LAN Speed mies - WLAN Speed OK

glas-surfer

Mobilfunk Teilnehmer
12 Jan 2020
127
44
ich hab ein seltsames problem ...

HoT unl max 30mbit

über LAN nur 20mbit (15ms) am PC alle treiber aktuell
über WLAN am notebook 30mbit (30ms)

über den selben AP/Switch verbunden und beides über ein powerLAN dazwischen(also LTE Router(WLAN DEAKTIV.) und AP im ersten Stock.

wo sucht man"n" da den fehler?
 

glas-surfer

Mobilfunk Teilnehmer
12 Jan 2020
127
44
ja aber der WLAN Traffic geht auch dort drüber
die devolo software zeigt zwischen 80-105mbit an (devolo 200 av plus)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: braveheart

email.filtering

Mobilfunk Teilnehmer
27 Jun 2019
1.733
774
Vielleicht ja doch das selbe Problem wie seinerzeit bei mass response. Welcher MiFi-Router wird denn für die HoT-SIM-Karte genutzt?
 

glas-surfer

Mobilfunk Teilnehmer
12 Jan 2020
127
44
B529s-23a (WLAN deaktiv.) > PowerLAN > TPLINK WR841N v8 dort ist der PC via LAN, der Laptop via WLAN verbunden und via LAN ein MediaPlayer mit Festplatte.

wenn ich was vom PC auf den MediaPlayer verschiebe hab ich 10,1megabyte/s (voller LAN Speed)
vom laptop auf den mediaplayer hab ich rund 7megabyte speed.

das setup lief vorher 4+ jahre ohne probleme.
alles wurde schon zurück gesetzt neugestartet umgesteckt ... auf div. schadsoftware geprüft.
seltsam ...
 

telephon

Mobilfunk Teilnehmer
20 Nov 2018
1.226
748
Ich würde einmal -nur um sicher zu gehen- direkt mit LAN-Kabel an den Router gehen und eine Serie RTR Netztest machen. Wenn der Effekt dann immer noch da ist, kann ich mich nur der Idee von @email.filtering anschließen.
Wobei...irgendwas mit Firmware-Update und LAN klingelt bei mir, aber ich finde es nicht mehr.
 

ChrisXXIII

Previously ChrisXXIII
25 Aug 2018
590
386
falls es noch nicht gesagt wurde :D Powerlan ist generell Müll und würde rein rechtlich verbten gehören, da es extra viele dinge stören bzw. negativ beeinflussen kann, da würd ich stattdessen lieber ne WLAN bridge aufbauen bzw. mit wirklich guten repeatern/mesh arbeiten
 

glas-surfer

Mobilfunk Teilnehmer
12 Jan 2020
127
44
bei uns ist heute früh ein unwetter durchgezogen ... als ich vorher heim kam war der FI draussen ...
laut log vom modem war das um ca 11 herum.
es lebt soweit alles an elektrogeräten ausser das garagentor.
es geht zwar besser aber ich hab über WLAN immer noch den "besseren" speed - seltsam ...

LAN win7-64 pro desktop PC


WLAN win10-64 pro Laptop (leistungsschwach der hat nichtmal einen lüfter und läuft im energiespar mode)

ping ist klar aber das der speed wenn auch minimal besser ist. beide speedteste hintereinander gemacht mit dem selben server in wien.
 

ChrisXXIII

Previously ChrisXXIII
25 Aug 2018
590
386
also die paar Mbit Unterschied könnten eventuel sogar eine Ungenauigkeit des Speedtests sein ;)
bzw der momentanen LTE Auslastung mit belastungsspitzen
 

Aktuelle Themen