Donnowitz

Mobilfunk Teilnehmer
15 Jun 2020
2
0
Mir ist nicht klar was passiert wenn die 19 GB innerhalb der 30 Tage aufgebraucht werden.

Gedrosselt, nach Verbrauch mit 0,9 Cent pro MB verrechnet oder automatisch ein neues Paket gekauft?
 

lfile

Mobilfunk Teilnehmer
10 Mai 2014
1.910
1.551
Mir ist nicht klar was passiert wenn die 19 GB innerhalb der 30 Tage aufgebraucht werden.
Es wird nach Verbrauch verrechnet, 0,90 Cent pro MB.

Aus den Entgeltbestimmungen:
Ein Lidl Connect BLACK Tarif-Paket ist 30 Tage gültig und kann in diesem Zeitraum 6 Mal aktiviert werden. Bei genügend Guthaben wird nach 30 Tagen automatisch ein weiteres Tarif-Paket aktiviert. Reicht das Guthaben nicht aus und wurde auch kein Zusatzpaket gekauft, wird nach Verbrauch verrechnet: 3,9 Cent pro Minute bzw. SMS und 0,90 Cent pro MB. Sobald genügend Guthaben aufgeladen wurde, wird automatisch ein neues Lidl Connect BLACK Tarif-Paket gelöst. Minutentaktung national: 60/60. Abrechnung Datenvolumen in 102,4 Kilobyte-Schritten.
 

Donnowitz

Mobilfunk Teilnehmer
15 Jun 2020
2
0
Ok danke, habe ich befürchtet. Das ist dann der Haken für mich an dem Tarif, weil damit mit Risiko für einen Schüler verbunden.
 

email.filtering

Mobilfunk Teilnehmer
27 Jun 2019
2.803
1.401
Mir ist nicht klar was passiert wenn die 19 GB innerhalb der 30 Tage aufgebraucht werden.

Gedrosselt, nach Verbrauch mit 0,9 Cent pro MB verrechnet oder automatisch ein neues Paket gekauft?
Nach dem Verbrauch der inkludierten Einheiten wird, wie es in Österreich der Standard ist, nach Verbrauch abgerechnet.

Man kann bei Lidl Connect jedoch bis zu 5 Mal hintereinander das jeweils laufende "Monat" durch das sofortige Buchen eines neues Paketes (selber Umfang, selber Preis) abbrechen bzw. neu starten. Das geht so nirgends in Österreich! Aber klar, man muss sich um derartige Dinge eben kümmern. Alternative muss man sich eben einen anderen Tarif suchen, bei dem dann auch noch fünf Minuten vor dem Ablauf des bisherigen Paketes ein ziemlich teures Datennachfüllpaket (üblich sind da Preise von etwa 5 EUR / GiB) erworben wird, dessen Gültigkeit mit dem Ablauf des "Hauptpaketes" erlischt. Aber ob das wirklich schlau ist? Oder man greift zu einem der wenigen Tarife, bei denen es nach dem Verbrauch des inkludierten Datenvolumens im Schneckentempo kostenlos weiter geht. Das mag zwar "praktisch" erscheinen, ist es jedoch nur selten; schon gar nicht für junge Leute!

Und die jungen Leute müssen und sollen grundsätzlich frühzeitig lernen, dass es grundsätzlich keine unbegrenzt verfügbaren Ressourcen gibt. Diesen Lernprozess auf die Tarifgestalter der Mobilfunkmarken abzuwälzen mag zwar bequem sein, ist aber auf längere Sicht alles andere als schlau!


Geld sparen ohne kümmern klappt nun mal nicht!


Aber wer es sich leisten kann oder will, kann innerhalb von 30 Tagen bis sechs Mal die Leistungen seines Tarifs zum entsprechend oft multiplizierten Preis in Anspruch nehmen. Also innerhalb der (ersten) 30 Tage bis zu 6 mal 1.900 Einheiten & 19 GiB für bis zu 6 mal 8,90 EUR. Das sollte dann wohl auch für ein besonders heftiges Monat reichen!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: karlwien und dgi01

Aktuelle Themen