Huawei e3372h-153 mit Hilink auf Non-Hilink

clausb1200

Mobilfunk Teilnehmer
9 Sep 2015
1
0
Hallo!

Ich habe einen Huawei e3372h-153 mit hilink (aus Lettland). Leider disconnectet der Stick an meinem TP-Link MR3220 nach spätestens 120min. Einen längeren Zeitraum kann man im Menü nicht einstellen.
Wie kann ich den Stick auf non-hilink abändern.
Ich habe leider nur einen Mac und bisher nur Lösungen für Windowsrechner gefunden.

Oder gibt es eine andere Möglichkeit einen automatischen Reconnect durchzuführen?

Alternativ würde ich den Stick verkaufen und mit einen e3372s neu bestellen (aus Russland).

Danke für eure Hilfe!

LG
Claus
 

starter

Mobilfunk Teilnehmer
26 Jun 2015
212
42
Du solltest erst einmal den Fehler eingrenzen. Tritt die Unterbrechung auch bei "Stick direkt am PC" auf? Wenn es nicht auftritt, liegt es am Router.
1. Möglichkeit 1: USB-Port vom Router. Hier hilft ein USB-Hub mit eigener Stromversorgung oder ein Y-Kabel.
2. Möglichkeit: Der Stick
Lösung Hilink: Den Stick mit getesteter Software überflashen:
Zuerst Treiber mit Software Mobile Partner installieren. ( www.surf-stick.net)
Flashcode Firmware von entsperren.at mit Stck-Imei besorgen.
Firmware 22.200.05.00.00
WebUI 17.100.08.01.1134
auf den Stick flashen.

Lösung Non-Hilink ist deulich aufwendiger:
Flashcode besorgen,
Firmware 21.200.07.00 auf Stick E3372h flashen.
Da der Stick von der Tplink Stockware nur mit 3G ppp eingwählt wird, muss der
Stick über ein Terminalprogramm ( Huawei oder putty) auf die schnellere Netzwerkeinwahl priorisiert werden. Der Befehl lautet:AT^setport="A1,A2;12,16,1,A1,A2"
Da die Stockware von TPlink keinen Netzwerktreiber unterstützt, muss der
Router Tplink MR 3220 auf Openwrt/V2 umflashen werden.
Anschliessend wird das Routerinterface konfiguriert und die Befehle für die Treiber At^Ndisup eingetragen. Siehe Beschreibung: Thread E3372 mit Non-Hilink und OpenWert Seite 1!

Ein Nachtrag zum Router Menü:
Einfach mal die Einstellungen im Routermenü ändern:
Wenn man im Router unter Seite 3G/4G den connection mode auf automatically anklickt, gibt es auch keinen Break. Bei der Position connection manually muss die Max Idle Time gleich null sein, dann gibt es hier auch keine Unterbrechung
Wenn man 120 min einstellt, gibt es auch nach den 2 Std. einen entsprechenden Break.
 
Zuletzt bearbeitet:

superfloh

Mobilfunk Teilnehmer
21 Aug 2015
159
25
das is aber ein bisschen viel aufwand
am einfachsten is es mit dem stick zu freund/familie mit windows gehen und dort flashen
 

KOSH

Mobilfunk Teilnehmer
28 Mrz 2014
4.203
2.107
Frage an @Gsicht
Sollte für NON-Hilink beim System/Startup nicht Sicherheitshalber immer der Setport gewählt werden ?
Ist das so richtig dann braucht man kein puttyn ?

echo -e "AT^setport="A1,A2;12,16,1,A1,A2"" > /dev/ttyUSB0
echo -e "AT^NDISDUP=1,1,\"drei.at\"\r" > /dev/ttyUSB0
 

Gsicht

Mobilfunk Teilnehmer
22 Mrz 2014
6.574
1.592
Für "normale" Anwendung denke ich nicht dass man das braucht.
 

Aktuelle Themen