iOS 10 Jailbreak von Pangu vorgeführt – Jailbreak iOS 9.3.2 – eine Frage der Zeit!

Seid ihr an einem Jailbreak interessiert?

  • Ja

    Stimmen: 6 30,0%
  • Nein

    Stimmen: 14 70,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    20

KOSH

Mobilfunk Teilnehmer
28 Mrz 2014
4.216
2.114
Oh Oh da hab ich einiges verschlafen.
Bin auch ein iTunes Verweigerer.

upload_2016-7-27_15-25-20.png
 
Zuletzt bearbeitet:

KOSH

Mobilfunk Teilnehmer
28 Mrz 2014
4.216
2.114
Danke @mahe hab ein 5er
Habe gerade ein SSH Terminalprogramm probiert , dachte nicht das so was mit einer alten IOS funktioniert aber bin drauf . Viele APPs weigern sich bei meiner Version :)
Mal schauen teste gerne ob das mit den 5er geht ?
upload_2016-7-27_16-58-13.png
 

mahe

Mobilfunk Teilnehmer
9 Apr 2014
2.458
1.265
Aktuell werden nur x64 Devices supported, also wenn dein 5er kein 5S ist dann bleib erstmal besser da wo du bist ;)
 

mahe

Mobilfunk Teilnehmer
9 Apr 2014
2.458
1.265
das sind vlt. 20 Leute die heulen ... von wievielen?
Wir sprechen hier von unter 1%o ...

Ein "Burner"-Twitter-Account von mir hatte auch unautorisierten Zugriff diese Woche, nur habe ich den noch nie auf meinen Geräten verwendet. An dem hängt auch eine "Burner"-E-Mail Adresse mit dem gleichen Pw.
Die Dinger verwende ich nur bei Seiten die mir komisch vorkommen.
Ich schließe das komplett aus dass es etwas mit dem Jailbreak direkt zu tun hat (was sich die Leute dann installieren ist was anderes).

Es macht auch keinen Sinn dass es gleich direkt losgeht (würde es direkt mit dem JB zu tun haben), zuerst werden immer Daten gesammelt. Zumal die Daten dann eher verkauft werden (bringt mehr Geld).
 

mahe

Mobilfunk Teilnehmer
9 Apr 2014
2.458
1.265
Ev. sind es auch 30-50 ...

Worauf ich hinaus will ist dass die Anzahl der Leute die sich beschweren (und bekannter Weise beschweren sich immer mehr als Leute die Gutes sagen) sehr sehr sehr gering ist.
Die Wahrscheinlichkeit dass deren Account wo anders gefischt wurde ist wesentlich höher.

Es macht auch keinen Sinn wie das ganze auftritt, da es nur logisch ist dass die Leute das auf den JB schieben.
Ich sag mal pauschal: die haben alle (der Großteil) keine Ahnung.

Unter der Annahme es hat mit dem JB zu tun ...
wäre es zum jetzigen Zeitpunkt nur sinnvoll sofort auf alle Accounts loszugehen die (vermeintlich) gesammelt wurden. Allerdings würde dass ein schlechtes Bild werfen und beim nächsten JB würden die meisten sagen "F*ck you!", genauso wie bei den anderen Sachen die da noch an der Firma hängen.

Wie gesagt, es bringt auch mehr Geld bei der Masse an Daten wenn man diese verkauft, als auf vereinzelte Accounts (mehr ist das bei der Menge nicht) loszugehen.

Zumal erst vor kurzem LastPass eine schwere Lücke hatte, was imho eher zu diesem Auftreten der gehackten Accounts passen würde.
 

Aktuelle Themen