29 November 2016
716
249
Früher war es üblich das Kabelmodem an den Radioanschluss der Dose zu stecken. Der wurde oft gar nicht verwendet und zu Beginn der DOCSIS Netze war dort in dem Bereich wo die Dose durchlässig war der Downlink Kanal.

Dann kamen eben die neueren DOCSIS Standards die viele Kanäle benötigen und da ist im Radiobereich eben kein Platz. Der Splitter splittet eben den TV Ausgang auf zwei Ausgänge um Platz fürs Modem und TV zu haben. Beim TV Ausgang kommt eine viel größere Bandbreite raus so bis Richtung 900 MHz. Dem Kunden einen Splitter zu geben ist billiger als einen Techniker zu senden für eine neue Dose mit 3 Ausgängen für Radio/TV/Modem.

Bei der Rückkanalfähigkeit ändert der Splitter aber nichts.

Keine Ahnung was das für Dose am Bild ist wo der zweite Ausgang nicht belegt ist. Aber dürfte schon etwas neuer sein. Kenne Dosen die noch mit Telekabel beschriftet sind. Hatte auch mal einen Splitter der in beide Dosenanschlüsse geht und dann drei Ausgänge hat für Radio/TV/Modem. Bei den Splittern gibts auch unzählige Varianten die über die Jahre verteilt wurden.

Das ist die neueste TV-Dose die gerade verbaut wird, wurde mir erst vor ein paar Monaten ausgetauscht. Da ist eben kein Radioanschluss mehr vorhanden und man kriegt diesen Adapter dazu. UPC steht noch drauf da man das alte Material verbrauchen muss. Ich ziehe in einen Monat wieder in einen Neubau um und bin gespannt ob sich was geändert hat, mal sehen.
 
24 Oktober 2018
279
148
... Auch bei mir hat Magenta den Speed erhöht - von 75mbit/s auf 150mbit/s. ...
Preis ... von 39,90€ auf 49,90€ ... TV-Paket aufgewertet (auf TV L ...
Lese ich das richtig dass du nun für 150/15 + TV-L nur €49,90 bezahlst?

Ich habe das identische Paket, zahle aber über €60 und habe kein Schreiben bezügliche einer Speed Erhöhung bekommen. Geht ja genauso chaotisch weiter wie es bei UPC aufgehört hat. Jeder zahlt irgendwas, Preise fast schon gewürfelt.
 

sdg

25 Juni 2018
335
190
Lese ich das richtig dass du nun für 150/15 + TV-L nur €49,90 bezahlst?

Ich habe das identische Paket, zahle aber über €60 und habe kein Schreiben bezügliche einer Speed Erhöhung bekommen. Geht ja genauso chaotisch weiter wie es bei UPC aufgehört hat. Jeder zahlt irgendwas, Preise fast schon gewürfelt.

Ja, ich glaub es sind momentan 49,90€+1,25€ Internet-Service-Gebühr oder so. Allerdings hab ich auch 10€ Treuebonus, also bin momentan irgendwo bei knapp über 40€ pro Monat. Und das TV L-Paket kann ich nur mit meiner alten Mediabox HD (ohne Aufnahmefunktion etc) verwenden. Angeblich ist es technisch nicht möglich nur die Box zu tauschen, dafür müsste ich mein Produktpaket wechseln - und damit dann auch die 27€ Servicepauschale zahlen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: AlpenoStrand
21 März 2016
618
330
Und wie? Anrufen bei der Hotline? Ich will aber auch keine Bindung eingehen. Zum gleichen Preis nehme ich gerne die 50Mbps Upload statt den bisherigen 15, ob ich nun 150 oder 250 download habe ist mir eigentlich egal.
Wenn du keine Bindung hast ist in der Regel eh einfach. Anrufen und fragen was sie anbieten.
 
22 März 2014
591
240
Magenta plant kostenloses Upgrade für ca. 1/3 aller alten Glasfaseranschlüsse

Um das Magenta Internet noch besser zu machen, werden ältere und nicht mehr marktkonforme Bestandskundentarife kostenlos verbessert. Bis August will Magenta schrittweise ca. 1/3 aller Kunden älterer Tarife über die große kostenlose Speed-Upgrade-Aktion informieren.


Weiterlesen ...
Heißt das, die automatische Erhöhung betrifft 1/3 der Kunden, oder nur 1/3 der Kunden, die in Frage kommen würden, bekommen auch die Erhöhung? gigakraft-Lotterie. :D

Dabei handelt es sich um eine freiwillige Maßnahme des Netzbetreibers Magenta, bei der die Auswahl auf individueller Kundenbasis erfolgt, abhängig von den Kriterien wie alt und marktkonform der Tarif ist.
Naja, wenn ich dann sowas sehe:
habs heute auch bekommen :cool: ...

Internet Fiber 75
bisher 75/15 -> jetzt 150/15 :)
Der Tarif war ein gutes Jahr "alt".

Bin gespannt, ob mein sechs Jahre altes Produkt auch zum erlauchten Kreis gehören wird, oder ob Magenta sich lieber nicht rührt und die Leistung weiter mittlerweile teurer vergütet als bei einem aktuellen Tarif mit gleichem DL und besserem UL. #loyal=egal
 

Aktuelle Themen