IPv6 bei Magenta

wirelessonly

Mobilfunk Teilnehmer
Okt 2, 2015
224
177
#23
Mittlerweile läuft schon ein beträchtlicher Teil im Mobilnetz von Magenta über IPv6, derzeit so ca. 37%, die Rollout-Kurve wird auch schon flacher. IPv6 haben ja derzeit nur die Android-Geräte, iOS-Geräte sowie Home-Router dürften folgen. Keine Ahnung, ob neben Magenta und tele.ring auch die virtuellen Betreiber HOT, s-budget, etc. schon dabei sind.


Quelle: https://stats.labs.apnic.net/ipv6/AS8412

Übrigens: IPv6 bei A1 steigt auch an, wie an anderer Stelle im Forum berichtet, A1 liegt derzeit noch bei geringen 0,7%. https://stats.labs.apnic.net/ipv6/AS12793
 

sergio_eristoff

Mobilfunk Teilnehmer
Mrz 25, 2014
3.116
1.684
#24
Keine Ahnung, ob neben Magenta und tele.ring auch die virtuellen Betreiber HOT, s-budget, etc. schon dabei sind.
Telering dürfte es schon die ersten IPv6 geben:
https://www.lteforum.at/mobilfunk/telering-ip-v6.12736/

sbudget usw. verwenden den Telering APN und werden ziemlich sicher IPv6 bekommen.

Hot ist hier eher das Fragezeichen da ein eigener APN verwendet wird.

Positiv kann man sehen das es nun beginnt mit dem IPv6 und zumindest ein gewisser Weg in Richtung VoLTE getan wurde.
 

Jonas12

Mobilfunk Teilnehmer
Jun 7, 2015
550
83
#26
Ich bekomme mit Hot und dem web APN definitiv keine v6 Adresse.
Edit:
Bei HoT wird fast alles als korrektes APN erkannt. Auch zufällige Buchstaben
 

Ähnliche Themen