Huawei P40 Pro - Gelöschte Daten Wiederherstellen

15 September 2014
378
180
Hallo,

eine Freundin hat sich mit einem Problem an mich gewandt. Sie hat bei ihrem Huawei P40 Pro versehentlich Daten gelöscht.
Habt ihr einen guten Tipp was sie tun kann und wer hier am besten in Wien weiterhelfen könnte?

Liebe Grüße,
Daniel
 
15 September 2014
378
180
Danke für den Tipp! Werde ich einmal so weitergeben.
Noch jemand eine Idee? Evtl gibt's fähige Handy Shops die sich auf solche Dinge spezialisiert haben?
 
27 Juni 2019
3.825
1.945
Das Thema hat nichts mit einem Smartphone zu tun (weswegen man dafür überhaupt nicht an ein Handy-Shop zu denken braucht), sondern ist ein reines EDV-Thema! Erst dann wenn Du weißt auf welcher Partition da etwas gelöscht wurde, zu welcher App die Daten gehören und ob man diese Partition bei einem anderen PC (z.B. vie USB-Verbindung) mouten (also einbinden) kann, gibt es eine reale Chance an die Daten dran zu kommen. Zudem sollte bis dahin, wie in jedem Falle einer angestrebten Datenwiederherstellung, natürlich nichts mehr auf diese Partition geschrieben werden, was bei einem Smartphone aber nur dann machbar ist, wenn dieses keine Internetverbindung mehr hat und auch nicht mehr zum Telefonieren und für Kurznachrichten (aka SMS) verwendet wird.

An die Datenpartition kommt man in der Regel selbst bei einem Gerät mit einem aktivierten Root-Account nicht zum Zwecke der Datenwiederherstellung dran, an die interne "Speicherkarte" (~sdcard0) natürlich auch nur dann, wenn diese nicht verschlüsselt wurde. Ein externe Speicherkarte kann man ja aus dem Mobilgerät entnehmen und per CardReader am "großen" Computer einbinden.

Was wurde denn überhaupt gelöscht?
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: schilling
15 September 2014
378
180
Danke für deine ausführliche Antwort!
Ich bin beim Thema Daten Recovery von Smartphones auch nicht auf dem aktuellsten Stand, deshalb dachte ich, ich frag mal hier. Es ist ja nicht auszuschließen, dass jemand das selbe Problem schon hatte und dass es eine einfache Lösung gibt...
Dass sich ein Handy-Shop auf Smartphone Data Recovery spezialisiert hat, würde ich jetzt trotzdem nicht als so abwegig betrachten.
 
27 Juni 2019
3.825
1.945
Gut, die Fotos und Videos sollten auf der internen (oder auch realen) Speicherkarte abgelegt gewesen sein, zumindest aber nicht in der Datenpartition. Wenn die Fotos und Videos nicht in der Cloud zu finden sind, dann muss man die Datenwiederherstellung über den USB-Port und ein entsprechendes Programm am "großen" / "richtigen" Computer angehen. Je zeitnaher das geschieht des eher findet man da noch etwas.

Wurden die gesuchten Daten allerdings im Zuge des Zurücksetzens des Gerätes "verloren", sind die Chancen auf eine Wiederherstellung schon ziemlich gering.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: schilling