieser Tage in IT ausprobiert. ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: telephon und bualibua

oe6bhe

Mobilfunk Teilnehmer
22 Mrz 2014
1.896
705
Machte ich auch schon so. Da ich aber jetzt bei Drei 13 GB und bei Spusu 3,7 GB habe reicht das.
 

Aktuelle Themen