Kontakte verschwunden S9

23 April 2014
69
3
Also: ich habe seit gut 2 Jahren das S9 und bekomme mit Ende des Monats ein neues Handy!

Ich wollte schon Gestern alles mit den Nummern regeln und bin mit dem s9 unter Kontakte reingegangen und habe gesehen das neben "Telefon" 542 Kontakte standen und neben "Sim" 62. Da dachte ich mir, es wäre doch besser wenn alle am Telefon wären damit ich dann eine "vcf datei" erstellen kann und diese dann aufs neue Handy schicken kann damit ich alle Kontakte am neuen Handy habe.
Bin dann unter "Kontakte verschieben - von Sim Karte - zu Telefon" gegangen, hab bestätigt und war im glauben alle 62 Kontakte sind jetzt inklusive der 542 auf meinem Handy gespeichert, aber siehe da die ganzen 62 Konakte sind weg auf dem Telefon nur 542 wie vor dem verschieben der Sim Kontakte aufs Handy!
Ich hoffe ich habs verständlich geschrieben... :)
 
10 Mai 2014
2.193
1.831
Kann es sein dass die Kontakte von der SIM bereits im Handy verspeichett waren? Und von der Kontakte-App zusammengeführt oder überschrieben wurden?
 
27 Juni 2019
3.714
1.884
Jetzt wird das ganze etwas klarer! Verschieben ist selten eine gute Idee, denn wenn dabei was fehlschlägt, ist das jeweilige Original oftmals futsch. Also besser zuerst kopieren, und erst nach der Ergebnisprüfung löschen.

Und nun zurück zu Deinen Kontakten: Kann es sein, dass die meisten, wenn nicht gar alle Deine SIM-Karten-Rufnummernpaärchen ohnedies schon als Kontakte in der Cloud zu finden waren, also gar nichts verschwunden ist, sondern eventuell nur "ergänzt"? Denn so bald Du bei einem dieser Rufnummernpaärchen eine zweite Rufnummer, E-Mail-Adresse usw. ergänzt hast (genauer es wolltest, weil das bei einem Paärchen nun mal nicht möglich ist), wurde dieser Kontakt schon mal zwangsläufig ins Telefon oder eben die Cloud kopiert (aber eben nicht verschoben).
 
23 April 2014
69
3
habe gestern vormittag einen namen plus nummer gespeichert der nach dem verschieben nicht mehr zu finden war.. (verschiebung gestern abend) gehe unter kontakte auf die lupe und gebe den oben geschriebenen namen ein und es kommt kein ergebnis
 
27 Juni 2019
3.714
1.884
Mal langsam! Wenn ich recht informiert bin, konnte man beim S9 nichts mehr auf der SIM-Karte speichern. Das betrifft übrigens alle Androiden mit einem OS ab 7.x (oder war's gar schon seit 6.x so).

Wie auch immer, sonst musst Du eben ein Backup nutzen. Und sei's bloß das olle kleine Büchlein oder der Zettel mit den handschriftlichen "Datenbankeinträgen". ;)

Denn auch bei den kleinen Computern gilt das selbe wie für die größeren Verwandten: Kein Backup, kein Mitleid!
 
23 April 2014
69
3
Mal langsam! Wenn ich recht informiert bin, konnte man beim S9 nichts mehr auf der SIM-Karte speichern. Das betrifft übrigens alle Androiden mit einem OS ab 7.x (oder war's gar schon seit 6.x so).

Wie auch immer, sonst musst Du eben ein Backup nutzen. Und sei's bloß das olle kleine Büchlein oder Zettel mit den handschriftlichen "Datenbankeinträgen". ;)
denke schon.. sonst würde das nicht kommen oder?
 

Anhänge

  • 20210127_131531.jpg
    20210127_131531.jpg
    488,7 KB · Aufrufe: 30
27 Juni 2019
3.714
1.884
Aufpassen: Die "Kontakte", also die Rufnummernpaärchen der SIM-Karte einlesen kann man auch heute noch, aber das Beschreiben dieses winzig kleinen Speichermediums wird - aus sehr gutem Grund - eben schon lange nicht mehr unterstützt!

Aber wenn Samsung am Androidsystem herumgemurkst hat (was die ja grundsätzlich gerne tun), klappt's vielleicht bei älteren Geräten immer noch.
 
23 April 2014
69
3
Das ich selbst schuld bin, dass ich keine Online-Speicherung mache ist mir klar, was mir nicht klar war ist, dass die Kontakte eben weg sind wenn ich sie von der sim karte auf das "telefon" verschiebe und daher dachte ich mir vielleicht kann mir hier jemand helfen.. denn hier kennen sich alle sicher besser aus als ich.. grins
 

Aktuelle Themen