Wissenswertes
Den beliebten Lidl surf Internettarif gab es zuletzt im März 2022 mit doppelter Geschwindigkeit (bis zu 80 Mbit/s statt max. 40 Mbit/s) um 19,50 Euro. Erfahre mehr über das Lidl surf Angebot. Auch der Mobilfunker spusu (ebenfalls im 3 Netz) hatte die Bandbreite des unlimitierten Internettarifs verdoppelt: Mehr Details.
25 März 2014
2.475
1.443
Dort, wo die LTE-Netze zur Überlastung neigen, dort hast du sehr häufig dicht besiedeltes Gebiet (was den vielen Traffic durch viele Nutzer erklärt). In genau diesen Regionen hat man dann im Normalfall aber auch eine der möglichen Alternativen (Kabel, DSLAM in der Nähe).

Die Kapazitäten der Netze sind nicht eingefroren und für alle Zeit gleich.

Ich kann mich noch gut erinnern - es war auf xdsl.at im Jahr 2007 - als mir ein Techniker weis machen sollte, dass von da an in 10 Jahren via DSL weitläufig nur mehr 1 Mbit möglich sein werden. Wegen der immer mehr werdenden DSL-Anschlüsse (damals hatten noch nicht alle Haushalte Internet, bzw. manche wenige noch Einwahlverbindungen), und durch die höhere Zahl der DSL-Aufschaltungen auf den Leitungen im Kabelstrang zu den Vermittlungsstellen würde es zu einer Absenkung des Störabstands kommen. Womit sodann die Bandbreite zurück geht und sich bei Werten um 1 Mbit für eine große Zahl der Nutzer einpendeln wird.

Das ist auch alles sehr logisch, nachvollziehbar und sogar richtig. Trotzdem war es zu kurz gedacht.

Die Technologie entwickelt sich weiter, und auch die Netze wurden ausgebaut.

So haben wir heute nicht nur den Abfall der üblichen Internetgeschwindigkeit auf 1 Mbit überwiegend und wirkungsvoll abgewendet - ausgehend von für 2007 normalen Werten (3-4 Mbit gab es damals österreichweit von der Telekom Austria AG; Kosten: € 50,- zzgl. der Grundgebühr für den Sprach-Telefonanschluss, alles Monatspreise) sind wir doch alle ein gutes Stück besser gestellt. Sogar mit dem lange Zeit nur verschmähten Mobilfunk
 
Zuletzt bearbeitet:
2 Juli 2014
39
3
wenn ich jetzt eine simkarte um die 19,50 kauf, ist der tarif dann schon ab sofort aktiv? oder kann ich den auch erst später aktivieren? würde dann nämlich erst jetzt beim alten provider kündigen und möchte nicht unbendingt dippelt zahlen..
 
27 Juni 2019
5.190
2.919
Zuerst wird die SIM-Karte beim Kauf im Hutchison-System "freigegeben" (Lidl nennt das ungeschickter Weise "aktiviert"), dann musst Du die SIM-Karte noch registrieren, und erst mit dem ersten Einbuchen ins Mobilfunknetz wird der voreinstellte Tarif "ausgelöst", beginnt also zu laufen. Ab diesem Zeitpunkt ist die SIM-Karte ein Jahr lang gültig.
 
12 März 2021
9
3
Lidl Connect war bei mir ein absoluter Reinfall. Hab zuerst das Modem von Lidl genommen. In Innsbruck war die maximale Downloadrate 8 Mbit. Modem zurückgeschickt. Ein besseres gekauft. Da waren es dann max 16 Mbit unter Tags. Am Abend dann nur noch 3 MBit. Was soll das. Bis zu 80 Mbit und dann kommen 3 raus. Das ist meiner Meinung nach schon Betrug. Die Hotline war freundlich, meinte aber, sie sind da an die Bandbreite von 3 gebunden und können nichts machen. Lidl Karte raus aus dem Modem. Hab mir eine Yess Karte mit bis zu 40 MBIT geholt. Und siehe da. 30 bis 35 Mbit zu jeder Tageszeit. NIE WIEDER 3 oder eines ihrer SUBNETZE.
 
29 August 2015
333
139
Bei mir das selbe, in der Früh vor 6 vollen speed, ab 6 langsamer, am Tag ca 30 mbit und am Abend teils nur noch 1 - 2 MBit. Da es an einem Abend aber permanent vollen Speed hatte, denke ich das es gedrosselt wird. Ist nur meine Meinung. Achso derceibe Tag war lustigerweise Silvester wo ja alle Zuhause waren.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: bresciano
27 Juni 2019
5.190
2.919
Wenn der jeweilige Sendemast zu ausgelastet ist und auch eine zeitgemäße Hardware (also mindestens ein CAT6-Gerät, und dieses möglichst mit konfigurierbarer Frequenzbandwahl) auf Seiten des Kunden nichts mehr bringt, kann man nur das Netz wechseln (immer vorausgesetzt, man hat keinen inakzeptabel schlecht eingestuften Tarif). Aber die Problematik eines geteilt genutzten Mediums (hier eben ein Mobilfunknetz) hat ja nichts (oder zumindest nur sehr wenig) mit einem bestimmten Anbieter oder Tarif zu tun.
 

Wie zufrieden bist du mit Lidl connect?