HUAWAI 3372h 153 Portforwarding -> Fragen zu FW

Ponos

Mobilfunk Teilnehmer
Mrz 22, 2019
4
0
#1
Hallo Leute,

Über das Web bin ich auf dieses Forum und dessen FW Sammlung für den Huawai 3372h 153 gekommen.
Nun gibt es hunderte Methoden / Firmware versionen / Anleitungen usw.
Also ist schon alles ein wenig unübersichtlich.

WAS für einen Stick habe ich?
Hardware-Version: CL2E3372HM
Software-Version: 22.329.63.01.965
Weboberflächen-Version: 17.100.20.06.965

WAS ich benötige:
Ich muss ein Portforwarding einrichten.

WAS nicht geht:
Die originale Firmwae oder Web UI unterstützt keine DMZ / Portforwarding.

WAS habe ich mir schon "erlesen"?
Ich muss meine UI modden.
Dazu Frage 1: Reicht es die UI zu modden, ohne eine andere FW einzuspielen?

WIE soll das gehen?
1. Treiber inttallieren
2. Stick zerlegen und einen PIN kurzschliessen, wie hier gezeigt:
https://www.lteforum.at/mobilfunk/non-hilink-auf-e3372h-153-aufspielen.4493/seite-4.html
3. Stick anstecken. Nun sollte er als COM Port fungieren.
4. -> Tja die 2. Frage:
Reicht es nun z.Bsp. Update_WEBUI_17.100.17.00.143_HILINK_Mod1.20_V7R2_9x25_V7R11_CPIO auszuführen?

Ich hoffe ich habe euch genug Informationen gegeben und würde mich über ein kurzes Feedback freuen.
 

Ponos

Mobilfunk Teilnehmer
Mrz 22, 2019
4
0
#2
Sodala.
Habe es mal gemacht und den Stick gebrickt.
Blinkt nur noch grün.

Habe es mit balong_usbdload und balong_flash auch nicht geschafft, eine Software wieder aufzuspielen.
Es läuft irgendetwas durch, das sind aber nur Fragezeichen :-(

Kann mir da jemand weiterhelfen?
 

Gsicht

Mobilfunk Teilnehmer
Mrz 22, 2014
5.873
1.356
#3
Vermutlich kyrillische Zeichen die im Standard-Terminal nicht funktionieren. Eventuell mit der Powershell?
 

Ponos

Mobilfunk Teilnehmer
Mrz 22, 2019
4
0
#4
Ja, sind kyrilisch. Leider weiss ich nicht, was ausgegeben werden soll.
Da bring mir ein Online Translator auch nichts.
balong_flash scheind was zu schreiben.
Danach wird der Stuick scheinbar rebootet, da die LED erlischt.
Danach blinkt sie wieder grün und der Stick ist nur mit den 2 COM Ports sichtbar (Download Mode).

Kann ich Jemanden den Stick zuschicken, welcher Ihn mir "gemodded" wieder retourniert?
Selbstverständlich mit Aufwandsentschädigung.
 

Ponos

Mobilfunk Teilnehmer
Mrz 22, 2019
4
0
#5
Sooo. Problem erledigt.
Dank eines Users habe ich es "selbst" wieder zum laufen gebracht.
 

Ähnliche Themen

Aktuelle Themen