HoT verdoppelt LTE-Speed bei gleichen Preisen

jb-net

Mobilfunk Teilnehmer
Mrz 21, 2014
860
640
#1
HoT verdoppelt die max. erreichbare LTE-Downloadgeschwindigkeit bei den meisten Tarifen. Die Preise bleiben gleich. Bestandskunden profitieren ebenso von der Speederhöhung.
  • Bei HoT fix und Hot data verdoppelt sich die Datenübertragungsrate von 50 auf 100 Mbit/s
  • Bei HoT fix Plus erhöht sich die Geschwindigkeit von bisher 100 auf 150 Mbit/s
  • Im Tarif HoT flex wird die Geschwindigkeit von bisher 21 auf 50 Mbit/s erhöht
Mehr Details: https://www.hot.at/

hot speed.PNG
 

Froxxx7

Mobilfunk Teilnehmer
Mrz 10, 2017
29
4
#5
Bei gleichen Preis mehr Leistung bekommen? Aja sehr teuer....
Versuche mal ein YouTube Video mit 15mbit anzusehen und dann mit 150mbit.

Du wirst merken dass es bei 150mbit, das komplette Video vorgeladen hat. Einfach deswegen weil die Geschwindigkeit so derart schnell ist. Komme ich nach 1 min drauf, falsches vide, wurden aber schon 100/200mb geladen.

Und das passiert oft. Deswegen bin ich froh, dass hier bei spusu die 20gb gibt und ich noch zusätzlich die 35gb als Bonus habe. Da ist es mir egal was er verbraucht
 

RealMartin

Mobilfunk Teilnehmer
Sep 20, 2015
1.602
936
#7
Ich hätte mir mehr Datwnvolumen gewünscht, anstelle der Speederhöhung. Das wäre meiner Meinung nach sinnvoller, damit man mit der Konkurrenz mithalten kann.

A1 macht das mit bob und yesss und sogar mit RMB wesentlich besser vom Tarifangebot her.

Ich bin auch auf jeden Fall der Meinung, dass hot die Tarife mal überarbeiten sollte, einfach um neue Zielgruppen anzusprechen. Derzeit ist hot ja für Vielsurfer relativ uninteressant aufgrund der geringen Datenmenge und hier könnte man auf jeden Fall nachbessern. Also Tarife mit mehr Datenvolumen anbieten, sowie es die Konkurrenz macht. Ich glaub, dadurch wäre hot viel erfolgreicher. Nur die frage ist, ob sie das machen können bzw überhaupt wollen?
 

rage4

Mobilfunk Teilnehmer
Jul 5, 2014
1.657
745
#8
Ich bin auch auf jeden Fall der Meinung, dass hot die Tarife mal überarbeiten sollte, einfach um neue Zielgruppen anzusprechen. Derzeit ist hot ja für Vielsurfer relativ uninteressant aufgrund der geringen Datenmenge und hier könnte man auf jeden Fall nachbessern. Also Tarife mit mehr Datenvolumen anbieten, sowie es die Konkurrenz macht. Ich glaub, dadurch wäre hot viel erfolgreicher. Nur die frage ist, ob sie das machen können bzw überhaupt wollen?
Das Geschäft mit Kunden die mehr Datenvolumen benötigen will T-Mobile
anscheinend selbst machen (Flex 15.000 um 15 Euro, Surfklax 8 GB um 8 Euro).

Auf der ersten Blick ist es nur eine "Tarifkosmetik", aber vielleicht will man
mit der höheren Geschwindigkeit die Kunden dazu bringen sich neue Endgeräte
(natürlich beim Hofer) zu kaufen. Gerade bei den Diskontern dürfte der Anteil der
Kunden mit LTE-Geräten noch geringer als sonst sein. Zum Vergleich weil
es aus Österreich keine Zahlen gibt: T-Mobile Deutschland meldet
10,8 Mil. LTE-Kunden von insgesamt 43,2 Mil. Kunden (31.12.17). mfg​
 

Gorbag

Mobilfunk Teilnehmer
Nov 26, 2014
1.057
481
#10
Übrigens, wie ich soeben in der Kundenzone gesehen habe, gelten die Geschwindigkeitserhöhungen für Bestandskunden erst ab der nächsten Verlängerung des Tarifpakets. D.h. ich darf noch ca. 22 Tage auf die 100 MBit/s warten ;)
 

Ähnliche Themen

Aktuelle Themen