Inflationsausgleich

cavaliere

Mobilfunk Teilnehmer
18 Apr 2018
788
310
Ich habe deine Punkte angesprochen, aber es ist auch nicht klar wie aus ihnen irgendetwas derartiges hervorgehen soll.

Da der Ausgleich nachwievor weit unter der tatsächlichen Inflation liegt (ausser du kaufst wöchentlich Waschmaschinen natürlich ;)) gibt es nachwievor Lohnverlust, zum Teil sogar stark.

Wenn du mein "mutmasslich" nicht verstanden hast, kann ich leider auch nicht helfen. Ausserdem geht es auch um kein Joghurt, offenbar hast du mein Posting noch immer nicht gelesen ;)
 

mahe

Mobilfunk Teilnehmer
9 Apr 2014
2.007
952
Die Preise beim McD auf mjam sind höher als direkt vorort.
 

alex34653

Mobilfunk Teilnehmer
13 Mai 2014
2.290
1.525
Wahnsinn, dann halt Kakao. Vollkommen egal.

Ein Produkt wurde teurer, ok. Du begreifst offenbar nicht wie das Prinzip funktioniert und ich hab nicht die Zeit und Lust es dir zu erklären.

Fakt: Der Warenkorb beinhaltet natürlich auch Dinge, die man nicht täglich braucht. Alles in allem gibt er aber einen guten Überblick über die Preisentwicklung im Land.

Und dass deine Behauptung über Reallohnverlust falsch ist schaffst du ja hoffentlich selbst zu erfolgen.
 

cavaliere

Mobilfunk Teilnehmer
18 Apr 2018
788
310
Die Preise beim McD auf mjam sind höher als direkt vorort.
Was kostet der BigMac dann? Wie gesagt, ich habe keine autoritativen Preise zur Hand, die Preise sind schlicht nicht öffentlich und variieren ja auch von Filiale zu Filiale.

Es zeigt wie aufmerksam du liest.

Ein Produkt wurde teurer, ok. Du begreifst offenbar nicht wie das Prinzip funktioniert und ich hab nicht die Zeit und Lust es dir zu erklären.
Das ein Produkt teurer geworden ist, ist ja der Punkt. Es ist nicht das einzige und steigt mehr als die Saläre. Das ist der Punkt den du nicht zu begreifen scheinst, um deine gleich charmante Art anzuwenden, für die du offenbar dann aber doch genug Zeit hast.
 

mitsuhiko

Mobilfunk Teilnehmer
21 Mrz 2016
504
266
Machts ein Budget und schaut euch halt selber an wie eure Ausgaben sich entwickeln. Es gibt auf jeden Fall keine Verschwoerung um die Inflation nach unten zu Druecken. Im Gegenteil versucht die EZB und die Staaten die eigentlich steigen zu lassen mit begrenztem Erfolg.
 

cavaliere

Mobilfunk Teilnehmer
18 Apr 2018
788
310
Es geht hier nicht um ein persönliches Budget, sondern um den allgemeinen Trend seit Jahren.

Auch geht es nicht um Inflation an sich. Es geht schlicht und einfach darum, dass die Saläre sich nicht gleich schnell entwickeln wie die Preise. Das führt zwangsläufig zu einem Einkommensverlust. Wenn das über Jahrzehnte so geht, kann man sich den Rest vorstellen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: supermancece

mitsuhiko

Mobilfunk Teilnehmer
21 Mrz 2016
504
266
Es geht schlicht und einfach darum, dass die Saläre sich nicht gleich schnell entwickeln wie die Preise.
Die Bruttoloehne steigen staerker als die Inflation an. Die Nettobetraege fuer die meisten Leute nicht, weil die Extraeinnahmen der Steuer sich stark ueber die Inflation entwickeln. Das Thema haben wir ja auch jetzt gerade wieder weil die Steuerreform eben gerade fuer Geringverdiener nicht die kalte Progression ausgleicht.

1582022736756.png


Das Problem ist, dass wir im Gegensatz zu zB Deutschland keine automatische anpassung der Progressionsstufen haben.
 

cavaliere

Mobilfunk Teilnehmer
18 Apr 2018
788
310
Die Bruttoloehne steigen staerker als die Inflation an.
Nix für ungut, aber auch das wage ich zu bezweifeln. Mein Bruttosalär ist um 2,4% gestiegen. Das ist - nonaned - höher als erwähnte 1,86% netto, aber noch immer weit von der schlussendlichen Teuerungsrate entfernt.

Nochmals, ich sage nicht, dass alles um 13% teurer wird - nur um das noch einmal festzuhalten, da manche dass offenbar nicht verstanden haben - aber selbst wenn Produkte um "nur" vier oder fünf Prozent teurer werden, so ist das noch immer (fast) das Doppelte der Bruttoerhöhung. Von Netto ganz zu schweigen.
 

alex34653

Mobilfunk Teilnehmer
13 Mai 2014
2.290
1.525
Ich komm aus dem Kopschütteln nimmer raus. Wie man Fakten nur so verdrehen und sich seine eigene Realität zurechtzimmern kann, obwohl einem jetzt schon von mehreren erklärt wird dass die eigene Meinung nicht stimmt...

Bin raus hier
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mahe

Aktuelle Themen